previous next

Montenegro – faszinierendes Wanderjuwel

Montenegro, von seinen Bewohnern auch Juwel der Adria oder Perle des Mittelmeers genannt, besticht durch sein prächtiges Farbenspiel: Hier wechselt sich das Aquamarin des Meeres mit dem Blau des Himmels, dem Weiß der Kieselstrände und dem Grün der duftenden Pinien ab. Die Bucht von Kotor, der einzige Fjord des Mittelmeers, gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Auf unseren Wanderungen im Nationalpark Skutarisee, dem größten Binnensee auf der Balkanhalbinsel, entdecken wir eindrucksvolle Landschaften und genießen Panoramablicke über die adriatische Küste.

Höhepunkte auf dieser OLIVA Wanderreise:

  • Montenegro: Geführte Standortwanderreise
  • Schwarze Berge und türkisblaues Meer
  • UNESCO-Weltnaturerbe Bucht von Kotor
  • Nationalparks Skutarisee und Lovćen

 

Wandercharakteristik:

  • 3 ausgewählte Wanderungen, mittel (gute Grundkondition erforderlich)
  • Wege teilweise schmal, Trittsicherheit erforderlich
  • Gehzeiten zwischen 4-6 Stunden
  • Wandern & Kennenlernen der Natur, Kultur und Geschichte der Region
  • Kleingruppenreise: max. 15 Gäste

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)
REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1.Tag, 13.05.: Anreise nach Montenegro – „Dobrodošli“

Gemeinsamer Direktflug von Wien nach Podgorica (weitere Abflughäfen auf Anfrage). Am Flughafen wartet bereits unser örtlicher Wanderguide und wir fahren zu unserem 4*Hotel Princess nach Bar. (-/-/AE)

2.Tag, 14.05.: Wanderung Boka-Bucht – Vrmac Berg

Heute starten wir unsere Tour von Donja Lastva aus. Ein herrlicher Wanderweg führt uns über den Berg Vrmac bis nach Trojic, wo wir eine erste Pause einlegen. Von Vrmac aus eröffnet sich uns eine schöne Aussicht auf die bekannte Boka-Bucht und die Altstadt von Kotor. Bevor wir die Rückreise nach Bar antreten, unternehmen wir noch eine geführte Stadtbesichtigung in Kotor. Schwierigkeitsgrad leicht-mittel – reine Gehzeit 4,5 Stunden. (F/-/AE)

3.Tag, 15.05.: Njegusi – Cetinje – Skutarisee – Petrovac

Wir fahren zunächst über die Serpentinenstraße von Kotor nach Njegusi. Hier wartet eine interessante Führung inkl. Schinkenverkostung auf uns. Anschließend geht unsere Reise weiter nach Cetinje, in die ehemalige Hauptstadt Montenegros und in ihren historischen Kern. Auf einer Stadtführung besuchen wir u.a. den Palast von König Nikola. Am frühen Nachmittag fahren wir nach Rijeka Crnojevica, von wo wir zu unserer ca. 2-stündigen Bootsfahrt nach Virpazar ablegen. Die Landschaft rund um den Skutarisee ist faszinierend. Mit seiner beeindruckenden Wasserfläche von 400 km2 ist er der größte See der Balkanhalbinsel. (F/-/A)

4.Tag, 16.05.: Wandern auf den Spuren des Doppeladlers – Petrovac – Kosmac – Petrovac

Gemütlich starten wir mit unserer Wanderung von Petrovac aus. Die Wanderstrecke verläuft an der ehemaligen österreichisch-ungarischen Grenzfestung Kosmac, weiter entlang des Küstengebirges zum Kloster Praskvica. Der Abstieg zur Küste wird uns mit großartigen Ausblicken auf das Meer und das wohl bekannteste Wahrzeichen Montenegros, die exklusive Insel Sveti Stefan (u.a. auch Budva), verzaubern. Schwierigkeitsgrad leicht-mittel – reine Gehzeit 4,5 Stunden. (F/-/AE)

5.Tag, 17.05.: Nationalpark Skutarisee

Mit unserem Bus fahren wir erneut nach Virpazar am Skutarisee, der seit 1983 zum Nationalpark erklärt wurde. Heute erkunden wir seine Naturschönheiten bei einer Wanderung. Immer wieder großartige Ausblicke und eine Einkehr in einer gemütlichen Taverne erwarten uns. Auch Fotobegeisterte kommen voll auf ihre Kosten. Schwierigkeitsgrad leicht – reine Gehzeit 4 Stunden. (F/-/AE)

6. Tag, 18.05.: Petrovac – Bar – Ada Bojana – Ulcinj – Petrovac

Heute entdecken wir die Sehenswürdigkeiten von Stari Bar und Ulcinj. Wir tauchen in die östliche Region von Montenegro ein, eine Mischung aus ehemaliger osmanischer und venezianischer Kultur. Zuerst besichtigen wir die Altstadt der Stadt Bar. Lauschen Sie den interessanten Geschichten unseres Gästeführers in diesem „kleinen archäologischen Museum“. Danach besuchen wir den ältesten Olivenbaum. Man vermutet, dass dieser Baum über 2.000 Jahre alt ist. Im Anschluss fahren wir nach Ulcinj weiter. Über den Fluss Bojana werden wir zum südlichsten Punkt von Montenegro gebracht. Nachdem wir dem 13 km langen Sandstrand einen Besuch abgestattet haben, fahren wir zurück nach Ulcinj, wo im 16. Jh. noch eine Piratensiedlung war. Es heißt, dass einer der berühmten Sklaven, die die Piraten entführt haben, der weltbekannte Schriftsteller Miguel de Cervantes war.

Am späten Nachmittag Rückkehr zum Hotel. (F/A)

7.Tag, 19.05.: Abschied nehmen von Montenegro

Transfer zum Flughafen und Rückflug in Ihre Heimat oder Verlängerungsaufenthalt.

 

Ihre Unterbringung – 4*Standorthotel Princess, Bar/Montenegro
Die Zimmer sind komfortabel und modern gestaltet: Flachbild-TV, Kabel-und Sat-TV, Bad, Dusche, WC, Internetanschluss, Minibar, Safe, Balkon, Klimaanlage / Heizung und Wäscheservice. Jedes Zimmer hat seine eigene Terrasse mit Blick aufs Meer, den Park oder die Berge. Mehr Informationen auf www.hotelprincess.me

top

Enthaltene Leistungen

  • Direktflug ab/bis Wien mit Austrian nach Podgorica (weitere Abflughäfen, z.B. München, Frankfurt, Berlin,  Zürich auf Anfrage)
  • 1 Freigepäckstück
  • 6 Nächte im 4*Standorthotel Princess
  • Verpflegung: Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Flughafentransfer Podgorica – Hotel – Podgorica
  • alle Transfers und Fahrten im ortsüblichen, klimatisierten Kleinbus
  • Oliva-Reisebegleitung: Lidija Vindis-Roesler
  • deutschsprachiger, geprüfter Wanderguide
  • alle Besichtigungen und Ausflüge lt. Programm
  • Eintritt in den Palast von König Nikola
  • Eintritt Nationalpark Skutarisee
  • Bootsfahrt, ca. 2 Stunden
  • Eintritt Altstadt von Bar
  • Schinken- und Käseverkostung in Njegusi
  • 1x Reiseführer pro Buchung
  • alle Gebühren und Steuern
top

Weitere Wanderreisen

Pilgern auf dem Johannesweg durchs Mühlviertel
05.10. - 10.10.2020
noch 10 Plätze frei
Pilgern auf dem Johannesweg durchs Mühlviertel
mit Maria Kornelia Vögl
„Ich bin dann mal weg …“ Der Johannesweg ist die österreichische Antwort auf den Jakobsweg ...
mehr ...
Nordic Walking in Istrien, Vrsar
16.04. - 19.04.2020
noch 30 Plätze frei
Nordic Walking in Istrien, Vrsar
mit Franz und Christa Rath
Aktive Erholung auf der sonnigen Halbinsel im Mittelmeer...Urlaub und Bewegung? Wer eine derartige ...
mehr ...
Sardinien, Wandern im Nordwesten
20.09. - 27.09.2020
noch 15 Plätze frei
Sardinien, Wandern im Nordwesten
mit Veronica Rickert
mit Ausflug nach Korsika
Die Nordküste von Sardinien ist eine abwechslungsreiche und spannende Entdeckerregion, die nicht ...
mehr ...
Slowenischer Jakobsweg – Teil 3
03.09. - 06.09.2020
noch 18 Plätze frei
Slowenischer Jakobsweg – Teil 3
mit Lidija Vindis-Roesler
Von Kroatien bis Ljubljana – die schönsten Abschnitte zu Fuß. Die sanfte und von Wanderern ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Montenegro

Montenegro - Wilde Schönheit
13.07. - 20.07.2019
ausgebucht
Montenegro - Wilde Schönheit
mit Maria Kryza-Gersch
Berge & Meer erleben
Montenegro ist für viele noch ein weißer Fleck auf der Landkarte. Das ändern wir auf dieser ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Montenegro – faszinierendes Wanderjuwel

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende


Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

Tarif für Flugreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Flugreisen anzeigen ...

Tarif für Busreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Busreisen anzeigen ...

Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Wir beraten Sie gerne.


Zahlungsoptionen

Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche

Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Montenegro – faszinierendes Wanderjuwel

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage*