Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst.
Dalai Lama

previous next

Tibet – Dach der Welt

Tempel, Yaks und Klöster am Fuße des Mount Everest. 

Mit unserer Reise nach Tibet tauchen Sie mit Oliva Reisen wieder in eine spannende, kulturell einzigartige Welt ein.

Nachdem wir in der chinesischen Stadt Chengdu die Pandabären-Aufzucht sowie die Altstadt und den Markt besucht haben, beginnt unser großes Abenteuer. Mit der Tibet-Bahn fahren wir gemeinsam in einer 22-stündigen Fahrt von der chinesischen Stadt Xining hinauf auf die tibetische Hochebene bis in die Hauptstadt Tibets, Lhasa.

In den kommenden Tagen besuchen wir nicht nur den berühmten Potala-Palast und die schönsten Klöster und Tempelanlagen Tibets, sondern erkunden auch den wunderschönen Yamdrok See und wagen uns sogar bis zum nördlichen Basislager des Mount Everest vor. Wir interessieren uns auf dieser Reise besonders für die Menschen, die Geschichte, die Farben und die Kultur dieser wunderbaren Hochebene, auch genannt: das Dach der Welt.

Höhepunkte dieser OLIVA Inside-Erlebnisreise:

  • Die berühmte Zugfahrt von Xining nach Lhasa (1. Klasse)
  • Besichtigung von Lhasa inklusive Potala-Palast
  • Hochebene Tibets mit den schönsten Klöstern, Tempeln und Palästen
  • Der wunderschöne Yamdrok See
  • Das nördliche Base Camp des Mount Everest
  • Besuch der Pandabären von Chengdu
  • Beste Reisezeit für Tibet
  • Gäste: 12-15 Personen

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

02.09. - 16.09.2018

pro Person im DZ €4.440,-
pro Person im DZ €4.910,-
noch 14 Plätze frei


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag, Sonntag 02.09.: Anreise Wien – Frankfurt – Chengdu

Von Wien (andere Flughäfen auf Anfrage) fliegen wir über Frankfurt mit Lufthansa/Air China nach Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan. Treffpunkt ist die Check-In Halle am Flughafen Wien.

2. Tag, Montag 03.09.: Chengdu

Die „Langnasen“ (Europäer) sind gelandet! Nach der Ankunft in Chengdu werden wir von unserer deutschsprechenden chinesischen Reiseleitung in Empfang genommen. An unserem ersten gemeinsamen Tag besuchen wir Chengdus bekannte Panda-Aufzucht-Station. Hier können wir die Pandabären in ihren natürlich gestalteten Gehegen beim Herumtollen, Schlafen und Bambus fressen beobachten. Die Pandas sind drollig, gemütlich, und sehr verfressen! Nach dem Mittagessen spazieren wir durch den idyllisch an einem See gelegenen Volkspark und entspannen in einem typisch chinesischen Teehaus, bevor wir in der Altstadt Kuan Zhai Xiang Zi noch Zeit haben, um durch die Gassen und Geschäfte zu flanieren. Willkommen in Asien!

Inkludierte Mahlzeiten heute: Mittagessen (M) bzw. Abendessen (A)

3. Tag, Dienstag 04.09.: Chengdu – Xining – Lhasa

Am Morgen fahren wir zum Flughafen, um nach Xining weiterzufliegen, dem Ausgangsort der Fahrt mit der Tibet-Bahn. Bevor wir in den Zug steigen, vertreten wir uns noch ein wenig die Beine und schlendern durch das Stadtzentrum und die Marktstraße Shui Jing Xiang. In Xining essen wir noch zu Mittag und decken uns mit Hilfe unseres Reiseleiters mit Proviant für die Bahnfahrt ein. Dann starten wir unsere Fahrt mit der Tibet-Bahn im 1. Klasse 4-Bett-Abteil (Schlafwagen) nach Lhasa. Das Abenteuer kann beginnen! Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück (F)/M

4. Tag, Mittwoch 05.09.: Lhasa

Nach einer ca. 22-stündigen Fahrt, in der wir bereits die unglaubliche Weite und Schönheit Tibets kennenlernen werden, erreichen wir am frühen Nachmittag die Hauptstadt Tibets, Lhasa.

Nach dem Transfer beziehen wir unsere Hotelzimmer in einem zentral gelegenen Hotel. Im Anschluss besuchen wir noch das Tibet-Museum. An diesem Tag geben wir uns die Zeit, uns zu akklimatisieren und uns an die Höhe zu gewöhnen. Lhasa liegt auf ca. 3.650 Höhe. Inkludierte Mahlzeiten: A

5. Tag, Donnerstag 06.09.: Lhasa

Heute besuchen wir das erste große Highlight unserer Reise, den Potala-Palast. Der Potala-Palast ist der ehemalige Sitz des Dalai Lama und gilt als der Mittelpunkt des Buddhismus in Tibet. Der berühmte Palast wurde 1994 in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste aufgenommen. Er überragt die ganze Stadt, quasi, „als wolle er den Himmel berühren“. Seine 13 Stockwerke beherbergen zusammen mehr als 1.000 Räume. Viele Menschen träumen ein Leben lang davon, diesen Palast einmal zu sehen. Der Besuch ist ein wahres Privileg.

Als nächstes besichtigen wir den Jokhang-Tempel, ein weiteres spirituelles Zentrum Tibets. Hier treffen wir auf viele tibetisch-buddhistische Pilger, die den Tempel ehrfürchtig umrunden. Der Tempel befindet sich mitten im Altstadtviertel Barkhor, wo wir nach dem Besuch des Tempels noch den quirligen Barkhor-Markt besuchen werden. Und schon sind wir mitten im tibetischen Leben! Inkludierte Mahlzeiten: F/A

6. Tag, Freitag 07.09.: Lhasa – Tsedang

Heute besuchen wir weitere Heiligtümer in Lhasa –  zunächst das Drepung-Kloster, ein früheres tibetisches Staatskloster der so genannten Gelug-Schule, das etwa 10 km westlich von Lhasa gelegen ist. Vor der Übersiedlung des Dalai Lama in den Potala-Palast war hier sein Hauptsitz. Als nächstes erwartet uns heute das Sera-Kloster, eine weitere heilige Stätte des Gelug-Ordens im Norden von Lhasa.

Danach verlassen wir die Hauptstadt und fahren nach Tsedang im Yalong-Tal (3.100 m). Tsedang liegt etwa 180 km südöstlich von Lhasa. Der Yalong entspringt einem Gletscher in Westtibet und ist ein Nebenfluss des Brahmaputra.

Inkludierte Mahlzeiten: F/A

7. Tag, Samstag 08.09.: Tsedang

Am heutigen Tag unserer Tibet-Reise besichtigen wir das tibetische „Tal der Könige“.

Das Kloster Samye ist eines der bedeutendsten Zeugnisse buddhistischer Kultur in Tibet. Um den nicht minder bedeutsamen Trandruk-Tempel ranken sich ebenfalls viele Mythen. Eine handelt von einem fünfköpfigen Drachen, der einen nahe gelegenen See bewohnt hat – oder immer noch bewohnt?

Anschließend besuchen wir die Festung Yumbulakhang. Sie gilt als die älteste Festung Tibets und wurde im 2. Jahrhundert vor Christus vom ersten tibetischen König erbaut. Hoch thront sie auf dem Gipfel eines Berges am Ostufer des Yalong-Flusses. Inkludierte Mahlzeiten: F/A

8. Tag, Sonntag 09.09.: Tsedang – Gyantse – Shigatse

Wir verlassen heute Tsedang und fahren zum riesigen Yamdrok See (4.440 m). Hier spazieren wir entlang des malerischen Ufers und bewundern die einzigartige Schönheit des Sees mit seinem türkisfarbenen, klaren Wasser.

Majestätisch zeigen sich die Gipfel des Himalayas mit dem Nojin Kangtsang (7.191 m) in der Ferne. Der Blick ist atemberaubend.

In Gyantse (4.040 m) machen wir einen Stopp, bummeln durch die Altstadt und besuchen das einzigartige Pelkhor-Chöde-Kloster mit seinem großen Kumbum (ein Kumbum ist eine Art Stupa). Gegen Abend erreichen wir Shigatse (3.900 m), die zweitgrößte Stadt in Tibet. Inkludierte Mahlzeiten: F/A

9. Tag, Montag 10.09.: Shigatse – Shegar

Heute besuchen wir zuerst das Tashilhunpo-Kloster in Shigatse. Es ist ein Ort von immenser Bedeutung in Tibet und beherbergte einst über 4.000 Mönche. Heute sind es noch rund 600. Das Kloster ist Sitz des Panchen Lama und damit ein Stützpfeiler des spirituellen Lebens in Tibet und Ziel vieler Pilger. Anschließend fahren wir über den Tsola-Pass und Gyatse-La Pass (5.220 m) weiter nach Shegar (4.200 m). Inkludierte Mahlzeiten: F/A

10. Tag, Dienstag 11.09.: Shegar – Rongbuk – Mount Everest Base Camp – Rongbuk

Heute steht der Mount Everest auf dem Programm! Von Shegar fahren wir über den Gywula-Pass

(5.150 m) in die Nähe des Mount Everest Base Camps (5.200 m) zum Rongbuk-Kloster. Vom Kloster aus wandern wir zum Mount Everest Basislager (5.160 m) und genießen bei gutem Wetter einen einmaligen Blick auf den höchsten Berg der Welt (8.848 m). Die Wanderstrecke ist ca. 8 km lang und vom Terrain her nicht schwierig. Aufgrund der Höhenlage werden wir für die Strecke jedoch je nach Höhenverträglichkeit 2-3 Stunden brauchen. Gute Wanderschuhe und warme Kleidung sind eine Voraussetzung.

Für die Rückfahrt vom Basislager nehmen wir den örtlichen Bus. Gäste, die nicht mit zum Basislager kommen möchten oder können, haben die Möglichkeit, in Rongbuk zu bleiben. Inkludierte Mahlzeiten: F/A

11. Tag, Mittwoch 12.09.: Rongbuk – Shigatse

Heute fahren wir vom Rongbuk-Kloster zurück nach Shigatse. An diesem Tag sind wir viel im Bus unterwegs, können dabei aber noch einmal in Ruhe die Aussicht auf die schneebedeckten Berge des Himalayas genießen und auch fotografieren. Inkludierte Mahlzeiten: F/A

12. Tag, Donnerstag 13.09.: Shigatse – Lhasa

Heute fahren wir entweder mit dem Bus oder mit dem Zug zurück nach Lhasa und übernachten ein letztes Mal in Tibet. Beim Abendessen in Lhasa können wir, wenn wir wollen, noch einmal das berühmte Yak-Steak probieren. Inkludierte Mahlzeiten: F/A

13. Tag, Freitag 14.09.: Lhasa – Chengdu

Abschied von Tibet. Heute verlassen wir die wunderschöne Hochebene und begeben uns zurück in die Zivilisation. Von Lhasa aus fliegen wir zurück nach Chengdu und sind somit wieder in China angekommen. In der Altstadt Wenshu Fang können wir am Nachmittag noch kleine regionale Speisen wie Dandan Nudeln und Schaschlik-Spieße probieren. Anschließend besuchen wir direkt gegenüber des Marktes noch das Wenshu-Kloster. Das Kloster zählt zu den wichtigsten Klöstern der Region Sichuan. Wir übernachten in Chengdu. Inkludierte Mahlzeiten: F/A

14. Tag, Samstag 15.09.: Chengdu – Frankfurt – Wien

Heute geht es zurück nach Hause. Wir können den Tag noch selbstständig in Chengdu verbringen und genießen zum Abschluss noch ein Abschiedsessen mit dem berühmten Feuertopf, einer Spezialität aus Sichuan. Es handelt sich um eine Art Fondue (mit Suppe), die in verschiedenen Schärfegraden, von feurig bis ganz mild, gegessen werden kann. Danach machen wir uns auf zum Flughafen und starten unseren Heimflug nach Europa. Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen kommen wir schließlich wieder zu Hause an. Inkludierte Mahlzeiten: F/A

top

Leistungen

  • Flug ab/an Wien über Frankfurt nach China (weitere Abflughäfen auf Anfrage)
  • chinesische Inlandsflüge Chengdu-Xining, Lhasa-Chengdu (Freigepäck 20kg!)
  • Fahrt mit der Tibet-Bahn im 4er Abteil Schlafwagen (1. Klasse)
  • Reisebegleitung ab/an Wien: Oliva Reiseexpertin Marie Nachtmann
  • durchgehend deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • 9 Nächte in 4* Hotels, 2 Nächte in tibetischen Gästehäusern
  • Mahlzeiten Frühstück (F)/Mittagessen (M)/Abendessen (A) lt. Programm
  • alle Beförderungen, Ausflüge, Transfers und Eintritte lt. Reiseprogramm
  • 1 Reiseführer pro Buchung
  • alle Gebühren und Steuern, Trinkgelder für Reiseleitung und Busfahrer

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Visum und Einreisegenehmigung für China und Tibet pro Person zzt. € 130,–
  • Persönliche Ausgaben, Getränke, nicht genannte Mahlzeiten, Snacks, weitere Trinkgelder
  • Reiseversicherung (Storno-, Kranken-, und Unfallversicherung der Europäischen Reiseversicherung) ab EUR 290,00 pro Person
top

Weitere Inside-Erlebnisreisen

Patagonia Magica - die Reise Ihres Lebens
05.04. - 26.04.2019
noch 10 Plätze frei
Patagonia Magica - die Reise Ihres Lebens
mit Gregor Sieböck
Route der Nationalparks
Atemberaubende Gletscher in der wilden Bergwelt der Anden und magische Fjorde in der Chilenischen ...
mehr ...
Patagonia Magica - die Reise Ihres Lebens
17.11. - 08.12.2018
noch 10 Plätze frei
Patagonia Magica - die Reise Ihres Lebens
mit Gregor Sieböck
Route der Nationalparks
Atemberaubende Gletscher in der wilden Bergwelt der Anden und magische Fjorde in der Chilenischen ...
mehr ...
Hawaii - Sehnsuchtsziel
02.03. - 17.03.2018
noch 15 Plätze frei
Hawaii - Sehnsuchtsziel
mit Maria Kornelia Vögl
Inseltraum im Pazifik
Inseltraum im Pazifik! Ganz viel Südsee, ganz viel Natur, ganz viel Herzlichkeit! Dunkelgrüne ...
mehr ...
Traumziel Lofoten – Vesterålen, Norwegen
16.06. - 29.06.2018
noch 8 Plätze frei
Traumziel Lofoten – Vesterålen, Norwegen
mit Hubert Neubauer Mitternachtssonne
Zur Mitternachtssonne nach Norwegen: Erleben Sie eines der faszinierendsten Naturschauspiele der ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Tibet – Dach der Welt

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Tibet – Dach der Welt

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage