previous next

Majestätisches Marokko-Rif mit den Königsstädten

Marokko, das ist orientalisches Flair pur – ein Märchen aus 1001 Nacht. Willkommen in der Oase der Düfte: Wohlgeruch von Ambra, Jasmin und Gewürzen, ein Hauch von Honig und Orangenblüten, der Duft von Rosen und Eukalyptus, unterlegt von immerwährendem Weihrauchduft.

Wir entführen Sie in die Königsstädte Fès, Meknes und Rabat im Norden des Landes. Erleben Sie die bunte, geheimnisvolle Welt der Souks mit ihren kleinen Geschäften mit bunten Lampen, frischen Kräutern und Datteln. Sie lernen Gewürze und Kräuter kennen und übernachten in Hotels mit liebevoll angelegten, orientalischen Gärten. Der Zauber Marokkos erwartet Sie. Lassen Sie sich von seiner Lebensfreude anstecken!

 „Ein Garten ist ein Ort der Ruhe, der Erholung, der Entspannung, aber auch ein Ort des Sich-Findens, des Kraftschöpfens, des Sich-Erneuerns.“
André Heller

Oliva Gartenexperte
Angelika Ertl-Marko
Oliva Gartenexperte
Margit Thiel

Das Besondere an dieser Oliva Gartenreise

  • Besuch orientalischer Paradiesgärten
  • UNESCO Weltkulturerbe: die Königsstädte Meknes, Fès und Rabat
  • Chefchaouen, die blau-weiße Stadt, und das majestätische Rifgebirge
  • unvergessliche Begegnungen in den orientalischen Souks & in den lebhaften Altstädten
  • botanische Wanderung in der reichen Pflanzenwelt des Rifgebirges
  • höchstes Gotteshaus der Welt, die Moschee Hassan II., in Casablanca
  • Konzert im Garten des Königspalastes El Mechouar in Rabat
  • 4*Hotels bzw. Riads
  • Gäste: 15 – 20

Termine und Preise

13.04. - 20.04.2019

Preis pro Person im DZ €1.880,-
Preis pro Person im EZ €2.095,-
noch 16 Plätze frei

19.10. - 26.10.2019

Preis pro Person im DZ €1.880,-
Preis pro Person im EZ €2.095,-
noch 12 Plätze frei
Reise ist gesichert
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag, 13.04.2019 / 19.10.2019: Anreise – Casablanca, die größte Stadt Marokkos am Atlantik

Flug nach Casablanca. Bei unserer nächtlichen Ankunft am Flughafen von Casablanca werden wir von unserem Fahrer sowie unserem örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt. Wir fahren direkt zur Unterkunft, Zimmerbezug und Nächtigung im Hotel Atlas Sky Airport in Casablanca. (-/-/-)

2. Tag, 14.04./20.10.: Casablanca – Königsstädte Meknes & Fès

Am Morgen unternehmen wir eine Stadtrundfahrt durch Casablanca. Eine der Hauptattraktionen der Stadt ist die zweitgrößte Moschee Hassan II., das höchste sakrale Gebäude der Welt. Sie wurde auf den Klippen ins Meer gebaut und bietet Platz für 20.000 Gläubige innerhalb des Gebäudes und für 80.000 auf einer Gebetsplattform außerhalb. Der Moscheekomplex darf als einziger des Landes von Touristen besichtigt werden (Eintritt nicht inkl.). Mittagessen in Rick’s Café, das dem Café aus dem Filmklassiker Casablanca nachempfunden ist. Weiter geht es nach Meknes. Die kleinste der vier Königsstädte ist sehr ursprünglich geblieben, was sich insbesondere im schönen Altstadtviertel bemerkbar macht. Inmitten der lGassen der zahlreichen Händler- und Handwerksbetriebe liegt die Medersa Bou Inania. Die im 14 Jh. erbaute Koranschule gehört zu den bedeutendsten islamischen Bauwerken der Stadt. Angrenzend an die Altstadt liegt die im 17. Jh. unter Mulay Ismail erbaute Sultansstadt. Diese erstreckte sich auf einem Gebiet, das größer als die gesamte Medina war. Die riesigen Kornspeicher, Heri Suani, das „Haus des Wassers“, Dar el-Mar und das Bab el-Mansour geben noch heute einen Eindruck über den gewaltigen Komplex. Anschließend fahren wir nach Fès. Abendessen und Nächtigung im Riad Dar Bensouda. (F/M/A)

3. Tag, 15.04./21.10.: UNESCO Weltkulturerbe & Königsstadt Fès

Fès ist wunderbar! Wir erkunden die Medina: Die farbenprächtigen Souks (Händler- und Handwerksgassen) breiten sich fast über die gesamte Altstadt aus. Hier stellen Kupferschmiede, Gerber, Färber, Schneider, Ziselierer auf engstem Raum ihre Waren her und bieten sie zum Verkauf an. Besonders eindrucksvoll ist der Besuch des Gerberviertels. Von den Terrassen der Lederwarenhändler können Sie den auf das Mittelalter zurückgehenden Bearbeitungsprozess beobachten. Wir erleben Karaouine, die älteste Universität der Welt. Und auch die theologische Hochschule aus dem 14. Jahrhundert, die sogenannte Medersa. Unweit davon leuchtet uns der Königspalast mit seinen goldschimmernden Toren entgegen. Von der Festung Borj genießen wir das Panorama über das Häusermeer. Zum Mittagessen sind wir in einem Altstadtgarten eingeladen. Hier wachsen Blumen, Kräuter, Früchte und Gemüse im Schatten von Palmen und Olivenbäumen. Am Rand der Altstadt besuchen wir dann den Garten Jnane Sbil, eine ruhige, botanisch sehr interessante Oase der Ruhe. Abendessen und Nächtigung im Riad Dar Bensouda. (F/M/A)

4. Tag, 16.04./22.10.: Fès – Majestätisches Rif – Chefchaouen

Durch mediterran anmutende Landschaft gelangen wir via Ketama nach Chefchaouen. Die Straße zieht sich durch die schöne Gebirgslandschaft des Rif bis auf eine Höhe von 1.600 m, vorbei an Eichen- und Zedernwälder sowie Nuss- und Olivenhainen. Da es in Marokko weniger Monokulturen gibt und auf den kleinräumigen Ackerflächen und Wiesen kaum Pestizide zum Einsatz kommen, ist die vielfältige Flora direkt am Straßenrand zu bestaunen. Wir nehmen uns Zeit für einige Stopps in dieser überraschend grünen Landschaft, um Pflanzen wie die Pfingstrose, Palisadenwolfsmilch aber auch Zypressen und Zedern an ihren Naturstandorten zu erkunden. Am Nachmittag wandeln wir durch den Garten unserer Unterkunft (Auberge Dardara), welche unweit von Chefchaouen auf dem Land liegt. Abendessen und Nächtigung im Hotel Dardara. (F/-/A)

5. Tag, 17.04./23.10.: Medina und Meer – Botanische Wanderung

Am Vormittag unternehmen wir einen Stadtrundgang durch Chefchaouen. Die Stadt ist andalusisch geprägt und bekannt für ihre schöne Hanglage und die blau-weiß getünchten Gassen der Altstadt. Zahlreiche Plätze der Altstadt bieten die Möglichkeit vor fantastischer Kulisse des Rifgebirges das quirlige Treiben zu beobachten. Im Zentrum liegt eine Kasbah mit einem kleinen Garten – nach einer kurzen Führung genießen wir die die Mittagszeit. Am Nachmittag unternehmen wir eine einfache botanische Wanderung in der reichen Pflanzenwelt des Rifgebirges. Wir starten direkt von unserer Unterkunft. Mit viel Glück sehen wir einen der hier heimischen Berberaffen. Abendessen und Nächtigung im Hotel Dardara. (F/-/A)

 

6. Tag, 18.04./24.10.: Gärten von Rabat

Wir verlassen das Rifgebirge und fahren auf einer landschaftlich schönen Strecke an die Atlantikküste. Kurz vor Rabat, der Hauptstadt Marokkos, erreichen wir den Jardin Exotique Bouknadel. Hier finden sich Pflanzen aus aller Welt in verschieden angelegten Gärten. Mittagspause in einem kleinen Café im Garten. Anschließend besuchen wir eine große Gärtnerei am Rande von Rabat. Nach einer Führung durch den Betrieb und Informationen insbesondere zu nordafrikanischen Pflanzen bleibt ggf. noch Zeit die Produktionsanlagen außerhalb der Stadt zu besuchen. Abendessen und Nacht im Hotel Villa Mandarine. (F/-/A)

7. Tag, 19.04./25.10.: Königsstadt Rabat Intensiv

Am heutigen Tag erkunden wir die Königsstadt Rabat. Kern der Stadt ist die an den Atlantik grenzende Medina (Altstadt). Im Vergleich zur Altstadt von Marrakech ist sie deutlich kleiner und weniger belebt. Zur Flussseite liegt die riesige Festungsanlage Kasbah Oudaia. In der Kasbah besuchen wir den andalusischen Garten. Außerhalb der Medina thront der Hassanturm, das Wahrzeichen der Stadt. Das 44 m hohe Minarett ist Teil einer im 12. Jh. begonnenen und nicht vollendeten, riesigen Moschee. Angrenzend liegt das Mausoleum Mohammed V., das auch von Nichtmuslimen besichtigt werden darf. Am Nachmittag sehen Sie den Königspalast (Außenbesichtigung) und besuchen anschließend den zugehörigen Park El Mecohouar. Wir besuchen ein Konzert mit traditioneller Musik, das hier an jedem Freitagnachmittag nach dem Mittagsgebet stattfindet. Zum Abendessen gehen wir heute in das Restaurant des Riad Kalaa. Nacht im Hotel Villa Mandarine. (F/-/A)

8. Tag, 20.04./26.10.: Heimreise / Ankunft am 9. Tag in der Früh

Der Vormittag dient der Entspannung im großen Garten der Villa Mandarine in Rabat. Gegen Mittag besuchen wir den botanischen Garten von Rabat. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Fischrestaurant „De la Plage“ mit Blick auf den Atlantik – ein idealer Ort, um die letzten Tage nochmals Revue passieren zu lassen, bevor unser Nachtflug nach Hause startet. Ankunft am 9. Tag. (F/-/A)

top

Leistungen

  • Flug ab/bis Wien (andere Abflughäfen auf Anfrage) nach Casablanca inkl. 1 x Freigepäck
  • 7 Nächte in Hotels bzw. Riads gemäß Reiseverlauf
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Verpflegung: 7 x Halbpension, zusätzlich 2 x Mittagessen
  • fachliche Reisebegleitung: Oliva Gartenexperte
  • einheimischer, deutschsprachiger Reiseleiter
  • Innenbesichtigung Moschee Hassan II. (ca. EUR 12,- pro Person)
  • alle Busfahrten und Transfers im ortsüblichen Reisebus
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Broschüre „Marokko verstehen“ für jeden Gast
  • Spendenbeitrag EUR 5,– pro Person in unseren Marokko bewahren-Fonds
  • 1 x Reiseführer pro Buchung
  • alle Gebühren und Steuern

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • restliche Mittagessen
  • Getränke, Trinkgelder, Versicherung
top

Weitere Gartenreisen

Garten- & Erlebnisreise an die Amalfiküste
10.09. - 15.09.2019
noch 19 Plätze frei
Garten- & Erlebnisreise an die Amalfiküste
mit Margit Thiel
Begleiten Sie uns zur schönsten Jahreszeit in eine von der Natur verwöhnte Region Italiens ...
mehr ...
Guernsey, Jersey und Sark - Maritimer Zauber
21.07. - 28.07.2019
noch 15 Plätze frei
Guernsey, Jersey und Sark - Maritimer Zauber
mit Johannes Käfer
Wandern, Radfahren & Gärten. Radfahrer genießen auf Jersey gemeinsam mit Wanderern und Reitern ...
mehr ...
Magisches Madeira à la Oliva
22.08. - 29.08.2019
noch 19 Plätze frei
Magisches Madeira à la Oliva
mit Martin Mikulitsch
Gärten & Erholung
Blumeninsel des immerwährenden Frühlings. „Schwimmender Garten Eden, Blumeninsel mitten im ...
mehr ...
Lavendelblüte in der Provence
16.07. - 21.07.2019
noch 14 Plätze frei
Lavendelblüte in der Provence
mit Roman Malli
Pulsierendes Leben inmitten malerischer Altstädte, platanen-beschattete Dorfplätze und mediterrane ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Marokko

Wüstenzauber & Glanzlichter Südmarokkos
25.12.2019 - 04.01.2020
noch 10 Plätze frei
Wüstenzauber & Glanzlichter Südmarokkos
mit Hubert Neubauer
Silvesterreise
„Tauchen Sie auf unserer Marokko-Rundreise ein in das „Land der Kasbahs und Oasen“. Nur durch ...
mehr ...
Marokko - Wüste & Kasbahs zu Ostern
13.04. - 21.04.2019
noch 6 Plätze frei
Marokko - Wüste & Kasbahs zu Ostern
mit Hubert Neubauer
Faszination Marrakech, Kulissenzauber in Südmarokko! Wer in die Welt des Orients mit duftenden ...
mehr ...
Marokko zur Rosenblüte - der ganze Zauber des Orients
01.05. - 11.05.2019
noch 12 Plätze frei
Marokko zur Rosenblüte - der ganze Zauber des Orients
mit Martin Mikulitsch
Natur, Kultur, Menschen
Wenn ein Araber von „El Magreb el Aqsa“ spricht, dem „Land, wo die Sonne untergeht”, dann ...
mehr ...
Marokkos südliche Garten- und Naturschätze
12.10. - 19.10.2019
noch 13 Plätze frei
Marokkos südliche Garten- und Naturschätze
mit Johannes Käfer und Roman Malli
mit Andre Hellers ANIMA Garten
Zauber des Orients & Natur rund um den Hohen Atlas. Marokko ist das vielleicht spannendste, ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Majestätisches Marokko-Rif mit den Königsstädten

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende


Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

Den gewünschten Tarif bitte ins Anmerkungsfeld unten eintragen.

Tarife für Flugreisen
Informationsblatt Reiseversicherung Standard-Schutz für Flugreisen anzeigen ...
Informationsblatt Reiseversicherung PLUS-Schutz für Flugreisen anzeigen ...

Tarife für Busreisen
Informationsblatt Reiseversicherung Standard-Schutz für Busreisen anzeigen ...
Informationsblatt Reiseversicherung PLUS-Schutz für Busreisen anzeigen ...

Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Sollten erweiterte Stornogründe benötigt werden bzw. eine Vorerkrankung bestehen, empfehlen wir unbedingt den „PLUS-Schutz“ (Vorteile PLUS-Schutz anzeigen). Wir beraten Sie gerne.


Zahlungsoptionen

Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche

Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Majestätisches Marokko-Rif mit den Königsstädten

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage