Wandern am Franziskusweg, Teil 1 (Florenz-Assisi)

Franziskusweg von Florenz über La Verna, Assisi nach Rom, auf den Spuren von Franz von Assisi – noch ein Geheimtipp! Wenn Sie gerne wandern, aber auch ein wenig pilgern möchten, so wie Sie es vielleicht auch schon auf dem Jakobsweg mit uns getan haben, dann begleiten Sie uns doch auf dem Franziskusweg. Wir durchwandern wunderschöne Gegenden Italiens – malerische Täler, einsame Berglandschaften und mittelalterliche Städte, vorbei an Burgen und alten Klöstern.

Auf dem Franziskusweg kommen sowohl Pilger als auch Natur- und Kulturfreunde voll auf ihre Kosten. Lassen Sie Ihre Gedanken einfach schweifen. Genießen Sie die Stille der Wege, die längst noch nicht so bekannt sind wie der Jakobsweg. Freuen Sie sich auf ein besonderes Erlebnis: Italien dort zu erwandern, wo es besonders schön ist – auf Pfaden, die Franz von Assisi vor über 800 Jahren gegangen sein soll.

„Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche!“ Franz von Assisi

Slowenischer Jakobsweg Teil IV

Von der pannonischen Ebene nach Ljubljana!  Der slowenische Jakobsweg verläuft durch die Vielfalt des thermal-pannonischen Sloweniens im Osten, vorbei an alten Pilgerkirchen und Klöstern, bis an die Ränder der Steiner Alpen. Bezaubernde Jakobskirchen, nahezu unverändert gebliebene historische Stadtkerne und die ländliche Gastfreundschaft, sind unsere treuen Wegbegleiter bis in die Hauptstadt Sloweniens – Ljubljana. In ruhigen Stunden der Einkehr und Gemeinsamkeit inmitten wunderschöner Natur, schließen wir uns der Tradition der Pilger nach Santagio de Compostela an.

Auszeit für Geist & Seele: Insel Krk, Teil 2

Wandern auf dem Franziskusweg Teil 2. Eine Hommage an den Orden: Der Orden der Franziskanermönche hat auf Krk eine jahrhundertelange Tradition. Wie überall waren auch auf dieser kroatischen Insel die Klöster Zentren der Bildung, der medizinischen Versorgung und der Spiritualität. Im Zuge unserer Pilger-Wanderetappen begegnet man den Franziskanern in Glavotok, in Porat, auf Kosljun und in Krk. Das Franziskanerkloster Glavotok ist Ausgangs- und Zielpunkt dieses Meditationsweges, welcher in sechs Tagesetappen einen großen Teil der Insel Krk umrundet. Der Weg beginnt und endet an einem Ort der Stille, in der Kirche zur Hl. Maria im Kloster Glavotok.

Die Tagesetappen haben eine Länge von durchschnittlich 15 km oder 5 Gehstunden, führen oft entlang der Küste, selten entlang befahrener Straßen.

Unser Standorthotel für diese Reise ist das 4*-Hotel Malin in Malinska. Die Gastfreundschaft und die Hoteleinrichtungen, wie SPA-Bereich mit Sauna, Massagemöglichkeiten, etc. machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis.

Auszeit für Geist & Seele: Insel Krk, Teil 1

Wandern auf dem Franziskusweg Teil 1+2. Eine Hommage an den Orden: Der Orden der Franziskanermönche hat auf Krk eine jahrhundertelange Tradition. Wie überall waren auch auf dieser kroatischen Insel die Klöster Zentren der Bildung, der medizinischen Versorgung und der Spiritualität. Im Zuge unserer Pilger-Wanderetappen begegnet man den Franziskanern in Glavotok, in Porat, auf Kosljun und in Krk. Das Franziskanerkloster Glavotok ist Ausgangs- und Zielpunkt dieses Meditationsweges, welcher in sechs Tagesetappen einen großen Teil der Insel Krk umrundet. Der Weg beginnt und endet an einem Ort der Stille, in der Kirche zur Hl. Maria im Kloster Glavotok.

Die Tagesetappen haben eine Länge von durchschnittlich 15 km oder 5 Gehstunden, führen oft entlang der Küste, selten entlang befahrener Straßen.

Unser Standorthotel für diese Reise ist das 4*-Hotel Malin in Malinska. Die Gastfreundschaft und die Hoteleinrichtungen, wie SPA-Bereich mit Sauna, Massagemöglichkeiten, etc. machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis.

Slowenischer Jakobsweg – Teil I

Von Ljubljana bis Triest – die schönsten Abschnitte zu Fuß. Auf dieser Pilgerwanderung sind wir unterwegs auf den historischen Pfaden, die einst nach Galicien zum Grab des Heiligen Apostels Jakobus führten.

Deshalb sind gelbe Pfeile und Muscheln wie in Spanien unsere Wegweiser. Der slowenische Jakobsweg führt 300 km von der kroatischen Grenze im Osten nach Triest im Westen. Wir gehen den abwechslungsreicheren Weg von Sloweniens Hauptstadt in die Küstenhandelsstadt. Das mediterrane Klima vermischt sich hier mit dem kontinentalen. Am Weg erfahren wir mehr über den Apostel Jakobus und die Kultur, in die dieser Weg eingebettet war. Wir spüren dem Geist und der Tradition des Jakobsweges nach.

ARCHIVE