Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen.
Friedrich Rückert

previous next

Garten- & Wanderreise Azoren

Mitten im Atlantik, vom Golfstrom wärmend umspült, befinden sich die neun Inseln der Azoren. Seen und Lagunen, Vulkanberge und die einzigartige Flora lassen die Inseln wie ein Stück Himmel auf Erden erscheinen. Manche Täler wirken aufgrund ihrer urzeitlichen Vegetation wie ein verlorenes Paradies. Diesen erdgewordenen Traum kann man nicht beschreiben. Man muss die Schönheit der Inseln selbst erleben und erwandern.

Die Azoren zählen 850 verschiedene Pflanzenarten, 300 sind hier heimisch und etwa 70 Pflanzenarten kommen nur hier vor und gelten als „endemisch“. Zudem treffen wir auf Ananas-, Tee-, Guaven- und Passionsfruchtplantagen. Im Sommer leuchtet allerorts das Blau der Gartenhortensie, die hier bis zu fünf Meter hoch wächst. Dank des Meeres liegen die Temperaturen im Sommer bei angenehmen 20-25°C.

Das Besondere an dieser Oliva Garten- und Aktivreise

  • Wein, Wale und Vulkane
  • Reisebegleitung: Oliva Gartenexperte Johannes & lokaler Azoren-Spezialist
  • geheime Privatgärten & faszinierende Hortensienblüte
  • die blaue Zauberinsel Faial

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

21.08. - 28.08.2018

pro Person im DZ €1.880,-
pro Person im EZ €2.100,-
noch 20 Plätze frei


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag: Anreise Azoren/São Miguel – Willkommen im Garten Eden

Flug von Wien / München / Frankfurt / Zürich nach Ponta Delgado, Azoren. Unsere örtliche Reiseleitung heißt uns sehr herzlich Willkommen und begleitet uns auf der Fahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Transfer zur Unterkunft in Povoação und gemeinsames Abendessen. (-/-/AE)

2. Tag: Gartenpracht und Thermalquellen – Paradies pur

Nach kurzer Fahrt erkunden wir zunächst den Garten Jardim do Mato und wandern danach am Seeufer entlang bis zu der Stelle, wo unser Essen in den heißen Quellen am Seeufer gart. Natürlich besuchen wir auch das Informationszentrum zum Schutz des Seeufers und der Aufforstung der Umgebung. Danach geht es bis in das Dorf Furnas, wo wir uns in Ruhe den Park Terra Nostra mit seiner einmaligen Mischung von Pflanzen aus mehreren Vegetationszonen ansehen werden. Natürlich sollte auch ein Bad im dortigen Thermalbecken nicht fehlen. Am Spätnachmittag geht es dann in das Restaurant und wir nehmen das zuvor in den heißen Quellen gegarte traditionelle Cozidoessen zu uns. Erst dann geht es zurück zum Hotel. (F/-/AE) / ca. 150 Höhenmeter

3. Tag: Wasserfall und Weitblicke

Wir erwandern uns einen rauschenden Wasserfall mitten in einem azoreanischen Dschungel und können dort auch gerne ein Bad nehmen. Später geht die Fahrt weiter an die einsame Ostküste und wir lassen uns beeindrucken von den Tief- und Weitblicken der verschiedenen Aussichtspunkte, die wie Gärten gestaltet sind. An der Nordküste rauscht ein Wasserfall in der Nähe einer alten Wassermühle. Pünktlich zum 17 Uhr Tee nehmen wir uns Zeit für einen Besuch der einzigen Teeplantage Europas. Das Abendessen nehmen wir in einem typischen Fischlokal ein. (F/-/AE) / ca. 200 Höhenmeter

4. Tag: Die blaue Zauberinsel

Morgendlicher Flug nach Faial, die wegen der vielen blau blühenden Hortensien auch die blaue Insel genannt wird. Dort erwandern wir uns das neue, erst 59 Jahre alte Land von Capelinhos und besuchen auch das dortige Informationszentrum. Danach bringt uns der Bus hinauf auf die imposante Caldeira und wir blicken auf einen vielfältig grünen Krater. Den Abschluss dieses Ausfluges bildet der botanische Garten mit einer Zusammenstellung von endemischen Pflanzen. Anschließend Einchecken im Hotel und Abendessen. (F/-/AE) / ca. 340 Höhenmeter

5. Tag: Pico: Wein, Wale und Vulkane

Morgens geht es mit der Fähre zur Nachbarinsel Pico, auf der sich mit dem Pico Alto (2.351 m) der höchste Berg ganz Portugals befindet. Die Küstenzone ist vom traditionellen Weinbau geprägt, den wir uns ebenfalls erwandern werden. Weiter geht es nach Lajes, wo wir uns das Walfängermuseum anschauen und viel über das frühere Handwerk lernen. An der Nordküste begeistert uns später das Spiel des Atlantiks mit der tiefschwarzen Lava. Am Spätnachmittag führt unsere Route wieder zurück nach Faial. (F/-/AE) / leichte und flache Wege

6. Tag: Zurück zur grünen Insel

Wir fliegen zurück nach São Miguel. In Ponta Delgada spazieren wir durch den Stadtpark und den Privatgarten José do Canto mit seinem alten Baumbestand. Danach bleibt noch Zeit für einen Stadtbummel. (F/-/AE)

7. Tag: Der Westen und das Quellental

Heute erkunden wir den Westen der Insel und erwandern uns wahre Gegensätze: zunächst das karge Hochland mit zahlreichen kleinen Kraterseen und dann das so reich an Pflanzen, nahe gelegene Quellental. Wir besuchen den berühmten Aussichtspunkt Vista do Rei hoch über dem Krater von Sete Cidades sowie eine Ananasplantage, wo uns der traditionelle und ungewöhnliche Anbau erklärt wird. Beim Abschiedsabendessen lassen wir nochmals die beeindruckenden Momente der Reise an uns vorüber ziehen. (F/-/AE) / ca. 600 Höhenmeter

8. Tag: Rückflug – den Traum im Herzen wahren

Unser Transfer bringt uns zum Flughafen von São Miguel, von wo aus wir den Heimflug antreten, erfüllt von den Farben, Düften und Bildern der letzten Tage.

top

Leistungen

  • Flug ab/bis Wien via München nach Ponto Delgada (weitere Abflughäfen auf Anfrage)
  • Flüge Povoação-Faial und Pico-São Miguel
  • 20 kg Freigepäck, alle Gebühren und Flughafentaxen
  • 3 Nächte im 3*Superior Hotel do Mar, Povoação
  • 2 Nächte im 4*Hotel Faial, Horta, Faial
  • 2 Nächte im 4*Hotel do Colegio, Ponto Delgada
  • 7x Halbpension in den Unterkünften
  • alle Fährfahrten Pico/Faial/Pico
  • alle Transfers und Transporte im privaten Reisebus
  • sämtliche Eintritte lt. Programm
  • Oliva Reisebegleitung: Gartenexperte Johannes Käfer
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • alle Gebühren und Steuern
top

Weitere Gartenreisen

Privatgartenreise nach Oberösterreich
10.07. - 11.07.2017
noch 12 Plätze frei
Privatgartenreise nach Oberösterreich
mit Angelika Ertl-Marko
Kleine Zeitung Leserreise
Exklusiv für Sie öffnen private und geheime Gärten im Blumenland Oberösterreich ihre ...
mehr ...
Marrakech - Perle des Orients
26.09. - 29.09.2018
noch 20 Plätze frei
Marrakech - Perle des Orients
mit Roman Malli
mit André Hellers ANIMA-Garten
Wie eine Fata Morgana erscheint das Stadtbild vor der Kulisse des schneebedeckten Atlasgebirges: ein ...
mehr ...
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
02.07. - 08.07.2018
noch 25 Plätze frei
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
mit Veronika Walz mit Garten der Queen
Schottland ist ein ganz besonderes Land, wildromantisch, zauberhaft, mit herrlichen Landschaften und ...
mehr ...
Blühendes Bayern - zur Sommerblüte
02.08. - 05.08.2018
noch 40 Plätze frei
Blühendes Bayern - zur Sommerblüte
mit Johannes Käfer und Margit Thiel
Traumhaft schön angelegte Privatgärten, Bauerngärten und Wassergärten! Genießen Sie die ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Garten- & Wanderreise Azoren

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Garten- & Wanderreise Azoren

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage