Wenn man den Weg verliert, lernt man ihn kennen.
Tuareg

previous next

Korsika – Insel der Schönheit

Gönn Dir was Gutes! Korsika gilt als eine der schönsten Mittelmeerinseln und letzten Naturparadiese dieser Erde – wenn wir von Korsika sprechen, verwenden wir Begriffe wie „prächtig“, „stolz“, „wildromantische Schönheit“ und „urwüchsig“. Die Rede ist von der wunderschönen, korsischen Landschaft und natürlich auch von der korsischen Seele der Einwohner. Sie werden nicht lange brauchen, um Korsika in Ihr Herz zu schließen: paradiesische Strände, glasklare Seen und Bäche, imposante Gebirgsketten, verzauberte Gassen in verträumten Dörfern, korsische Schlemmereien. Und überall der würzige Duft der Macchia.

Das Besondere an dieser Oliva Wanderreise

  • landschaftliche Höhepunkte in einem der schönsten Naturparadiese weltweit
  • ausgewählte begleitete Wanderungen
  • Erkundung Calvi
  • Ausflüge in ursprüngliche Dörfer und Regionen
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • wunderschöne Badebuchten

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag: Fluganreise – Bienvenue en Corse!

Flug ab/bis Wien (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Calvi. Fahrt mit dem Transferbus zu unserer Unterkunft. Nachdem wir unser Gepäck im Feriendorf deponiert haben, spazieren wir mit unserer Reisebegleitung nach Calvi, wo wir ein gemütliches Café besuchen können. Anschließend gehen wir gemütlich zurück, um unsere Zimmer zu beziehen. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Calvi und die Dörfer der Balagne – der Garten Korsikas

Nach dem Frühstück lernen wir unsere nähere Umgebung, die Balagne, die auch „der Garten Korsikas“ genannt wird, etwas besser kennen. Vom Feriendorf aus erreichen wir nach einem aussichtsreichen Aufstieg durch die Macchia die Wallfahrtskirche „Madonna de la Serra“. Dort genießen wir einen umfassenden Ausblick über die Zitadelle und den Golf von Calvi. Der Abstieg erfolgt über den „Prozessionsweg“, der direkt nach Calvi führt. Nach dem Mittagessen im Feriendorf durchfahren wir eine nahezu unberührte Gegend mit alten traditionellen Dörfern, die ihren ursprünglichen Charme noch bewahrt haben. Die Besonderheit dieser Orte besteht darin, dass dort die alten Strukturen und Brauchtümer und auch die typisch korsische Lebensart mit deren Handwerk bis heute erhalten geblieben sind. Immer wieder bieten sich uns herrliche Rundblicke auf die hügelige Landschaft, das Hochgebirge und das tiefblaue Meer. Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen und Übernachtung. Wanderung ca. 3 h • 200 Hm

3. Tag: Wanderung ins Fischerdorf Girolata

Wir starten morgens mit dem Bus vom Feriendorf und fahren zum an der Westküste gelegenen Col de Palmarella. Von hier starten wir unsere Wanderung ins Fischerdorf Girolata, das nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreicht werden kann. Das gut erhaltene Fort, ein Zeitzeuge der genuesischen Epoche, überragt die Ansiedlung. Anschließend führt uns ein Klippenweg mit herrlichem Panorama zum „Plage de Tuara“ mit Bademöglichkeit. Vom Bad im Meer erfrischt steigen wir zum Col de la Croix auf, wo uns der Bus für die Fahrt zurück ins Feriendorf erwartet. Wanderung •  ca. 4 h • 500 Hm; Busfahrt pro Strecke ca. 1,5 h

4. Tag: Eselswegwanderung in der Balagne

Unsere heutige Wanderung beginnen wir im Küstenort Ile Rousse, nach Calvi der zweitwichtigste Ort der Region. Wir steigen ins malerische Örtchen Sant’Antonino auf, welches aufgrund der beeindruckenden Aussicht auch den Beinamen „Adlerhorst der Balagne“ trägt. Das Bergdorf wurde im 9. Jhd. als Fluchtburg vor den Sarazenen in 500 m Höhe errichtet. Enge Gassen, steile Treppen und gewölbte Durchgänge führen zum malerischen Kirchplatz, dem Ortsmittelpunkt. Nach einem Picknick in San Antonino steigen wir auf einem alten Eselspfad ab zum Kloster Corbara und weiter ins Künstlerdorf Pigna mit einem längeren Aufenthalt im Dorf der Kunsthandwerker, bevor wir mit dem Bus zurück ins Feriendorf fahren. Wanderung • ca. 5 h • ca. 600 Hm; Busfahrt pro Strecke ca. 35 min.

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung

6.Tag: Capocorso, der gewachsene Garten – Wanderung

Durch die imposante Hügellandschaft der Deserts des Agriates fahren wir zum Cap Corse, dem „Finger“ Korsikas. Vom kleinen Ort Negru wandern wir auf einem Eselsweg nach Olmeta di Capocorso und weiter über die „Balkon-Route“ bis nach Nonza mit dem bekannten Wachturm und dem dunklen Kieselstrand. Auf diesem Steinplattenweg genießen wir eine herrliche Aussicht über die Westküste bis zu den Bergen Korsikas. Wanderung • ca. 3,5 h • ca. 400 Hm. Busfahrt pro Strecke ca. 2,5 h

7.Tag: Wanderung im Wald von Bonifato

Mit dem Bus fahren wir zum Foret de Bonifatu, dem Flusslauf des Figarella – ein wahrer Augenschmaus. Von dort wandern wir den Fluss entlang und überqueren ihn später bei einer kleinen Hängebrücke. Auf dem Weg bietet sich uns ein großartiger Blick auf die umliegenden Gipfel der Muvrella. Rast machen wir bei der Carozzu-Hütte, der perfekte Ort für unser Picknick. Danach wandern wir ein Stück auf demselben Weg zurück und zweigen zur Spasimata-Hängebrücke ab, die wir überqueren (gilt für die trittsicheren und schnelleren Geher, evtl. Verkürzung für andere Teilnehmer). Auf dem größtenteils selben Weg gelangen wir retour zum Ausgangspunkt. Zum Abschluss des Tages gönnen wir uns entweder eine Abkühlung in einer der Badegumpen des Figarella oder in der Bucht von Calvi. Wanderung  • 4 h  • 700 Hm; Busfahrt pro Strecke ca. 30 min.

8.Tag: Au revoir, Corse!

Am Vormittag haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag verlassen wir die Insel der Schönheit! Unser Reisebus bringt uns zum Flughafen, Heimflug.

top

Leistungen

  • Direktflug mit Fly Niki/Air Berlin ab/bis Wien, Salzburg, Memmingen, Frankfurt, Berlin oder Zürich nach Calvi
  • 7 Nächte im Feriendorf Zum Störrischen Esel, Calvi auf Basis Doppelzimmer mit DU/WC
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet (regionale Produkte), 3-Gang-Abendessen, Lunchpaket auf den Wanderungen
  • alle Transfers & Rundfahrten auf Korsika in modernem Reisebus
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen, Reisebegleitung ab/bis Wien, OLIVA Reisen
  • alle Eintritte und Wanderungen wie im Programm angeführt
  • 1x Reiseführer von Polyglott o.ä. pro Zimmer
  • alle Gebühren und Steuern

Zusatzinformation: min. 15/max. 25 Gäste

Die Wanderungen sind für Gäste mit einer guten Grundfitness ein Vergnügen. Wir sind überwiegend auf festen Wegen und Pfaden unterwegs.

top

Weitere Wanderreisen

Lüneburger Heide aktiv erleben
27.08. - 02.09.2018
noch 15 Plätze frei
Lüneburger Heide aktiv erleben
mit Weges Team
mit Hamburg
Unsere Wanderungen in der Lüneburger Heide führen entlang des Heidschnuckenweges, der 2014 zum ...
mehr ...
Am Olavsweg in Norwegen
08.08. - 19.08.2018
noch 12 Plätze frei
Am Olavsweg in Norwegen
mit Maria Kornelia Vögl
Wander-Pilgerreise in Norwegen. Lange in Vergessenheit geraten wurde der Olavsweg erst 2010 zum ...
mehr ...
Tramuntana-Trekking auf Mallorca
27.05. - 03.06.2018
noch 13 Plätze frei
Tramuntana-Trekking auf Mallorca
Auf zur Inselüberquerung!
Inselüberquerung mit Tagesrucksack – von Es Capdellà bis Pollença. Der 100 km lange Gebirgszug ...
mehr ...
Nordic Walking an der Riviera Opatija
12.04. - 15.04.2018
noch 19 Plätze frei
Nordic Walking an der Riviera Opatija
mit Franz und Christa Rath
mit Insel Krk
Aktive Erholung an einem der schönsten Plätze Kroatiens. Urlaub und Bewegung? Wer diese ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Frankreich

Traumgärten von Paris entdecken
15.08. - 19.08.2018
noch 20 Plätze frei
Traumgärten von Paris entdecken
mit Veronika Walz
mit Schloss Versailles
Paris – Stadt der Liebe, Stadt der Kunstwerke und Stadt der Gärten. In und um Paris gibt es eine ...
mehr ...
Garten- & Erlebnisreise in die Normandie
19.08. - 26.08.2018
noch 20 Plätze frei
Garten- & Erlebnisreise in die Normandie
mit Roman Malli
mit Mont-Saint-Michel
600 km Küste und der milde Golfstrom machen die Normandie zur Blumenküste Frankreichs. Noch sind ...
mehr ...
Garten- & Erlebnisreise in die Normandie
19.05. - 26.05.2018
noch 20 Plätze frei
Garten- & Erlebnisreise in die Normandie
mit Roman Malli
mit Mont-Saint-Michel
600 km Küste und der milde Golfstrom machen die Normandie zur Blumenküste Frankreichs. Noch sind ...
mehr ...
Flusskreuzfahrt in Südfrankreich
04.07. - 11.07.2018
noch 25 Plätze frei
Flusskreuzfahrt in Südfrankreich
mit Johannes Käfer
zur Lavendelblüte
Wie heißt es so schön? Wer den Puls eines Landes spüren will, soll auf seinen Lebensadern reisen ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Korsika – Insel der Schönheit

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Korsika – Insel der Schönheit

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage