previous next

Madeira à la OLIVA

Blumeninsel des immerwährenden Frühlings! „Schwimmender Garten Eden“, „Perle des Atlantiks, „Gottes botanischer Garten“ – das sind nur einige Bezeichnungen für die fantastische Blumeninsel Madeira mit ihren atemberaubenden Landschaften, herrlich grün bewaldeten Bergen und dem milden Klima. Hier erleben wir wahre Naturschätze, die sogar UNESCO Weltnaturerbe sind. Madeira bezaubert auch mit seinen malerischen Gärten voll üppiger Pflanzenpracht. Im beindruckenden Botanischen Garten von Funchal etwa kann man rund 25.000 Pflanzen in unterschiedlichsten Gartenräumen bewundern: Große bunte Teppichbeete, der Figurengarten und der Kakteengarten zeigen außergewöhnliche Formen und spannende Gestaltungen. In den exklusiven Orchideengärten Madeiras tauchen wir ein in die farbenfrohe, exotische Orchideenwelt. Ein großartiger Höhepunkt ist zudem das Blumenfest mit imposantem Blumenkorso. In zauberhaften, selbst gefertigten Kostümen ziehen Musikgruppen durch die Straßen Funchals – und wir sind in bester Lage dabei. Erleben Sie steile Küsten und malerische Dörfer, flanieren Sie durch die charmante Hauptstadt Funchal mit ihren schönen Häusern, kosten Sie die Spezialitäten Madeiras wie die köstliche Brotsuppe, tauchen Sie ein in die farbenprächtige und üppige tropische Pflanzen- und Gartenwelt Madeiras und fühlen Sie sich wie im Paradies.

Das Besondere dieser OLIVA Garten- & Naturreise:

  • fantastisches Blumenfest
  • Besuch berühmter und geheimer Gärten
  • herrliche Landschaftserlebnisse
  • Cabo Girão – die höchste Steilküste Europas und der spektakuläre Aussichtspunkt Pico do Arieiro
  • die bekannten strohgedeckten Häuser in Santana
  • die Hauptstadt Funchal und der berühmte Botanische Garten
  • Reisebegleitung und Gartentipps: Veronika Schubert, Gartenexpertin & Buchautorin
  • 4*Standorthotel Four Views Oasis, Caniço
  • Gruppe: 15 – 25 Personen

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)

30.04. - 07.05.2020

Preis pro Person im DZ €1.695,-
Preis pro Person im EZ €1.880,-
noch 20 Plätze frei
REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag, Donnerstag, 30.04.2020: Anreise nach Madeira – Orientierungs-Spaziergang

Nach der Ankunft auf Madeira fahren wir zum Hotel, wo uns unser örtlicher Reiseleiter begrüßt. Nach dem Infogespräch machen wir gemeinsam einen Spaziergang zur ersten Orientierung in der Umgebung des Hotels. (-/-/A)

2. Tag, Freitag, 01.05.: Stadtführung Funchal: Markthalle – Weinverkostung – Orchideenausstellung – Blumenteppich

Wir beginnen unseren Stadtrundgang mit dem Besuch der Markthalle mit viel exotischem Obst, dem Gemüse, den schönen Blumen und dem Fischmarkt. Zu Fuß schlendern wir dann in die nahegelegene Stickerei-Manufaktur Patricio & Gouveia. Hier erleben wir die Entstehung der berühmten Madeirastickereien vom Design bis zum fertigen Produkt. In einer Weinkellerei verkosten wir die blumigen Weine Madeiras. Mit vielen Blumen beschließen wir diesen Tag auf der Blumeninsel. Wir besuchen eine Orchideenausstellung und die Straßenzüge mit den farbenprächtigen Blumenteppichen (Avenida Arriaga). Genießen wir die blumige Atmosphäre in dieser schönen Stadt! (F/-/A)

3. Tag, Samstag, 02.05.: Funchal Hoffnungsmauer – Botanischer Garten – Monte: Tropischer Garten und Wallfahrtskirche

Am Vormittag sehen wir die von Kindern mit Blumen geschmückte Hoffnungsmauer und die weißen Friedenstauben, die in den Himmel schweben. Eine Führung durch den fantastischen Botanischen Garten hoch über der Altstadt Funchals ist unser nächster Programmpunkt. Mehr als 25.000 Pflanzen wachsen und gedeihen hier in den verschiedenen Gartenräumen. Im Obstgarten duften die Mangos und Papayas ganz köstlich, im Kakteengarten die essbaren Früchte der Feigenkakteen. Ein richtiges Wahrzeichen von Funchal ist das prachtvolle Teppichbeet mit herrlichem Ausblick auf die Stadt. Im Botanischen Garten haben wir auch die Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss. Danach versetzt uns der Tropische Garten von Monte, ein Höhepunkt der Gartenkunst, in einen Dschungel. Im dunklen Schatten der grünen Blattschirme des Baumfarns, begleitet vom sanften Plätschern der Wasserfälle, erkunden wir bei der Führung die geschwungenen Gartenwege und begegnen exotischen Pflanzen wie Proteen und Brotpalmfarnen. Zum Abschluss besuchen wir die Wallfahrtskirche mit dem Sarkophag Kaiser Karls I., dem letzten österreichisch-ungarischen Monarchen aus dem Hause Habsburg. Danach können wir wahlweise mit den Korbschlitten von Monte bis Livramento (ca. 2,5 km) in Richtung Funchal gleiten oder mit unserem Bus abwärts fahren. (F/-/A)

4. Tag, Sonntag, 03.05.: Madeiras Westküste mit Cabo Girão, Hochmoor Paul da Serra und Liebesblumen-Levada

Nach dem Frühstück fahren wir von Funchal in Richtung Südwesten durch das größte Bananenanbaugebiet Madalena do Mar und spazieren durch eine Bananenplantage. Dabei erfahren wir so einiges Wissenswertes über diese aromatische Frucht. Über Calheta gelangen wir zum Hochmoor von Paul da Serra (auf 1.300 m Höhe) und genießen die Ausblicke auf das Weltnaturerbe von Rabaçal, bevor wir schließlich nach Lamaceiros, zum Wasserauffangbecken der Levada Central, gelangen.
Wir wandern entlang der Liebesblumen-Levada mit fantastischen Aussichten auf die Schlucht der Ribeira da Janela. Danach fahren wir zum nordwestlichsten Punkt der Insel, nach Porto Moniz. Hier haben wir Gelegenheit zum Mittagessen und Aufenthalt an den Naturschwimmbädern. Am Nachmittag sind wir unterwegs entlang der Küste, vorbei am eindrucksvollen Wasserfall „Véu da Noiva“ (Brautschleier). In São Vicente besuchen wir einen kleinen Kräutergarten, bevor uns die Fahrt zur Cabo Girão führt, einer der höchsten Steilküsten Europas. (F/-/A)

5. Tag, Montag, 04.05.: Aussichtspunkte Pico dos Barcelos und Eira do Serrado – Funchal: Blumenkorso

Unser heutiges Programm führt uns zunächst zum Aussichtspunkt Pico dos Barcelos mit herrlichem Panorama-Rundblick über Funchal. Weiter geht es zum 1.094 m hohen Eira do Serrado mit fantastischen Ausblicken auf das Nonnental, ca. 600 m unterhalb gelegen und nach Ansicht einiger Wissenschaftler ein ehemaliger Krater. Zurück in der Altstadt Funchals können wir einen Mittagsimbiss einnehmen. Danach erleben wir den berühmten, farbgewaltigen Blumenkorso. Wir haben vorreservierte Tribünenplätze, um den großen Umzug in bester Lage zu genießen. Zahlreiche Musikgruppen tanzen mit herrlichen Kostümen und üppig geschmückten Umzugswagen durch die Straßen Funchals. Jedes Jahr wird ein bestimmtes Motto für das Blumenfest vorgegeben, die Dekoration und die Kostüme werden danach blumenprächtig und farbenfroh geschmückt. Ein einmaliges Erlebnis! (F/-/-)

6. Tag, Dienstag, 05.05.: Der Nordosten Madeiras: Camacha – Santana – Porto da Cruz

Über den Poiso-Pass (1.412 m) gelangen wir heute zum Naturschutzgebiet von Ribeiro Frio. Nach einem Spaziergang zum Aussichtspunkt Balcões mit Blick auf das Zentralmassiv geht es weiter in Richtung Küste nach Faial und Santana. In Santana haben wir Gelegenheit zum Imbiss und wir schauen uns die typischen Inselhäuschen mit Strohdächern an. Die malerische Ortschaft Porto da Cruz mit einer der wenigen erhaltenen Zuckerrohrfabriken erwartet uns am Nachmittag. Weiter geht es nach Portela mit wunderbarem Ausblick auf die Nordküste und zum geologisch und botanisch sehr interessanten Ostkap auf der Halbinsel Ponta São Lourenço. (F/-/-)

7. Tag, Mittwoch, 06.05.: Orchideengarten Quinta da Boa Vista – Blandy‘s Garden – Quinta das Cruzes

Unser Tag beginnt mit dem Orchideengarten der britischen Familie Garton in der Quinta da Boa Vista. Liebevoll und fachkundig wird in diesem Familienbetrieb eine Fülle herrlicher Orchideen kultiviert. Wir erfahren Spannendes über diese außergewöhnlichen Pflanzen. Danach steht Blandy’s Garden auf dem Programm, einer der schönsten Privatgärten Madeiras. Die einzelnen Gartenräume sind in verschiedenen Stilen angelegt. Hier gedeihen sogar Pflanzenraritäten aus den unterschiedlichsten Klimazonen: Es wachsen Araucarien aus Südamerika, Zedern und Proteen aus Nordafrika, die seltene Telopea aus Westaustralien, Korallenbäume aus Brasilien neben Fingerhut, Gladiolen, Edelweiß und Rosen. Bei Tee/Kaffee und Gebäck genießen wir das wunderschöne Teehaus im Garten der Quinta und verbringen hier unsere Mittagspause. Mit dem Besuch der Gärten der Quinta das Cruzes, ehemaliger Landsitz des Wiederentdeckers der Insel, João Gonçalves Zarco, beschließen wir den heutigen Gartentag. Das Museum beherbergt etwa Zuckerkistenmöbel, in denen der Zucker nach Flamen verschickt wurde. Im Gegenzug erhielt Madeira flämische Gemälde, die im Museum für Sakrale Kunst in Funchal zu finden sind. (F/-/-)

8. Tag, 07.05.: Adeus Madeira – Transfer zum Flughafen

Voller herrlicher Eindrücke von dieser paradiesischen Insel, auf der vom Apfelbaum bis zur Kapuzinerkresse am Straßenrand einfach alles wächst, verlassen wir Madeira und machen uns auf den Heimweg. (F/-/-)


Unser
Hotel auf dieser Reise: 4*Hotel Four Views Oasis, Caniço
Das Four Views Oasis gehört seit Jahren zu unseren beliebtesten Hotels auf Madeira. Am 4-Sterne-Hotel erfreuen sich Gäste, die tagsüber aktiv die Insel erkunden und schöne Abende direkt an der Promenade mit Blick aufs Meer genießen möchten. Ganz in der Nähe des Hotels finden Sie eine Felsbucht, die sich ideal zum Schnorcheln eignet. Diese liegt direkt an der Fußgängerpromenade, am östlichen Ende von Canico de Baixo, nur wenige Schritte vom Hotel entfernt.

Weitere Informationen zum Hotel finden Sie auf: www.fourviewshotels.com

top

Enthaltene Leistungen

  • Direktflug ab/bis Wien nach Funchal mit Austrian Air (weitere Abflughäfen auf Anfrage, z.B. München, Zürich, etc.), inkl. 1 Freigepäck
  • 7 Nächte im Four Views Oasis, in Caniço gelegen
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • alle Busfahrten im ortsüblichen Reisebus gemäß Reiseprogramm
  • OLIVA Reisebegleitung: Veronika Schubert, Gartenexpertin & Buchautorin
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei allen Ausflügen
  • sämtliche Eintritte und Führungen gemäß Reiseprogramm
  • Seilbahnfahrt Funchal – Monte
  • Besuch Jesuitenkolleg Funchal
  • Tribünenplätze beim Blumenfest
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 Reiseführer pro Buchung
  • alle Steuern und Gebühren


Nicht enthaltene Leistungen:

• Reise- und Stornoversicherung
• Aufzahlung für Zimmer mit Meerblick: EUR 90,-/Person/Woche
• persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Mahlzeiten,
welche nicht angeführt sind

top

Weitere Gartenreisen

Die Normandie, "Garten am Meer"
08.08. - 15.08.2020
noch 20 Plätze frei
Die Normandie, "Garten am Meer"
mit Roman Malli
Ö1 Reise mit Mont-Saint-Michel
600 km Küste und der milde Golfstrom machen die Normandie zur Blumenküste Frankreichs. Noch sind ...
mehr ...
Margits Lieblingsgärten, im Norden von Cornwall
23.06. - 29.06.2020
noch 17 Plätze frei
Margits Lieblingsgärten, im Norden von Cornwall
mit Margit Thiel
Der Norden Cornwalls gilt als Geheimtipp für eine Gartenreise. Besonders schön ist es im Juni, ...
mehr ...
Zum 21. Irschner Kräuterfestival, Kärnten
04.07. - 05.07.2020
noch 23 Plätze frei
Zum 21. Irschner Kräuterfestival, Kärnten
mit Angelika Ertl-Marko
In der „Speisekammer Natur“ herrscht Vielfalt statt Einfalt. Das 21. Irschner Kräuterfestival ...
mehr ...
Traumgärten von Paris entdecken – Bonne France!
26.08. - 30.08.2020
noch 20 Plätze frei
Traumgärten von Paris entdecken – Bonne France!
mit Veronika Schubert
Paris – Stadt der Liebe, Stadt der Kunstwerke und Stadt der Gärten. In und um Paris gibt es eine ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Madeira

Madeira Inselüberschreitung
05.06. - 12.06.2020
noch 15 Plätze frei
Madeira Inselüberschreitung
Sie möchten Madeira intensiv erleben, nur mit leichtem Tagesrucksack unterwegs sein und schätzen ...
mehr ...
Madeira Inselüberschreitung
04.04. - 11.04.2020
noch 15 Plätze frei
Madeira Inselüberschreitung
Sie möchten Madeira intensiv erleben, nur mit leichtem Tagesrucksack unterwegs sein und schätzen ...
mehr ...
Madeira zu Silvester zur Kamelienblüte
28.12.2019 - 04.01.2020
noch 12 Plätze frei
Madeira zu Silvester zur Kamelienblüte
mit Margit Thiel
mit Feuerwerk
Möchten Sie den Weihnachtsstern dieses Jahr einmal in freier Natur bewundern und ihn nicht nur in ...
mehr ...
Madeira Inselüberschreitung
30.05. - 06.06.2019
ausgebucht
Madeira Inselüberschreitung
Sie möchten Madeira intensiv erleben, nur mit leichtem Tagesrucksack unterwegs sein und schätzen ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Madeira à la OLIVA

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende


Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

Tarif für Flugreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Flugreisen anzeigen ...

Tarif für Busreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Busreisen anzeigen ...

Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Wir beraten Sie gerne.


Zahlungsoptionen

Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche

Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Madeira à la OLIVA

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage