previous next

Faszination Neuseeland – einfach magisch

Vulkane, Pinguine, tropische Strände. Neuseeland – Land der Sehnsucht.

Jeder, der einmal in Neuseeland war, fragt sich, warum er nicht schon viel früher hingefahren ist. Und als nächstes, wann er wieder hinfahren kann. Neuseeland ist das Land der Superlative. Neben tropischen Traumstränden findet man weiße Gletscher, vor rauchenden Vulkanen wiegen sich grüne Hügellandschaften. Die Liebe zur Natur, die Sehnsucht nach Freiheit und die Leidenschaft am Abenteuer ziehen uns diesmal ans andere Ende der Welt.

Begleiten Sie uns auf eine Rundreise vom tiefen Winter in den blühenden Sommer, die Ihnen die Augen für ein Naturparadies öffnen wird, wie es auf unserer Welt bereits selten geworden ist.

Das Besondere an dieser Oliva Inside-Erlebnisreise:

  • einzigartige Landschaften wie Mt. Cook National Park, Banks Peninsula und Abel Tasman National Park
  • Neuseelands kulturelle Highlights (Besuch eines Maori Dorfes,  Te Papa Museum in der Hauptstadt Wellington)
  • Sternenbeobachtung, Bootstour zu Pinguinen, Delphinen & Robben, Weinverkostung und Hobbits
  • Komfort-Reisebus
  • Unterbringung in freundlichen 3* oder 4* Hotels mit Top-Lage
  • Kleingruppenreise (max. 16 Gäste), somit entspannte und private Atmosphäre
  • ein besonderes Reiseerlebnis mit nachhaltigem Urlaubsgefühl und genügend Platz für individuelle Wünsche
  • beste Reisezeit für Neuseeland
  • Oliva-Reisebegleitung: Neuseeland-Kennerin Marie Nachtmann

Termine und Preise

27.12.2018 - 17.01.2019

Ein 1/2 DZ verfügbar

pro Person im DZ €6.395,-
pro Person im EZ €7.485,-
noch 8 Plätze frei
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag, 27.12.: Gemeinsamer Flug und Kia Ora – Willkommen in Neuseeland

Gemeinsamer Flug von Wien nach Auckland (entweder am 26.12. am Abend oder am 27.12. in der Früh) – am 28.12. kommen wir am Nachmittag in unserem top-gelegenen Hotel mitten im Zentrum von Auckland an. Stadtrundgang und Nächtigung.

3. Tag, 29.12.: Auckland und Fahrt zur Coromandel Halbinsel

Nach einer erholsamen Nacht und einem reichhaltigen Frühstück erkunden wir am Vormittag (bzw. schon am Vortag am Nachmittag) das Stadtzentrum von Auckland und lernen dabei sicher schon die ersten „Kiwis“ (Neuseeländer) kennen. Am Nachmittag fahren wir zu unserem ersten Naturparadies, der Coromandel Halbinsel. An diesem ersten Tag nehmen wir uns die Zeit, um uns zu akklimatisieren und richtig „anzukommen“.

4. Tag, 30.12.: Coromandel Halbinsel, Hobbiton und Rotorua

Heute besichtigen wir die Coromandel Halbinsel. Es erwarten uns saftig grüne Hügellandschaften, türkisfarbene Meeresbuchten und einer der schönsten Strände Neuseelands, die „Cathedral Cove“. Die Wanderung zu der weltberühmten „Cathedral Cove“ dauert gesamt etwa 2 Stunden. Auf unserer Weiterfahrt zur Vulkanhauptstadt Rotorua besichtigen wir das berühmte Filmset von „Hobbiton“ aus der „Herr der Ringe“-Trilogie. Die charmante Gartenanlage ist auch für Nicht-Filmkenner ein echtes Highlight. Wer will, kann in Rotorua am Abend noch das heiße Thermalwasser in der Polynesischen Therme genießen (nicht im Preis inkludiert) oder in einem der netten Lokale im Zentrum den Abend ausklingen lassen.

5. Tag, 31.12.: Rotorua: Vulkane und Maori

Vormittags erkunden wir die Vulkan- und Thermalstadt Rotorua mit ihren vielen vulkanischen Highlights und dem imposanten Kurhaus aus der Kolonialzeit. Anschließend besuchen wir die Vulkanlandschaft von „Wai-O-Tapu“, wo uns gelbe, weiße, giftgrüne und scharlachrote Wunderbildungen der Natur erwarten. Am Abend besuchen wir ein Maori-Dorf, in dem uns die sympathischen Ureinwohner Neuseelands, die „Maori“, ihre Kultur, ihre Bräuche und ihre Kunstfertigkeit näher bringen. Unser Silvesterdinner besteht aus einem Festmahl typischer „Maori“-Gerichte, die aus Erfahrung durchaus sehr schmackhaft sind. Danach Weiterfahrt ins Hotel am wunderschönen Lake Taupo. Zu Mitternacht werden wir an der Uferpromenade des Lake Taupo gemeinsam mit den Neuseeländern das neue Jahr begrüßen und das Feuerwerk über dem See genießen.

6. Tag, 01.01.: Lake Taupo und Tongariro National Park

Heute besichtigen wir Lake Taupo und den „Tongariro National Park“. Wer will, kann, sofern es das Wetter erlaubt, individuell das „Tongariro Alpine Crossing“ (eine Wanderung von rund 20km) bestreiten. Das „Tongariro Crossing“ gehört zu den schönsten Wanderungen der Welt und erfordert ein höheres Maß an Kondition und eine gewisse Bergerfahrung. Die Wanderung dauert den ganzen Tag. Proviant, genug Wasser und gute Bergkleidung sind eine Voraussetzung. Der Transfer zum Wanderausgangspunkt ist vor Ort buchbar. Die übrige Gruppe wird den Nationalpark bequem per Bus erkunden.

7. Tag, 02.01.: Lake Taupo – Wellington

Die Fahrt führt am Vormittag entlang am Whanganui National Park, bis wir in dem charmanten Städtchen Whanganui ankommen, wo wir unsere Mittagspause verbringen. Am Nachmittag fahren wir den Küsten-Highway entlang bis in
die Hauptstadt Neuseelands, Wellington.

8. Tag, 03.01.: Wellington

Am Vormittag erkunden wir gemeinsam das Stadtzentrum von Wellington. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung um Souvenirs zu kaufen oder das wunderbare „Te Papa“ Museum zu besuchen. Das berühmte Museum zeigt die natur-und kulturwissenschaftliche Entwicklung Neuseelands und beherbergt ganz nebenbei einen wunderbaren Souvenir Shop, in dem man qualitativ hochwertige Produkte aus Jade, Merino-Schafwolle, Gold oder Perlmutt kaufen kann.

9. Tag, 04.01.: Nordinsel trifft Südinsel

Heute schnuppern wir Seeluft und machen uns mit der Fähre auf zur Südinsel. Die Überfahrt in der modernen und gut ausgestatteten Fähre dauert ca. 3,5 Stunden und verspricht wunderbare Blicke auf unsere erste Fjordlandschaft, die „Marlborough Sounds“. Nach der Ausschiffung in Picton fahren wir weiter in die Weinhauptstadt Nelson, wo wir insgesamt drei Nächte bleiben werden.

10. Tag, 05.01.: Abel Tasman National Park

Nach einem kräftigen Frühstück fahren wir in den Abel Tasman National Park. Ein Boot bringt uns zum Ausgangspunkt unserer Küstenwanderung. Vorbei an idyllischen Buchten und traumhaften Stränden führt uns der kleine Wanderweg wieder zurück an den Ausgangspunkt unserer Bootsfahrt. Nach der Wanderung Rückkehr ins Hotel.

11. Tag, 06.01.: Wharariki Beach und Seifried Weingut

Heute stehen zwei weitere Höhepunkte auf dem Programm: der „Wharariki Beach“ mit seinem karibisch weißen Strand und das Weingut „Seifried Estate“ in der Nähe von Nelson. Hermann Seifried stammt ursprünglich aus der Steiermark und betreibt mit seiner Frau Agnes seit 40 Jahren mehrere Weingüter in Neuseeland. Nelson gehört zu den berühmtesten Weingegenden Neuseelands. Wir verkosten wunderbare Tropfen und lernen die typisch tropische Note der neuseeländischen Weine kennen.

12. Tag, 07.01.: Vom tropischen Nationalpark ins Gebirge

Von Nelson fahren wir heute an die wunderschöne Westküste der Südinsel, die durch ihre Klippen, den dichten Dschungel und die blumenumsäumten Traumstrände besticht. Nach einer Wanderung am Cape Foulwind (klingt verdächtig, ist aber wunderschön), fahren wir ein Stück weiter und übernachten nahe der berühmten „Pancake Rocks“.

13. Tag, 08.01.: Arthur’s Pass Nationalpark und Christchurch

Nach unserem Frühstück begeben wir uns von der Küste mitten ins Gebirge und besuchen auf unserer Fahrt nach Christchurch den „Arthur’s Pass National Park“. Nach einer Wanderung zu einem beeindruckenden Wasserfall und der Fahrt durch den Nationalpark bleiben wir bei der Steinformation von Castle Hill stehen. Auch dort werden wir eine kleine Wanderung zu den wundersamen riesigen Steinen unternehmen. Am Abend kommen wir in in der größten Stadt der Südinsel an, Christchurch.

14. Tag, 09.01.: Banks Peninsula und Akaroa

Heute machen wir uns auf zur Banks Halbinsel. Unser Ziel, das Städtchen Akaroa, wurde einst von französischen Siedlern erbaut. Bis heute ist die Gegend sehr französisch geprägt und fasziniert durch die bunte Kolonialarchitektur und die guten Restaurants. Von Akaroa aus starten wir am Vormittag zu einer Bootsexpedition, bei der wir Pinguinen, Delphinen und Robben näher kommen werden. Auch Wale werden immer wieder gesichtet. Nach unserer Rückkehr und einer Mittagspause in Akaroa machen wir uns wieder auf den Weg und fahren weiter Richtung Mount Cook, dem höchsten Berg Neuseelands. Übernachten werden wir an einem der türkisfarbenen Gletscherseen, dem Lake Tekapo.

15. Tag, 10.01.: Wandern im Mount Cook National Park

Nach unserer ersten Nacht am wunderbaren Lake Tekapo besichtigen wir heute Lake Pukaki (ebenfalls türkis) und den Mount Cook National Park. Im Hooker Valley werden wir eine Wanderung (gesamt ca. 3 Stunden) machen, die uns durch sanfte Täler und vorbei an imposanten Gletschern bis hin zu einem weiteren Gletschersee führt, der sich meist das ganze Jahr über einige Eisschollen bewahrt. Nach der Wanderung kehren wir ins Hotel zurück, wo wir dann nach unserem Abendessen ein ganz besonderes Programm starten: wir werden auf der Sternenwarte hoch über dem Lake Tekapo den atemberaubenden Sternenhimmel beobachten und so gemeinsam inmitten der neuseeländischen Alpen stimmungsvoll einen neuen Tag am anderen Ende unserer Welt begrüßen.

16. Tag, 11.01.2018: Queenstown

Frisch und munter verlassen wir die türkisfarbenen Seen und fahren südwärts in Richtung Queenstown. Bevor wir die Alpenmetropole erreichen, machen wir Stop am Lake Wanaka sowie im Goldgräberstädtchen Arrowtown.

17. Tag, 12.01.: Queenstown

Queenstown ist ein sehr lebendiges Städtchen am Lake Wakatipu. Sowohl die Uferpromenade mit ihren Cafés und Restaurants als auch die vielen Geschäfte und Souvenirläden laden zum Verweilen ein. Heute werden wir mit dem Schiff zu einer typisch neuseeländischen Farm fahren und dort weitere Stars des Landes kennenlernen, die Schafe. Verköstigt werden wir nach unserer Farm-Tour in englischer Tradition mit Tee, selbstgebackenen Kuchen und Keksen.

18. Tag, 13.01.: Te Anau und Glowworm Cave

Heute brechen wir auf ins Fjordland. In Te Anau angekommen, werden wir mit einem Boot den See überqueren um eine Glowworm Cave (Glühwürmchenhöhle) zu besuchen. Im Zuge der Tour wird uns unser lokaler Reiseführer in kleinen Booten auf einem unterirdischen See in kompletter Finsternis umherrudern, damit wir die Glühwürmchen gut sehen können. Das Erlebnis ist magisch.

19. Tag, 14.01.: Milford Sound

Heute besichtigen wir den letzten Höhepunkt unserer Reise und wohl auch den berühmtesten Ort Neuseelands: den Milford Sound. Durch eine wundersame Gegend fahren wir hin bis zu dem berühmten Fjord. Im Fjord angekommen machen wir eine etwa 2-stündige Schiffsfahrt (inklusive leichtem Mittagessen), auf der wir mit etwas Glück Delphine und Robben entdecken werden können. Danach fahren wir zurück und übernachten nochmals in Te Anau.

20. Tag: 15.01.: Te Anau - Queenstown: Der letzte Tag.

Heute verbringen wir den letzten Tag in Neuseeland. In der Früh fahren wir zurück nach Queenstown, der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Wie Sie bereits bemerkt haben werden, bietet Ihnen Queenstown sehr viele Möglichkeiten. Sie können einkaufen, in einem der netten Cafés an der Seepromenade die Atmosphäre genießen, den weltbesten Burger essen und/oder diverse Aktivitäten wie z.B. das Fahren mit einem Jet-Boot, eine Reit-Tour, Bungeejumping oder einen Helikopterflug selbstständig unternehmen. Gerne sind wir bei Buchungen behilflich und stehen zur Verfügung, falls gemeinsame Aktivitäten erwünscht sind.

21. Tag, 16.01. Rückflug von Queenstown nach Europa

Wir kommen wieder! (Ankunft in Europa am 17.01.).

top

Leistungen

  • Flug ab/an Wien via Frankfurt nach Auckland / Retourflug ab Queenstown
  • (weitere Flughäfen auf Anfrage)
  • 23 kg Freigepäck, alle Flughafengebühren und Steuern
  • 19 x Nächtigung in ausgewählten Hotels mit landestypischem Frühstück (3* und 4* Kategorie)
  • 10 x Abendessen lt. Reiseverlauf
  • 1 x Mittagessen am Schiff/ 1 x Afternoon Tea lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Wien durch Oliva-Reiseexpertin und Neuseeland-Insiderin Marie Nachtmann
  • Busrundfahrt im landestypischen Reisebus / englischsprachiger Fahrer
  • Eintrittsgelder, Besichtigungen und Schifffahrten gemäß Programm
  • alle Nationalparkgebühren
  • Fährüberfahrt lt. Programm
  • ausführliche Reiseinformation und 1 Reiseführer pro Buchung
  • alle Gebühren, Steuern, Buchungsgebühr

1/2 Doppelzimmer auf Anfrage

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Restliche Abendessen bzw. Mittagessen, Reise- und Stornoversicherung ab € 298,-
  • persönliche Ausgaben wie Trinkgeld, Getränke, etc.


Tipp von Marie Nachtmann:
Machen Sie auf jeden Fall am letzten Tag in Queenstown eine Fahrt mit einem Jet-Boot. Das Boot führt Sie durch beeindruckende Schluchten und lässt den Adrenalinspiegel noch einmal etwas steigen. Sie lernen noch einmal eine ganz neue Seite von Neuseeland kennen. Mit etwas Glück finden Sie sogar noch ein bisschen Gold in den ehemaligen Goldgräberstätten an den Flüssen.

top

Weitere Inside-Erlebnisreisen

SlowVenice – eine Reise für Venedig-Liebhaber
20.10. - 26.10.2019
noch 14 Plätze frei
SlowVenice – eine Reise für Venedig-Liebhaber

Aktiv & Genussreise
Aktiv durch die grüne Wasserstadt Venedig & entlang der Brenta. Verwinkelte Gassen, graziös ...
mehr ...
SlowVenice – eine Reise für Venedig-Liebhaber
15.09. - 21.09.2019
noch 12 Plätze frei
SlowVenice – eine Reise für Venedig-Liebhaber

Aktiv & Genussreise
Aktiv durch die grüne Wasserstadt Venedig & entlang der Brenta. Verwinkelte Gassen, graziös ...
mehr ...
SlowVenice – eine Reise für Venedig-Liebhaber
31.03. - 06.04.2019
noch 12 Plätze frei
SlowVenice – eine Reise für Venedig-Liebhaber

Aktiv & Genussreise
Aktiv durch die grüne Wasserstadt Venedig & entlang der Brenta. Verwinkelte Gassen, graziös ...
mehr ...
Marokko - Wüste & Kasbahs zu Ostern
13.04. - 21.04.2019
noch 12 Plätze frei
Marokko - Wüste & Kasbahs zu Ostern
mit Hubert Neubauer
Faszination Marrakech, Kulissenzauber in Südmarokko! Wer in die Welt des Orients mit duftenden ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Faszination Neuseeland – einfach magisch

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende


Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

Den gewünschten Tarif bitte ins Anmerkungsfeld unten eintragen.

Tarife für Flugreisen
Informationsblatt Reiseversicherung Standard-Schutz für Flugreisen anzeigen ...
Informationsblatt Reiseversicherung PLUS-Schutz für Flugreisen anzeigen ...

Tarife für Busreisen
Informationsblatt Reiseversicherung Standard-Schutz für Busreisen anzeigen ...
Informationsblatt Reiseversicherung PLUS-Schutz für Busreisen anzeigen ...

Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Sollten erweiterte Stornogründe benötigt werden bzw. eine Vorerkrankung bestehen, empfehlen wir unbedingt den „PLUS-Schutz“ (Vorteile PLUS-Schutz anzeigen). Wir beraten Sie gerne.


Zahlungsoptionen

Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche

Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Faszination Neuseeland – einfach magisch

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage