previous next

Gartenvielfältiges Kärnten

Wir verbringen drei unvergessliche und abwechslungsreiche Tage im wunderschönen Kärnten und besuchen Gärten die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dass Kärnten für seine atemberaubende Berglandschaft und seine zahlreichen Badeseen berühmt ist, scheint schon ganz selbstverständlich. Dass es ganz nebenbei auch zahlreiche Gärten mit den unterschiedlichsten Themen- bzw. Gestaltungsschwerpunkten und Bewirtschaftungsphilosophien gibt, ist vermutlich nicht so bekannt. Wir reisen in ein Land wo die Zitronen blühen, indem der Tradition der Japanischen Gärten folgend, gestaltet und gegärtnert wird und besuchen das schon fast legendäre Kräuterdorf Irschen, das zum Reisezeitpunkt sein berühmtes Kräuterfest ausrichtet.

Unsere Unterkunft ist das Hotel im Stift St. Georgen am Längsee. Dort können wir die fast 1000-jährige Geschichte des Stiftes und des dazugehörigen Gartens mit seiner ganz besonderen Kraft und Spiritualität einatmen. Wer nach dem Abendessen immer noch „hungrig“ auf Garten ist, kann ganz entspannt durch den angrenzenden ca. 30.000 m2 großen Stiftsgarten lustwandeln und den Abend mit Blick auf den See oder durch einen Spaziergang durch das Lavendellabyrinth ausklingen lassen.

Das Besondere dieser OLIVA Gartenreise:

  • Besuch von Privatgärten, exklusiver Eintritt für uns
  • Ein Tag am legendären Kräuterfest in Irschen
  • fachliche Reisebegleitung: Petra Österreicher
  • Unterbringung im handverlesenen Hotel Stift Georgen am Längsee
  • Gruppe: 20 – 35 Personen

Termine und Preise

Reise- & Storno-
Versicherung
Busreisen-Info Flugreisen-Info

30.06. - 02.07.2023

Preis pro Person im DZ €399,-
Preis pro Person im EZ €469,-
noch 18 Plätze frei
REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen-Info Flugreisen-Info
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag, Freitag 30.06.2023: Anreise nach Kärnten – Permakulturgarten – Japanischer Garten

Abreise morgens von Wien (weitere Zustiegsstellen: Wiener Neustadt, Hartberg, Gleisdorf, Graz), entlang der Südautobahn nach Kärnten. Unser erster Reisetag steht ganz im Zeichen der Kontraste. Zuerst besuchen wir einen Permakulturgarten in Obermillstatt am Millstättersee, dessen Aufgabe die Produktion von Obst, Gemüse und Kräutern ist. Ihre Köstlichkeiten bietet die Hausherrin in einer Kräuterstube zum Verkauf; viele umliegende Restaurants und Hotels werden ebenfalls von ihr versorgt. Und wenn sie nicht im Garten ist, schreibt sie Bücher über Permakultur. Eine vielbeschäftigte Frau die uns sehr viel über nachhaltiges Gärtnern zu erzählen hat. Ganz im Gegensatz unser nächster Garten. Wir besuchen einen Japanischen Garten bzw. eines der größten und ältesten Bonsaimuseen in Europa. Dieser ca. 15.000 m2 große Garten muss scheinbar nichts können außer „schön sein“. In Wahrheit ist es aber mehr, ein Ort der Ruhe und Kontemplation. Eine Oase für den Geist. Den Abschluss bildet eine nahe gelegene Baumschule und Gärtnerei mit einer großen Auswahl an Gehölzen, Stauden und Rosen in der wir herrlich fein einkaufen oder uns im Schaugartenbereich erholen können. (-/-/A)

2. Tag, Samstag 01.07.2023: Ein Tag im Kräuterdorf Irschen - Kräuterfest

Den heutigen Tag verbringen wir in Irschen, an der Grenze zu Osttirol gelegen, ein lebhafter Ort mit zahlreichen Brauchtums- und Kulturvereinen. „Wir wollen alte Pflanzensorten und Kräuter vor dem Verschwinden bewahren und zu gesunder Ernährung beitragen“, sagt Kräuter-Hexerich Eckart Mandler, Initiator zahlreicher Veranstaltungen im Kräuterdorf Irschen. Das Kräuterfestival ist nicht nur besonders stimmig, sondern auch lehrreich für Jung und Alt. In der „Speisekammer Natur“ herrscht Vielfalt statt Einfalt. Beim Kräuterfestival stehen die wilden Kräuter ganz im Mittelpunkt der Gartenführungen und interessanter Vorträge. Am späten Nachmittag Rückfahrt zu unserem Hotel. (F/-/A)

3. Tag, Sonntag 02.07.2023 Kräuter(tee)garten - Privatgarten- Bio-Zitrusgarten

Nach einem herzhaften Frühstück machen wir uns auf, in das nicht weit entfernte St. Stefan bei Friesach. Dort erwartet uns Maria in ihrem privaten Gemüse-, Kräuter- und Tee-paradies. Vieles wird im Garten zu Köstlichkeiten verarbeitet, die auf Märkten in der Umgebung verkauft werden. Die Zutaten für selbstgemachte Marmelade, Sirupe, Suppengewürze und die komponierten Teemischungen wachsen wie selbstverständlich und ganz unkompliziert in ihrem üppigen Garten. Danach begeben wir uns in einen privaten Garten der ausschließlich für uns seine Pforten öffnet. Aus großen Flusskieseln gebaute Mauern und Böschungssicherungen und Hochbeete aus Cortenstahl, üppige Rosen-, Sträucher- sowie Staudenbeete gibt es zu sehen. Die Nacktschneckenplage wird von einer kleinen Schar Laufenten dezimiert, die sich frei im Garten bewegen dürfen. Zum Abschluss fahren wir in den Bio-Zitrusgarten von Michael Ceron, wo die Zitronen blühen und unsere Sinne betören. Ein ca. 4.000 m2 großer Garten (der eher einer Orangerie gleicht), einzigartig in Österreich. Es gibt hier über 280 Sorten von Zitrusgewächsen aus aller Welt. Besonders sind auch die alten antiken Zitrussorten aus den Medici-Sammlungen aus dem 16. Jahrhundert. Wir erfahren hier allerlei Wissenwertes zum Thema Zitruspflanzen und haben auch die Möglichkeit Pflanzen und andere italienische Köstlichkeiten zu erwerben. Danach Rückfahrt zu Ihrem Einstiegsort. Ankunft im Raum Graz ca. 19.00 Uhr / Raum Wien ca. 21.30 Uhr.

top
  1. Enthaltene Leistungen

  2. Nicht enthaltene Leistungen

  3. Reiseinformationen

top

Weitere Gartenreisen

Garten- & Kulturreise Venedig – Deluxe
25.09. - 29.09.2023
noch 14 Plätze frei
Garten- & Kulturreise Venedig – Deluxe
mit Margit Thiel
La Serenissima Deluxe
Verborgenes. Gärten. Kulinarisches. VIP-Reise der besonderen Art! Kultur- und Gartenreise Palazzi ...
mehr ...
Madeira zu Silvester zur Kamelienblüte
27.12.2023 - 03.01.2024
noch 18 Plätze frei
Madeira zu Silvester zur Kamelienblüte
mit Roman Malli
mit Silvester-Feuerwerk
Möchten Sie den Weihnachtsstern dieses Jahr einmal in freier Natur bewundern und ihn nicht nur in ...
mehr ...
Romantisches Cornwall zur Sommerblüte
06.08. - 12.08.2023
noch 20 Plätze frei
Romantisches Cornwall zur Sommerblüte
mit Johannes Käfer
Die schönsten Gärten & besten Geheimtipps! Gartenreisen haben in England große Tradition ...
mehr ...
Malerisches Südengland
26.09. - 01.10.2023
noch 20 Plätze frei
Malerisches Südengland
mit Petra Österreicher
Spätsommerreise zu den „Neuen englischen Gärten". Für unsere Spätsommerreise haben wir das ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Gartenvielfältiges Kärnten

02.07.2088 – 05.07.2015


    Ihre Daten

    * Diese Felder bitte ausfüllen


    Weitere Reisende


    Reiseversicherung

    Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

    Tarif für Flugreisen
    Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Flugreisen anzeigen ...

    Tarif für Busreisen
    Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Busreisen anzeigen ...

    Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Wir beraten Sie gerne.


    Zahlungsoptionen

    Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

    Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


    Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

    Zum CO2-Rechner von atmosfair

    Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

    Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
    Informieren & mitmachen:

    Plant-for-the-Planet

    Anmerkungen & Wünsche

    Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

    Reise anfragen

    Schliessen

    Gartenvielfältiges Kärnten

    02.07.2088 – 05.07.2015

      *Diese Felder bitte ausfüllen

      Ihre Anfrage*