previous next

Die geheimen Gärten von Venedig

Palastgärten, Privatgärten, Klostergärten und die malerische Insel San Erasmo. Venedig, wer kennt sie nicht, die romantische Lagunenstadt an der Adria. Die wenigsten Besucher haben jedoch eine Ahnung, dass in Venedig Garten-Juwelen versteckt sind – die «Giardini Segreti», von denen wir einige der schönsten entdecken werden. Selbst Einwohner von Venedig schütteln ungläubig den Kopf, wenn jemand behauptet, es würden sich etwa 500 (!) Gärten in ihrer einzigartigen Stadt verstecken. Seien Sie mit dabei, wenn die geheimen und versteckten Gärten von Venedig die Gartentore exklusiv für uns öffnen!

Unsere Grand-Tour für romantische Entdecker!

Oliva Gartenexperte
Margit Thiel
Oliva Gartenexperte
Dr. Veronika Walz

Das Besondere auf dieser Oliva Gartenreise:

  • Palastgärten in den Sestieri Santa Croce
  • Insel San Erasmo, Burano und Murano
  • Museum Peggy Guggenheim
  • einzigartige Privatgärten
  • Kleingruppenreise – max. 25 Personen

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

14.05. - 18.05.2018

Dr. Veronika Walz

Flugvariante

Preis pro Person im DZ €899,-
Preis pro Person im EZ €960,-
ausgebucht
Reise ist gesichert

Busvariante

Preis pro Person im DZ €730,-
Preis pro Person im EZ €780,-
ausgebucht
Reise ist gesichert

06.06. - 10.06.2018

Margit Thiel

Flugvariante

Preis pro Person im DZ €899,-
Preis pro Person im EZ €960,-
noch 3 Plätze frei
Reise ist gesichert

Busvariante

Preis pro Person im DZ €730,-
Preis pro Person im EZ €780,-
noch 4 Plätze frei
Reise ist gesichert


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1.Tag: Anreise nach Venedig (Bus- oder Flugvariante)

Busanreise oder Fluganreise (Marco Polo) nach Venedig. Die Gruppe wird nach der Gepäckausgabe in der Ankunftshalle von einer Assistenz empfangen. Anschließend  Fahrt zu unserem Hotel in Cavallino, Venedig. Bei einem Welcome-Drink in der gemütlichen Hotelbar werden wir von unserer örtlichen Reiseleitung begrüßt und erhalten dabei erste Informationen über die Lagunenstadt. Bei einem ersten kurzen Rundgang lernen wir die Umgebung des Hotels sowie den Zugang und die Nutzung der wichtigsten Verkehrsmittel in Venedig kennen. Danach gemeinsames Abendessen im romantischen Restaurant des Hotels.

2. Tag: Palastgärten in den Sestieri Santa Croce, Cannaregio und Castello

Wir begeben uns zu Fuß und mit dem Linien-Vaporetto zum Palazzo Soranzo Cappello. (Vor dem Aufbruch erhalten alle Gäste ein Abonnement zur freien Benützung sämtlicher Vaporetto-Linien für die kommenden drei Tage.) Auf der Gegenseite zum wuchtigen Palast befindet sich eine elegante Loggia, geschmückt mit Statuen der vier Jahreszeiten und der Sonne. Dies bildete den passenden Hintergrund für Theateraufführungen im Rahmen festlicher Bankette, die hier über nahezu drei Jahrhunderte veranstaltet wurden. Hier beschrieb Gabriele D’Annunzio in seinem autobiografischen Roman «Das Feuer» seine Leidenschaft für die Schauspielerin Eleonore Duse. Ein zweiter Besuch gilt dem großen Garten des Palazzo Rizzo Patarol. Es handelt sich um einen der ältesten und stimmungsvollsten Gärten von Venedig.

Der Palast aus dem 17. Jh. befindet sich im Sestiere (Stadtviertel) Cannaregio, war einst Sitz der französischen Botschaft, diente später einem Kloster und wurde vor wenigen Jahren in ein exklusives Luxushotel umgewandelt. Von außen ist der Garten nicht zu erahnen. Ganz unerwartet wird er sichtbar, nachdem wir die reich mit Spiegeln und Marmor dekorierte Halle des Grand Hotel dei Dogi durchquert haben. Im Jahre 2002 wurde der Garten mit großem Feingefühl auf Grund historischer Dokumente renoviert. Am Ende des lang gestreckten Gartens befindet sich eine Loggia mit einem Landungssteg für Wassertaxis und private Boote. Genießen Sie hier den Blick über die Lagune. Mit dem Linien-Vaporetto und zu Fuß erreichen wir noch das Sestiere Castello, wo wir am Campo Santa Maria Formosa den Palazzo Querini Stampalia besuchen. Inspiriert von den von ihm bewunderten japanischen Meditationsgärten hat Scarpa gleichzeitig mit dem Umbau auch hinter dem Palast ein verstecktes Juwel von einem Gartenraum angelegt. Ein Wasserkanal durchquert die in raffinierter Schlichtheit gestaltete Anlage, die eine zauberhafte Ruhe ausstrahlt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

3.Tag: San Erasmo – Gemüsegarten von Venedig & Insel Burano und Murano

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Wassertaxi zur Insel San Erasmo – dem Gemüsegarten von Venedig. Die Insel Sant’Erasmo ist die größte Insel in der Lagune von Venedig und liegt im Norden der Lagune von Venedig. Die Insel dient vor allem der Versorgung der Stadt Venedig mit Gemüse. Berühmt sind die Castraure di Sant’Erasmo, junge Artischocken, sowie die spareselle, grüner, ganz dünner Spargel. Eine Wanderung mit unserem örtlichen Guide über die Insel macht das deutlich: Überall wird gepflanzt, gedüngt und geerntet. Wasser für die Landwirtschaft ist ja genügend vorhanden, da das Wasser der Lagune zum Greifen nahe liegt. Die Bewässerung der Gemüsefelder erfolgt hauptsächlich über schmale Kanäle – le barene genannt – die über ein System von Schleusen mit dem Brackwasser der Lagune gefüllt werden. Obstanbau, grüner Spargel (…eine Spezialität), Artischocken, fast alle Salatsorten, Tomaten, Paprika, Gurken, Bohnen und Sellerie und vieles mehr reift und wächst auf dieser fruchtbaren Insel. Auf dem Rückweg nach Venedig machen wir noch Halt auf der Insel Burano – das erste, was hier auffällt, sind die Farben der Häuser. Bunt, bunter, kunterbunt- trotzdem nicht kitschig, hat doch die Farbe der Häuser eine lange Tradition auf der Insel. Unsere Reiseleitung wird Ihnen auf dem Rundgang alles rund um diese faszinierende Insel näher bringen.

4. Tag: Zwei weitere besondere Gärten

Dort, wo der Canal Grande von der Rialtobrücke zur Akademie der Schönen Künste einen Bogen schlägt, liegt hinter dem Palazzo Cappello Malipiero Barnabò einer der bühnenwirksamsten Gärten Venedigs. Palast und Garten gehören der Contessa Anna Barnabò. Das Parterre ist nach den Regeln der venezianischen Renaissance angelegt. Es besteht aus acht von Buchs eingefassten Blumenbeeten. In deren Mitte ist ein Wasserbecken in den Boden eingelassen, geschmückt von weißen Seerosen. Die den Garten umgebenden Mauern sind hinter Oleander und Jasmin versteckt. Die Rose, unangefochtene Königin Venedigs, herrscht auch hier über diesen sehr eleganten Garten. Wir wechseln das Ufer am Canal Grande und besuchen den neu und sehr attraktiv gestalteten Garten des Museums Peggy Guggenheim. Die bedeutende Kunstsammlerin und Galeristin Peggy Guggenheim erwarb einen unvollendeten Palast am Canal Grande, von dem nur das unterste Stockwerk erbaut war. Sie war mit verschiedenen Künstlern liiert und verhalf mehreren von ihnen zu internationaler Anerkennung. In den von ihr damals bewohnten Räumen kann ein Teil ihrer Sammlung bewundert werden, mit Werken von Chagall, Klee, Magritte, Modigliani, Morandi, Pollock usw. Hinter dem strahlend weißen, einstöckig gebliebenen Palast findet sich ein Skulpturengarten, wohl das gelungenste Beispiel für das Zusammenwirken von venezianischer Kultur und moderner Kunst. Hier steht auch der steinerne Thron, auf dem sich die Künstlerin gerne fotografieren ließ. Unter hohen Bäumen entdecken wir die mit Namen beschriebenen, chronologisch aufgezählten Gräber ihrer Hündchen. Wir setzen uns im neu gestalteten Museumscafé bei einem Tee-Lunch zusammen.

Nachmittags bringt uns noch ein erholsamer Vaporetto-Ausflug zur kleinen Insel San Servolo. Eindrucksvoll ist von hier die Sicht über die Lagune auf die Giudecca, auf S. Giorgio Maggiore und auf das Stadtbild entlang der Riva degli Schiavoni bis hinüber zur Isola S. Elena. Versteckt hinter den einstigen Befestigungsmauern findet sich eine gepflegte Garten- und Parkanlage mit renovierten Gebäuden, die heute kulturell und zur universitären Weiterbildung genutzt werden, im 18. Jh. als Hospital dienten und im Mittelalter als Kloster.

5. Tag: Heimreise von Venedig - Ciao!

Nach dem Frühstück im Hotel endet unser Venedig-Programm. Es bleibt noch etwas Zeit für individuelle Entdeckungen, zu einem Einkaufsbummel oder zur Besichtigung des lebhaften Fisch- und Gemüsemarktes von Rialto oder für einen Besuch einer der schönen Kirchen im Sestiere S. Polo. Gegen Mittag erfolgt für die Fluggäste der Transfer mit einem privaten Wassertaxi zum Flughafen Marco Polo. Nach dem individuellen Check-in erfolgt der Rückflug zu Ihrem Einstiegsort bzw. die Rückreise mit unserem Reisebus.

top

Leistungen

°Busfahrt ab/an Wien via Graz oder Flug auf Anfrage ab/an AUT, D, CH)
°4 Übernachtungen im 3*+Hotel Junior in Cavallino
°Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche, WC, SAT-TV, Safe
°reichhaltiges Frühstücksbuffet
°Abendessen-Menüwahl mit Salatbuffet
°Abschiedsgalabuffet inkl. einem Getränk
°3-Tages-Abonnement für Vaporetto-Fahrten
°Eintritte und Spezialarrangements lt. Reiseverlauf
°Führungen mit lokalen Guides
°Betreuung durch Gartenexpertin Margit Thiel bzw. Dr. Veronika Walz
°alle Steuern und Gebühren

top

Weitere Gartenreisen

Privatgartenreise nach Oberösterreich
10.07. - 11.07.2017
noch 12 Plätze frei
Privatgartenreise nach Oberösterreich
mit Angelika Ertl-Marko
Kleine Zeitung Leserreise
Exklusiv für Sie öffnen private und geheime Gärten im Blumenland Oberösterreich ihre ...
mehr ...
Marrakech - Perle des Orients
26.09. - 29.09.2018
noch 20 Plätze frei
Marrakech - Perle des Orients
mit Roman Malli
mit André Hellers ANIMA-Garten
Wie eine Fata Morgana erscheint das Stadtbild vor der Kulisse des schneebedeckten Atlasgebirges: ein ...
mehr ...
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
02.07. - 08.07.2018
noch 25 Plätze frei
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
mit Veronika Walz mit Garten der Queen
Schottland ist ein ganz besonderes Land, wildromantisch, zauberhaft, mit herrlichen Landschaften und ...
mehr ...
Blühendes Bayern - zur Sommerblüte
02.08. - 05.08.2018
noch 40 Plätze frei
Blühendes Bayern - zur Sommerblüte
mit Johannes Käfer und Margit Thiel
Traumhaft schön angelegte Privatgärten, Bauerngärten und Wassergärten! Genießen Sie die ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Italien

Toskana mit Trüffelwanderung
07.11. - 11.11.2018
noch 25 Plätze frei
Toskana mit Trüffelwanderung
mit Petra Mazzola
Auf ausgesuchten und entspannten Wanderungen durch die sanfte Hügellandschaft der südlichen ...
mehr ...
Liebliche Cinque Terre
09.10. - 14.10.2018
noch 15 Plätze frei
Liebliche Cinque Terre
mit Petra Mazzola Genuss & Wandern pur
Eine Villa in den ligurischen Hügeln, nur 200 m vom Meer entfernt und so liebevoll gestaltet, als ...
mehr ...
Friaul - Wein, Karst & Meer
16.10. - 19.10.2018
noch 25 Plätze frei
Friaul - Wein, Karst & Meer
mit Petra Mazzola
Die schönste Art Friaul in seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt kennenzulernen, ist ...
mehr ...
Wanderträume am Gardasee und Iseosee
03.09. - 09.09.2018
noch 25 Plätze frei
Wanderträume am Gardasee und Iseosee
mit Verena Riedl mit Schifffahrt
7 Tage Dolce Vita. „Wie sehr wünschte ich meine Freunde einen Augenblick neben mich, dass sie ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Die geheimen Gärten von Venedig

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Die geheimen Gärten von Venedig

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage