previous next

Küstenwandern – Costa Galicia, Spanien

Spaniens wilder Norden mit Jakobusfest in Santiago. Hier macht der Atlantik die Musik! Pausenlos tobt die wütende Brandung gegen die felszerklüftete Küste Galiciens. Was für ein Naturspektakel, wenn jeden Abend die Sonne im Atlantischen Ozean versinkt! Zahlreiche Schiffsunglücke haben dieser wilden Küste ihren schaurigen Namen gegeben. Für die Völker der Antike war hier das Ende der Welt. Spektakuläre Steilklippen und imposante Felsformationen wechseln sich ab mit kilometerlangen Sandstränden und malerischen Fischerdörfern. Kennzeichnend für die Landschaft sind die fjordähnlichen Einbuchtungen (Rías), in denen Meeresfrüchte wie die berühmten Percebes – Entenmuscheln – geerntet werden.

Erleben Sie mit Oliva Reisen auf einer 9-tägigen Wanderung die wilde Schönheit dieser in Europa einzigartigen Küstenlandschaft.

Das Besondere auf dieser Oliva Wanderreise:

  • wunderschöne Küstenlandschaft im grünen Galicien
  • weite Strände, einsame Buchten
  • malerische, einfache Küstenwanderetappen
  • ehemalige Fischerdörfer
  • Sonnenuntergänge im Atlantik erleben
  • sorgfältig ausgesuchte Unterkünfte (2 Standorthotels)
  • Gepäcktransport inklusive
  • Oliva Wanderbegleitung Maria Kornelia Vögl
  • angenehme Wandertemperaturen/erfrischende Meeresbrise
  • Gäste: 15 – 20

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

21.07. - 29.07.2018

Preis pro Person im DZ €1.470,-
Preis pro Person im EZ €1.595,-
noch 11 Plätze frei
Reise ist gesichert


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Santiago de Compostela

Fluganreise nach Santiago de Compostela. Privattransfer ins malerische Galicien, nach Malpica. Abendessen und Zimmerbezug.

2. Tag: Wanderung Malpica – Barizo (ca. 15 km, 270 Hm)

Unsere erste Küstenwanderung führt uns zur Kapelle von San Adrián, von wo aus wir eine wunderschöne Aussicht auf Malpica und die naturgeschützten Inseln Sisargas genießen, die vielen vom Aussterben bedrohten Vogelarten Schutz bieten. Weiter geht es auf Anglerpfaden oberhalb der schroffen Steilküste bis zum Strand von Barizo.

3. Tag: kurzer Transfer bis ins Fischerdorf Corme, Wanderung Corme – Neaño (ca. 15 km, 260 Hm)

Am nächsten Tag fahren wir in das Fischerdorf Corme, von wo aus wir über mehrere weiße Sandstrände bis nach Ponteceso wandern, dem Geburtsort des Dichters Eduardo Pondal, der die galicische Nationalhymne geschrieben hat.

4. Tag: Wanderung Neaño – Laxe (ca. 18 km, 380 Hm)

Unsere dritte Wanderung führt uns durch das grüne, galicische Hinterland zu einer mitten im Wald versteckten keltischen Ruinensiedlung und zum 4.500 Jahre alten Dolmen von Dombate. Durch Eukalyptuswälder führt der Wanderweg bergab nach Laxe zu unserem Hotel direkt am breiten Badestrand.

5. Tag: Jakobusfest in Santiago oder Zeit zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück Fahrt nach Santiago de Compostela. Bei einem geführten Rundgang durch die Kathedrale und der angrenzenden Plätze erfahren wir viel zur Geschichte der Wallfahrt. Der farbenfrohe und lebhafte Markt lädt zum Schlendern und Schauen ein. Mittags nehmen wir an der feierlichen Pilgermesse teil, einer der Höhepunkte unserer Reise. Anschließend genießen wir die Feierlichkeiten rund um das Jakobusfest – Zeit für einen Bummel durch Santiagos mittelalterliche Gassen, etc. Damit wir diese einzigartige Stimmung auch gut aufnehmen können, fahren wir erst gegen 22.30 Uhr zurück zum Hotel // sollten Sie diesen Tag lieber am Meer oder in unserem Hotel verbringen wollen, können Sie dies natürlich gerne tun. Das Abendessen im Hotel entfällt an diesem Tag.

6. Tag: Wanderung Laxe – Arou (ca. 16-19 km, 190-280 Hm)

Auf herrlichen Küstenpfaden durchqueren wir das Naturschutzgebiet von Traba. In dem Fischerort Camelle können wir kunstvolle, in der Brandung errichtete Granit-Skulpturen eines deutschen Künstlers bestaunen.

7. Tag: kurzer Transfer bis Sta. Mariña und Wanderung Sta. Mariña – Camariñas (ca. 18 km, 220-320 Hm)

Am nächsten Tag wandern wir an einem der spektakulärsten Abschnitte der Costa da Morte: Vom Monte Branco mit der höchsten Kletterdüne Europas bis zum legendären Leuchtturm am Cabo Vilán.

8. Tag: kurzer Transfer bis Ponte do Porto, Wanderung Ponte do Porto – Muxía (ca. 16 km, 250 Hm)

An unserem letzten Wandertag geht es nochmal vorbei an traumhaften Badebuchten, durch Kiefer- und Eukalyptuswälder und zu romanischen Kirchen. Wir beenden unsere Reise im malerischen Hafenort Muxía mit der windumtosten Wallfahrtskirche Sta. María da Barca.

9. Tag: Zum Ende der Welt – Heimreise

Schon die Römer waren fasziniert von dieser ozeanumtosten Landzunge. Sie tauften das felsige Stückchen Land auf den Namen „Finis Terrae“ – Ende der Welt. Einige Jahrhunderte später platzierten von der Sehnsucht nach dem Meer geleitete Pilger hier den Null-Kilometerstein des Jakobswegs. Auf ihren Spuren erreichen wir am Vormittag den Endpunkt unserer Reise: den Leuchtturm des legendären Kap Finisterre. Danach Transfer zum Flughafen von Santiago de Compostela und Rückflug.

top

Leistungen

  • Flug nach/ab Santiago de Compostela inkl. 20 kg Freigepäck
  • 2 Nächte im sehr guten 3*Hotel inkl. kleinem SPA in Malpica
  • 6 Nächte im sehr guten 3*Hotel in Laxe
  • 8x reichhaltiges Frühstücksbuffet und Abendessen 3-Gang-Wahlmenü
  • Gepäcktransport während der Wanderungen (1 Gepäckstück p. P. à max. 18 kg)
  • alle Transfers wie im Reiseverlauf beschrieben
  • 1 Infopaket pro Zimmer mit allg. Informationen, Wegbeschreibung, Karten, Stadt- und Lageplänen
  • VUELTA Sprach- & Reiseführer
  • Oliva Wanderbegleitung Maria Kornelia Vögl
  • sämtliche Steuern und Gebühren

 

Anforderungsprofil
Die leichten bis mittelschweren Wanderungen verlaufen überwiegend auf Wanderwegen und abschnittsweise auf ruhigen Nebenstraßen. Täglich werden 15-19 km bei max. 380 Hm zurückgelegt.


Ihre Unterkünfte

Sie übernachten in zwei ausgesuchten 3*Hotels und landestypischen Casas Rurales (Landhäuser), in unmittelbarer Nähe zum Strand, und in einem mit Spa-Bereich. Alle Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet.

top

Weitere Wanderreisen

Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
21.09. - 30.09.2018
noch 16 Plätze frei
Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
mit Weges Team
Der Alpe-Adria-Trail ist ein beliebter Weitwanderweg. Er verbindet Kärnten, Slowenien und ...
mehr ...
Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
01.06. - 10.06.2018
noch 16 Plätze frei
Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
mit Weges Team
Der Alpe-Adria-Trail ist ein beliebter Weitwanderweg. Er verbindet Kärnten, Slowenien und ...
mehr ...
Slowenischer Jakobsweg - Teil II
23.08. - 26.08.2018
noch 20 Plätze frei
Slowenischer Jakobsweg - Teil II
mit Lidija Vindis-Roesler
Zu Fuß unterwegs von Ljubljana bis Svete Višarje – Monte Lussari – Lussariberg. Die ...
mehr ...
Slow Peru - entdecken worauf es ankommt
08.08. - 28.08.2018
noch 12 Plätze frei
Slow Peru - entdecken worauf es ankommt
mit Gregor Sieböck
Reise in das Reich der Inkas, der Wolkenmenschen und in den Amazonas. Wir bereisen die großartigen ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Spanien

Naturparadies Menorca - aktiv erleben
30.09. - 07.10.2018
noch 20 Plätze frei
Naturparadies Menorca - aktiv erleben
mit Franz und Christa Rath
grünes Inselidyll
Menorca, sozusagen die Schwesterninsel von Mallorca, ist eine sehr grüne, waldreiche Insel. Da sie ...
mehr ...
Jakobsweg, Spanien – Genießen & Erfahren
20.06. - 01.07.2018
noch 15 Plätze frei
Jakobsweg, Spanien – Genießen & Erfahren
mit Maria Kornelia Vögl
In einer kleinen Gruppe erwandern wir genüsslich und mit leichtem Gepäck die schönsten und ...
mehr ...
Der Fatimaweg, von Lourdes nach Fatima
01.05. - 10.05.2018
noch 18 Plätze frei
Der Fatimaweg, von Lourdes nach Fatima
mit Lidija Vindis-Roesler
"Wo der Himmel die Erde berührt". Zwei große Pilger- und Wallfahrtsorte auf einem gemeinsamen Weg ...
mehr ...
Tramuntana-Trekking auf Mallorca
27.05. - 03.06.2018
noch 9 Plätze frei
Tramuntana-Trekking auf Mallorca
Auf zur Inselüberquerung!
Inselüberquerung mit Tagesrucksack – von Es Capdellà bis Pollença. Der 100 km lange Gebirgszug ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Küstenwandern – Costa Galicia, Spanien

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Küstenwandern – Costa Galicia, Spanien

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage