Komm in meinen Garten.
Ich möchte, dass meine Rosen Dich kennenlernen.
Richard B. Sherian

previous next

Südengland & Garteninsel Isle of Wight

Ein Höhepunkt wird der Besuch der Insel Isle of Wight im Süden Englands mit den königlichen Gärten Victorias bei Osbourne House. Die Kreideformationen und das begünstigte Klima des Golfstroms prägen die Vegetation auf dieser nur 20 x 35 km großen Insel. Über Jahrhunderte haben sich romantische Dörfer mit zauberhaften Kirchen ihren Charme erhalten. Prächtige Herrenhäuser und romantische Cottages sind häufig noch in Privatbesitz. Zahlreiche davon öffnen ihre Tore exklusiv für uns. Erleben wir gemeinsam englische Garten- und Gastfreundschaft „on the bright Isle of Wight“!

Das Besondere auf dieser Oliva Gartenreise:

  • Oliva Reisebegleitung: Gartenexpertin Margit Thiel
  • Zauberhafte Gärten auf der Isle of Wight
  • Königliche Gärten Victorias
  • Hillier Garden in Hamsphire
  • idyllische, persönlich ausgewählte Hotels

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

14.08. - 19.08.2017

pro Person im DZ €1.690,-
pro Person im EZ €1.820,-
ausgebucht
Reise ist gesichert


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach London

Morgens Flug nach London Heathrow. Bereits am Nachmittag besuchen wir den ersten privaten Garten – dort lassen wir die Seele baumeln und genießen eine exklusive Gartenführung. Danach Fahrt zu einem modern umgebauten, alten Herrenhaus inmitten einer weitläufigen Parklandschaft. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: West Sussex

Im kleinen Dorf Fittleworth besuchen wir den Garten von Coates Manor, der uns exklusiv geöffnet wird. Um das von der Familie Thorp bewohnte elisabethanische Herrenhaus ist ein Paradies angelegt worden, das seinen Zauber vor allem über die Farb- und Formwirkung der Blätter verströmt. Zahlreiche Ausblicke beziehen die wunderschöne Landschaft von West Sussex in die Gestaltung ein. Zur Mittagszeit erreichen wir das königliche Schloss Petworth House, das wir mit seiner herausragenden Möblierung des 17. Jahrhunderts besichtigen. Der Landschaftspark könnte nicht schöner sein. Kein Geringerer als „Capability“ Brown hat ihn angelegt. Vor hundert Jahren gab es noch zwei Dutzend Gärtner, die sich um die 40.000 Bäume kümmerten. Obwohl es heute nur mehr vier Gärtner sind, präsentiert sich der Park immer noch fantastisch. Am späten Nachmittag treffen wir in unserem Hotel in Portsmouth ein. Zimmerbezug, Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Isle of Wight – Der Süden

Stärken Sie sich beim üppigen kontinental-englischen Frühstück in Portsmouth. Dann besteigen wir die Fähre von Wightlink und fahren auf die Isle of Wight. Im Städtchen Fishbourne gehen wir mit unserem Bus an Land. Wir fahren in den Süden der Insel und checken im Hotel ein. Und schon geht es weiter in den Ventnor Botanic Garden. Hier werden Sie mit der besonderen Flora aller Erdteile, besonders Südafrikas und Australiens, vertraut gemacht, die durch das milde Golfstromklima auf den Kreideböden gedeiht. Zur Mittagszeit haben wir Gelegenheit, das hübsche Ventnor kennen zu lernen und zünftig „Fish & Chips“ zu speisen. Anschließend werden wir im Haddon Lake House erwartet. Hier hat Philippa Lambert mit Baumfarnen und anderen tropischen Pflanzen um den See ein Paradies geschaffen, das vom herausragenden Mikroklima profitiert. Das Abendessen nehmen wir – wie in den nächsten Tagen auch – im Hotel ein. Entspannen Sie sich hier an der Bar oder im Swimmingpool. Auch ein Fitnessraum steht zur Verfügung. Herrlich ist der Ausblick aus dem Hotelgarten auf das Meer und den Ort.

4. Tag: Isle of Wight – Der Osten

Nachdem wir uns beim Frühstück im Hotel gestärkt haben, fahren wir in das bezaubernde Fischerdorf Shanklin an der Ostküste der Isle of Wight. Bei unserem Rundgang sehen Sie zahlreiche reetgedeckte Kotten und den herrlichen Sandstrand. Zum Mittagessen werden wir im Bembridge Coast Hotel erwartet. Das Hotel befindet sich in einer fast zehn Hektar großen Parkanlage. Bemerkenswert sind der farbenfrohe ‚Spanische Garten‘ und das Bemühen des Obergärtners, verschiedenste Pflanzen einzubringen und neue Beete zu schaffen. Freuen Sie sich anschließend auf den Garten von Morton Manor. Der Garten des 16. Jhs. wurde vor 150 Jahren mit Terrassen und aufwändigen Rabatten neu gestaltet. Allein 100 verschiedene Ahornbäume machen den Besuch zum Erlebnis. Und schließlich besuchen wir Nunwell House, dessen Mauergarten auf das 18. Jh. zurückgeht. Besonders schön ist die von Lavendelbüschen gesäumte Treppe, die in das Waldland hinausführt.

5. Tag: Isle of Wight – Der Norden

Mit einem fast unbekannten Gartenjuwel beginnen wir unseren Ausflug. Erst kürzlich wurde der Princess Beatrice Garden durch den renommierten Gartenarchitekten Chris Beardshaw gestaltet. Damit erinnert er romantisch an die Tochter Königin Victorias und bringt modernste Gartenideen von der Chelsea Flower Show in die Gestaltung mit ein. Natürlich besuchen wir auch das aus vielen Englischbüchern bekannte Carisbrooke Castle. Zur Mittagszeit stoppen wir in Newport, der Hauptstadt der Grafschaft Isle of Wight. Hier lassen sich schöne Souvenirs für zu Hause erwerben.

Wenn es möglich ist, besuchen wir Barton Manor. Das Herrenhaus wurde im jakobinischen Stil erst 1846 erbaut, um die zahlreichen Gäste von Osborne House aufzunehmen. Erhalten haben sich bis heute die durch Edward VII. geschaffenen Terrassen, die zur ehemaligen Schlittschuhbahn von Königin Victoria hinunterführen. Heute finden wir hier einen Fischteich. Dann entdecken wir den geheimen Garten, der 1968 durch Sir Harold Hillier geschaffen wurde. Hier ist auch die nationale Sammlung von Fackellilien und Watsonien beheimatet. Zurück in Ventnor wollen wir es uns auch so gut wie den Royals gehen lassen. Möchten Sie danach einen Strandspaziergang machen und zu Fuß in unser Hotel zurückkommen?

6. Tag: Isle of Wight und Hampshire – Heimreise

Wir checken aus unserem Hotel in Ventnor aus. Es geht zum berühmten Osborne House, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf der Isle of Wight. Und das zu Recht. Königin Victoria und Prinz Albert ließen hier 1845-51 ihren Familiensitz errichten, für den sie Gärten im italienischen Stil anlegen ließen. Wir spazieren zum Swiss Cottage, das man als Haus für die Kinder gebaut hatte, für die hier neun Gärtchen mit jeweils 14 Beeten geschaffen wurden. Lassen Sie sich auch von den Obstgärten, den Staudenbereichen und dem Glashaus mit seinen südafrikanischen Pflanzen begeistern. Natürlich besuchen wir das königliche Haus auch von innen. Um die Mittagszeit verlassen wir mit der Wightlink-Fähre die Insel und fahren weiter bis nach Hampshire. Von Sir Harold Hillier hatten wir schon während der Reise gehört. Nun besuchen wir den Hillier Garden, der über die weltgrößte Sammlung winterharter Gehölze verfügt. Hier gibt es ca. 42.000 Pflanzen. Wir reißen uns dennoch los. Fahrt zum Flughafen und Heimflug.

 

top

Leistungen

  • Flug ab/bis Wien nach London (weitere Abflughäfen auf Anfrage)
  • 1x Nächtigung in Copthorne
  • 3x Nächtigung in Ventnor/Isle of Wight
  • 1x Nächtigung in Portsmouth
  • 5x Halbpension (englisches Frühstück und mehrgängiges Abendessen)
  • Eintritte und Führungen lt. Reiseprogramm
  • Gartenreisebegleitung Margit Thiel
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • 1x Reiseführer pro Buchung
  • alle Steuern und Gebühren

Ihre Hotels auf dieser Reise:

4**** Copthorne Hotel London-Umgebung (1 Nacht)
3***superior Holiday Inn Portsmouth (1 Nacht)
3***superior New Hollmood Hotel (3 Nächte)

top

Weitere Gartenreisen

Chelsea Flower Show, London
24.05. - 27.05.2018
noch 15 Plätze frei
Chelsea Flower Show, London
mit Martin Mikulitsch
Royale Gartenreise
Ein Muss für jeden Gartenfreund, ist ein Besuch der weltberühmten RHS Chelsea Flower Show - ...
mehr ...
Erntedankfest Special im Garten von Angelika Ertl-Marko
mit Angelika Ertl-Marko
Kleine Zeitung Vorteilsclub
Ein Tag voller Wissen & Inspiration! Unser Format Zu Gast bei Angelika Ertl-Marko ist ein ...
mehr ...
Marrakech - Perle des Orients
26.09. - 29.09.2018
noch 20 Plätze frei
Marrakech - Perle des Orients
mit Roman Malli
mit André Hellers ANIMA-Garten
Wie eine Fata Morgana erscheint das Stadtbild vor der Kulisse des schneebedeckten Atlasgebirges: ein ...
mehr ...
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
02.07. - 08.07.2018
noch 25 Plätze frei
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
mit Veronika Walz mit Garten der Queen
Schottland ist ein ganz besonderes Land, wildromantisch, zauberhaft, mit herrlichen Landschaften und ...
mehr ...

Weitere Reisen nach England

Chelsea Flower Show, London
24.05. - 27.05.2018
noch 15 Plätze frei
Chelsea Flower Show, London
mit Martin Mikulitsch
Royale Gartenreise
Ein Muss für jeden Gartenfreund, ist ein Besuch der weltberühmten RHS Chelsea Flower Show - ...
mehr ...
Cornwall zur Sommerblüte
04.08. - 11.08.2018
noch 13 Plätze frei
Cornwall zur Sommerblüte
mit Roman Malli
ein Meer aus Blüten
Genießen Sie kleine, liebevoll angelegte Cottagegärten, herrschaftliche Parkanlagen und ...
mehr ...
Zur Rosenblüte nach Südengland
17.06. - 23.06.2018
noch 20 Plätze frei
Zur Rosenblüte nach Südengland
mit Veronika Walz
Südengland zur Rosenblüte – ein glanzvoller Höhepunkt im Gartenjahr. Dieser Teil Englands gilt ...
mehr ...
Gartenzauber Südwales & Highgrove
21.07. - 27.07.2018
noch 17 Plätze frei
Gartenzauber Südwales & Highgrove
mit Veronika Walz
'Croeso i Gymru' – Willkommen in Wales! In das wildromantische Fürstentum von Prince Charles ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Südengland & Garteninsel Isle of Wight

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Südengland & Garteninsel Isle of Wight

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage