previous next

Slowenischer Jakobsweg – Teil II

Zu Fuß unterwegs von Ljubljana bis Svete Višarje – Monte Lussari – Lussariberg. Die naturbelassene Landschaft des Nationalparks Triglav und vielfältige kulturelle Schätze erwarten uns auf dem slowenischen Jakobsweg durch die Region Krain. Im Mittelalter pilgerten Menschen aus allen Teilen Europas zum Grab des heiligen Jakobus‘ nach Santiago de Compostela in Spanien. Historische Quellen bezeugen, dass mehrere Pilgerwege auch durch das heutige Slowenien führten.

Diese Reise versteht sich als Fortsetzung unserer erfolgreichen Pilgerwanderung auf dem slowenischen Jakobsweg von Ljubljana bis Triest.

Lidija Vindis-Roesler
Oliva Wanderexpertin

Das Besondere auf dieser Oliva Pilgerreise

  • Pilgerwandern auf den Spuren des Heiligen Apostels Jakobus
  • Oliva Reisebegleitung Lidija Vindis-Rösler
  • Wallfahrtskirche Brezje
  • Imkerei-Besuch
  • Naturschönheit Bled und Bleder See
  • Triglav-Nationalpark
  • Lussariberg, Marienheiligtum

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

14.09. - 17.09.2017

Preis pro Person im DZ €340,-
Preis pro Person im EZ €380,-
noch 4 Plätze frei
Reise ist gesichert

23.08. - 26.08.2018

Preis pro Person im DZ €340,-
Preis pro Person im EZ €380,-
noch 20 Plätze frei


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag: Von Ljubljana bis Škofja Loka

Am Rande der Hauptstadt Sloweniens beginnt unsere Pilgerwanderung. Schon am ersten Tag treffen wir auf zwei Jakobskirchen. Ein Fresko an der Kirche zu Petelinec stellt das Wunder der Heilung eines verletzten Jünglings dar, das der heilige Jakobus vollbracht hat. Auf sozusagen heilsamen Pfaden erreichen wir eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte: Škofja Loka. Den alten Stadtkern überragt die majestätische Burg und wir erfahren dort, was es mit dem ältesten slowenischen Theaterspiel Processio Locopolitana auf sich hat. Übernachtung im Bildungshaus Skofja Loka.

Ca. 20 km, 5 Stunden Gehzeit, 750 Hm

2. Tag: Škofja Loka-Brezje-Bled

Unser Weg führt an zahlreichen Kapellen und Bildstöcken vorbei, die von alten Geschichten und Wundern zeugen. Er bringt uns zur Kirche in Crngob, die auf Grund der zahlreichen Fresken zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern in Slowenien zählt. Im Herzen der Region Gorenjska besichtigen wir nach einem gemütlichen Weg die wichtigste Wallfahrtskirche in Slowenien – Brezje. Wir gehen talwärts zum Zusammenfluss der Sava Bohinjka und Dolinka. Dort, in Radovljica, sind die vielfältigsten und am reinsten produzierenden slowenischen Imkereien beheimatet. Nach dieser süßen Einkehr zieht es uns weiter nach Bled, wo wir entweder den See umrunden können oder eine Fahrt mit einer Pletna zur Insel genießen. Übernachtung im Bildungshaus in Bled. Ca. 20 km, 5 1/2 Stunden Gehzeit, 350 Hm

3. Tag: Bled – Nationalpark – Martuljek

An diesem Tag überrascht die Vielfalt der Landschaft. Vor uns liegen die mächtigen Berge der Julischen Alpen. Unser Jakobsweg führt durch den einzigen slowenischen Nationalpark: „Triglav“.  Das enge Tal mit dem klaren und lebhaften Fluss Radovna verzaubert die Bergluft und lässt uns tiefer atmen. Im sagenumwobenen Waldgebiet Martuljek werden wir in einem modernen Hotel die verdiente Erholung finden. Ca. 20 km, 4 Stunden Gehzeit, 500 Hm

4. Tag: Kranjska Gora, Tarvis, Aufstieg auf den Lussariberg

Schritt für Schritt nähern wir uns dem alten Kraftort zwischen Alpen und Adria – sv. Višarje/ Lussariberg/ Monte Lussari (1.789 m). Dessen Marienheiligtum ist ein alter europäischer Wallfahrtsort und seit vielen Jahrhunderten das Ziel zahlloser Pilger. Monte Lussari erreichen wir zu Fuß über einen Pilgerpfad oder, je nach Kondition, mit einer modernen Seilbahn. In vier Sprachen danken wir bei einem Gottesdienst für den guten Weg; ein krönender Abschluss und zugleich Beginn einer neuen Etappe! Heimfahrt. Ca. 16 km, 4 Stunden Gehzeit, 1.350 Hm

Das Tagesgepäck wird im kleinen Rucksack mitgenommen. Das übrige Gepäck lassen wir im Bus. Eine durchschnittliche Kondition ist von Vorteil, wobei wir auch Zeit für das Bewundern von Sehenswürdigkeiten haben.

top

Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus (ab Wien via Südautobahn, Hartberg, Gleisdorf, Graz, Leibnitz)
  • 3x Nächtigung in persönlich ausgewählten Unterkünften
  • (Hotel, Bildungshaus, Agriturismi-Betriebe)
  • 3x Frühstück und Abendessen-Menüwahl
  • durchgehende Wander- und Pilgerbegleitung durch Mag. Lidija Vindis-Roesler
  • Gepäcktransport
  • alle Steuern und Gebühren

Profil Wanderungen: im Durchschnitt 500-800 Hm

top

Weitere Pilgerreisen

Jakobsweg, Spanien – Genießen & Erfahren
20.06. - 01.07.2018
noch 15 Plätze frei
Jakobsweg, Spanien – Genießen & Erfahren
mit Maria Kornelia Vögl
In einer kleinen Gruppe erwandern wir genüsslich und mit leichtem Gepäck die schönsten und ...
mehr ...
Der Fatimaweg, von Lourdes nach Fatima
01.05. - 10.05.2018
noch 18 Plätze frei
Der Fatimaweg, von Lourdes nach Fatima
mit Lidija Vindis-Roesler
"Wo der Himmel die Erde berührt". Zwei große Pilger- und Wallfahrtsorte auf einem gemeinsamen Weg ...
mehr ...
Jerusalemweg - Teil 5: Jordanien & Israel
28.10. - 09.11.2018
noch 20 Plätze frei
Jerusalemweg - Teil 5: Jordanien & Israel
mit David Zwilling und Johannes Aschauer und Otto Klär Friedensprojekt Jerusalem Way
Seit mehr als 2.500 Jahre ist die Heilige Stadt Jerusalem das Ziel für Pilger. ...
mehr ...
Am Olavsweg in Norwegen
08.08. - 19.08.2018
noch 12 Plätze frei
Am Olavsweg in Norwegen
mit Maria Kornelia Vögl
Wander-Pilgerreise in Norwegen. Lange in Vergessenheit geraten wurde der Olavsweg erst 2010 zum ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Italien

Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
21.09. - 30.09.2018
noch 16 Plätze frei
Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
mit Weges Team
Der Alpe-Adria-Trail ist ein beliebter Weitwanderweg. Er verbindet Kärnten, Slowenien und ...
mehr ...
Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
01.06. - 10.06.2018
noch 16 Plätze frei
Alpe Adria Trail - "Wandern im Garten Eden"
mit Weges Team
Der Alpe-Adria-Trail ist ein beliebter Weitwanderweg. Er verbindet Kärnten, Slowenien und ...
mehr ...
Toskana mit Trüffelwanderung
07.11. - 11.11.2018
noch 25 Plätze frei
Toskana mit Trüffelwanderung
mit Petra Mazzola
Auf ausgesuchten und entspannten Wanderungen durch die sanfte Hügellandschaft der südlichen ...
mehr ...
Liebliche Cinque Terre
09.10. - 14.10.2018
noch 15 Plätze frei
Liebliche Cinque Terre
mit Petra Mazzola Genuss & Wandern pur
Eine Villa in den ligurischen Hügeln, nur 200 m vom Meer entfernt und so liebevoll gestaltet, als ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Slowenischer Jakobsweg – Teil II

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Slowenischer Jakobsweg – Teil II

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage