previous next

Alpe Adria Trail – „Wandern im Garten Eden“

Der Alpe-Adria-Trail ist ein beliebter Weitwanderweg. Er verbindet Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen und circa 750 km und führt vom Fuße des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, durch die schönsten Kärntner Berg‐ und Seengebiete und ohne große Umwege in die Nähe des Kreuzungspunktes der drei Länder Österreich, Italien, Slowenien und weiter bis zur Adria nach Muggia. Beim Weitwandern am Alpe-Adria-Trail steht der Genuss im Vordergrund. Der Alpe-Adria-Trail verläuft vorwiegend im nicht alpinen Bereich und, soweit möglich, mit geringem Höhenunterschied. Die Etappen sind um die 20 km lang, erfordern eine Gehzeit von rund 6 Stunden und sind einheitlich beschildert. Jede Etappe bietet zumindest ein attraktives kulinarisches Ausflugsziel und endet an einem Ort mit entsprechenden Nächtigungsmöglichkeiten. Auf jeder Etappe findet sich außerdem ein „magischer Ort“, ein harmonischer Ort der vier Elemente. Dort wird die Landschaft nicht nur sichtbar, sondern vor allem spürbar. Ein einzigartiges Erlebnis.

 Die Schönheit und Magie der Landschaft werden beim Wanderer unvergessliche Momente hinterlassen.

Oliva Wanderguides
Silvia & Elisabeth von WEGES

Das Besondere auf dieser Oliva Wanderreise:

  • die 10 schönsten Wanderetappen des Alpe Adria Trails
  • Wanderbegleitung durch das erfahrene WEGES Team
  • atemberaubende Naturschauspiele, wie z.B. Gletscher am Fuße des Großglockners
  • Panorama über den Kärntner Seen
  • Genusswandern mit Gepäcktransport
  • Gäste: 12 – 18

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

01.06. - 10.06.2018

pro Person im DZ €1.490,-
pro Person im EZ €1.690,-
Shuttle Wien-Großglockner €280,-
Shuttle Triest-Wien €250,-
noch 18 Plätze frei

21.09. - 30.09.2018

pro Person im DZ €1.490,-
pro Person im EZ €1.690,-
Shuttle Wien-Großglockner €280,-
Shuttle Triest-Wien €250,-
noch 18 Plätze frei


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise oder Taxi-Shuttle auf den Großglockner – Los geht's!

Wir treffen uns bei der Erzherzog Johann Höhe am Großglockner um 10.00 Uhr. Optional können Sie unser Taxi-Shuttle dazubuchen (ab Wien, Wiener Neustadt, Hartberg, Gleisdorf, Graz – weitere Zustiegsmöglichkeiten auf Anfrage) mit Fahrt auf den Großglockner zur Erzherzog Johann Höhe. Wir starten den Alpe Adria Trail und wandern nach Heiligenblut. Mit interessanten Erzählungen zur Pasterze und Grundlegendem zum Thema Eiszeit wandern wir durch diese hochalpine Landschaft.

Ca. 12,5 km / 350 Hm / 1.300 Hm; Nächtigung in Heiligenblut im Gasthof Schober.

2. Tag: Vorbei an Bergbauernhöfen und Stockmühlen – Von Heiligenblut nach Döllach

Von Heiligenblut wandern wir vorerst bergauf in den Ort Apriach, der für die faszinierenden Stockmühlen bekannt ist. Der Blick auf das Mölltal und die steilen Hanglagen während der Wanderung geben einen kleinen Einblick auf das Leben und Arbeiten der Bergbauern. Unser Ziel für heute ist die kleine Ortschaft Döllach, die auf knapp über 1.000 m Seehöhe liegt. Von Döllach fahren wir mit dem Wanderbus wieder zurück nach Heiligenblut. Ca. 11,1 km / 508 Hm im Aufstieg / 801 Hm  im Abstieg; Nächtigung in Heiligenblut im Gasthof Schober.

3. Tag: Aufi in die Nockberge – Von Seeboden zur Alexanderhütte

Nach dem Frühstück bringt uns der Wanderbus nach Seeboden am Millstättersee zur Pichlhütte und wir genießen bei einer herrlichen Bergaufwanderung in den Nockbergen das liebliche Bergpanorama. Die Wanderung auf die Millstätter Alpe zählt sicherlich zu den Highlights in der Region und die Nächtigung auf der bekannten Alexanderhütte, mit Blick auf den Millstätter See, ist das i-Tüpfelchen obendrauf. Ca. 13 km / 850 Hm im Aufstieg / 430 Hm im Abstieg; Nächtigung in der Alexanderhütte.

4. Tag: Durch das Granattor zum Millstättersee – Alexanderhütte – Döbriach

Nach einem herzhaften Bergfrühstück wandern wir gestärkt den Höhenweg entlang der Millstätter Alpe durch das Granattor über die Lammerdorfer Alm nach Matzelsdorf. Heute stehen uns 1.300 Höhenmeter im Abstieg bevor.
Ca. 19,5 km / 580 Hm im Aufstieg / 1.300 Hm im Abstieg. Nächtigung in Döbriach.

5. Tag: Vom Ossiachersee zum Wörthersee nach Velden

Heute erwandern wir die beeindruckenden Ossiacher Tauern, die den Ossiacher See vom Wörthersee trennen. Die liebliche Waldwanderung führt uns vorbei am Saisser See direkt in die weltbekannte Casino-Stadt Velden. Ca. 17,3 km / 640 Hm im Aufstieg / 710 Hm im Abstieg. Nächtigung in Velden.

6. Tag: Magisches Sočatal – Trenta – Bovec

Nach dem Frühstück bringt uns unser Wanderbus ins schöne Sočatal, nach Trenta. Einen der schönsten Flüsse Europas erwandern wir heute. Die smaragdgrüne Farbe der Soča begleitet uns dabei den ganzen Tag. Mehrere schaukelfreudige Hängebrücken lassen diese Tour dabei abenteuerlich werden. Ca. 20 km / 200 Hm im Aufstieg / 360 Hm im Abstieg. Nächtigung in Bovec.

7. Tag: Bella Italia – Tribil Superiore – Cividale

Nach unserem Frühstück bringt uns das Wandertaxi nach Tribil Superiore. Unsere heutige Wanderung findet entlang einer Höhenkette mit einsamen Bergdörfern und ehemals als Ackerland genutzten Wiesenflächen statt. Die erste Hälfte des Weges führt gemütlich auf und ab. Während der Tour eröffnet sich uns das Panorama auf das Umland des Natisone-Flusses und die Laubwälder. Der zweite Teil des Weges führt kontinuierlich bergab, bis zur ca. 12.000 Einwohner zählenden Stadt Cividale del Friuli. Ca. 18,5 km / 660 Hm im Aufstieg / 1.100 Hm im Abstieg; Nächtigung in Cividale.

8. Tag: Zwischen Slowenien und Italien – Breg bei Golo – Brdo – Dobrovo

Heute fahren wir nach Golo Brdo. Entlang der Staatsgrenze führt uns die heutige Etappe zwischen Weinbergen, an idyllischen Herrenhäusern und Burgen vorbei; eine abwechslungsreiche Wanderung durch Schluchten, an mäandrierenden Bächen vorbei und durch abwechslungsreiche Kulturlandschaften hindurch. Am Nachmittag Rückfahrt zu unserem Hotel in Cividale. Ca. 18 km / 650 Hm im Aufstieg / 650 Hm im Abstieg. Nächtigung in Cividale.

9. Tag: Rainer Maria Rilke Weg, Steilküsten und Mee(h)r… -- Duino – Prosecco

Heute fahren wir mit unserem Wanderbus nach Duino, Ausgangspunkt des Rainer Maria Rilke Weges. Wir genießen die ersten Wanderkilometer entlang der Steilküste vor Triest am Sentiero Rilke. Am Monte San Leonardo mit knapp 400 m ergeben sich wunderschöne Ausblicke bis weit über Duino hinaus. Zu guter Letzt wandern wir bis nach Prosecco, wo wir am Abend das gleichnamige Getränk zum Abschluss genießen werden. Ca. 22,5 km / 500 Hm im Aufstieg / 300 Hm im Abstieg. Nächtigung Prosecco.

10. Tag: Das Grande Finale – San Dorligo della Valle – Muggia

Die letzten Wanderkilometer bilden einen perfekten Abschluss der 10 schönsten Etappen des Alpe-Adria-Trails. Wir genießen dabei die Düfte und die wunderbare Vegetation des Mittelmeeres, weite Ausblicke aufs Meer, bevor wir in Muggia in einem gemütlichen Restaurant die letzten 10 Tage Revue passieren lassen. Danach individuelle Heimreise zu Ihrem Heimatort bzw. Rückfahrt mit unserem Taxi-Shuttle (gegen Aufpreis!) nach Österreich. Ca. 13 km / 360 Hm im Aufstieg / 460 Hm im Abstieg

Anreisemöglichkeiten:

a) Individuelle Anreise auf den Großglockner bis 10.00 Uhr am Anreisetag:

TIPP: Glocknerbus

 b) Buchung Taxi-Shuttle*: Anreise auf den Großglockner ab Wien via Graz: Aufpreis EUR 280,-

Rückreise von Triest nach Wien via Graz: Aufpreis EUR 250,-

*Taxi-Shuttle Einstiegsstellen: Wien Erdberg, Wiener Neustadt, Hartberg, Gleisdorf, Graz Webling, St. Michael P&R (für die Anreise ab Graz bzw. bis Graz erhalten Sie ca. 20 % Ermäßigung auf den Shuttle-Preis).

Wegbeschaffenheit:

Die Wege sind angelegt und gut begehbar, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Empfohlene Ausrüstung & körperliche Fitness

  • Körperliche Fitness: Kondition für 4.5 – 6.0 Stunden Tagesetappen und absolute Trittsicherheit;
  • Rucksack (ca. 20 – 30 l), Rucksackhülle
  • Gutes Schuhwerk mit Vibramsohle und Wanderstöcke
  • Zweckmäßige Bekleidung mit Wind- , Kälte- und Regenschutz (Winddichte Jacke, Winddichte Hose, Funktionswäsche, Mütze, Halstuch, Bequeme Kleidung und leichte Schuhe für die Unterkünfte, Badebekleidung, etc.
  • Sonnenbrille und -creme
  • Toilettenartikel (Handtuch für die Hüttennacht)
  • Regenschirm, kleine Taschenlampe, Erste-Hilfe-Set, persönliche Medikamente, Sonnenbrille
  • Reisepass oder Personalausweis
  • Kreditkarte, Bargeld (Geldautomaten sind zwischendurch verfügbar)
top

Leistungen

  • 9 Nächte in Hotels, Gasthöfen, Pensionen lt. Reiseverlauf / davon 1 Nacht auf einer Almhütte in Mehrbettzimmern mit Etagendusche & WC
  • 9x Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
  • Gepäcktransport
  • Wanderführung mit der Bergwanderführerin Silvia Sarcletti und der Geografin Mag. Elisabeth Zienitzer
  • detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • alle Steuern und Gebühren
top

Weitere Wanderreisen

Nordic Walking & Wellness in Hévíz und Plattensee
22.11. - 25.11.2018
noch 25 Plätze frei
Nordic Walking & Wellness in Hévíz und Plattensee
mit Franz und Christa Rath
Urlaub und Bewegung? Wer diese Kombination sucht, liegt mit dieser Reise genau richtig! Wir ...
mehr ...
Spirit of Persia/Iran – Damāvand Besteigung
14.07. - 24.07.2018
noch 7 Plätze frei
Spirit of Persia/Iran – Damāvand Besteigung
mit Johannes Käfer
Vielfalt, antike Geschichte, gastfreundliche Menschen und faszinierende Landschaft machen Persien zu ...
mehr ...
Auf Mallorca das neue Jahr erwandern
28.12.2018 - 04.01.2019
noch 14 Plätze frei
Auf Mallorca das neue Jahr erwandern
mit Maria Kornelia Vögl
mit Silvester-Galadinner
Die Zeit über Silvester ist sicher nicht die typische Reisezeit für Mallorca. Doch insbesondere ...
mehr ...
Zu Mallorcas Kraftorten: Herbstgenuss
14.10. - 21.10.2018
noch 20 Plätze frei
Zu Mallorcas Kraftorten: Herbstgenuss
mit Maria Kornelia Vögl neues Programm!
Sanfter, lauer Wind spielt an den Hängen. Gräser wiegen hin und her. Unsere Wege führen uns ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Italien

Alpe-Adria-Radtour, ein Radklassiker
03.09. - 08.09.2018
noch 4 Plätze frei
Alpe-Adria-Radtour, ein Radklassiker
mit Hermann Hammer
La vita è bella
Von den Alpen zur Adria. In 6 Tagen von Villach nach Triest – auf geht’s! Eine Radreise, die ...
mehr ...
Slowenischer Jakobsweg - Teil II
23.08. - 26.08.2018
noch 20 Plätze frei
Slowenischer Jakobsweg - Teil II
mit Lidija Vindis-Roesler
Zu Fuß unterwegs von Ljubljana bis Svete Višarje – Monte Lussari – Lussariberg. Die ...
mehr ...
Toskana mit Trüffelwanderung
07.11. - 11.11.2018
noch 25 Plätze frei
Toskana mit Trüffelwanderung
mit Petra Mazzola
Auf ausgesuchten und entspannten Wanderungen durch die sanfte Hügellandschaft der südlichen ...
mehr ...
Liebliche Cinque Terre
09.10. - 14.10.2018
noch 15 Plätze frei
Liebliche Cinque Terre
mit Petra Mazzola Genuss & Wandern pur
Eine Villa in den ligurischen Hügeln, nur 200 m vom Meer entfernt und so liebevoll gestaltet, als ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Alpe Adria Trail – „Wandern im Garten Eden“

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Alpe Adria Trail – „Wandern im Garten Eden“

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage