previous next

Neujahr in Marokko: Sagenhafte Eindrücke

Märchen aus 1001 Nacht zu Silvester erleben. So beginnt ein frohes neues Jahr: orientalisches Flair in den Altstädten, exotische Düfte, kräftige Farben, atemberaubende Landschaften und verträumte Gärten. Die Magie Marokkos zieht alle in ihren Bann. Schlendern Sie durch die Souks und engen Gassen, vorbei an kleinen Geschäften mit bunten Lampen, duftenden Kräutern und frischen Datteln. Lassen Sie sich in Casablanca von der riesigen, direkt am Atlantik gelegenen Moschee Hassan II. beeindrucken. Erleben Sie bei dieser traumhaften Rundreise Marokko als Land, in dem Gegensätze verschmelzen, wo Sand, Wasser und Jahrtausende alte Traditionen die Gärten formten, begleitet von OLIVA Gartenexpertin und Marokko-Kennerin Margit Thiel.

Der Zauber Marokkos erwartet Sie. Lassen Sie sich von dieser Lebensfreude anstecken!

Das Besondere dieser OLIVA Inside-Erlebnisreise:

  • die zauberhaften Städte Marrakech, Rabat, Fès und Casablanca
  • Rundreise durch Marokko mit Ausgrabungsstätte Volubilis
  • Übernachtungen in stilvollen, landestypischen und persönlich ausgewählten Hotels und Riads
  • Täler und Oasen in Südmarokko
  • Besuch des marokkanischen Paradiesgartens von Yves Saint-Laurent „Jardin Majorelle“
  • Reisegruppe: 12 – 18 Personen

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)

28.12.2020 - 04.01.2021

Preis pro Person im DZ €1.850,-
Preis pro Person im EZ €2.145,-
noch 16 Plätze frei
REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1.Tag, Montag, 28.12.2020: Nonstop-Flug nach Casablanca mit Royal Air Maroc – Südwärts wie die Vögel

Wir beraten Sie gerne, von welchem Flughafen Sie am besten in den Süden starten. Das Gros der Reisegruppe trifft sich voraussichtlich am Flughafen in Wien-Schwechat. Dann geht es nach Casablanca. Hier, in der größten Stadt Marokkos, treffen wir unseren landeskundigen deutschsprachigen Reiseleiter, der uns die nächsten Tage begleiten wird. Abendessen und Zimmerbezug. (-/-/A)

2. Tag, Dienstag, 29.12.2020: Königliche Pracht: Casablanca – Rabat

Nach einem gemütlichen Frühstück besuchen wir den turbulenten Platz Mohammed V., zwischen Medina und Neustadt gelegen. An der Strandpromenade ließ König Hassan II. eine der größten Moscheen der Welt erbauen. Von Casablanca aus geht es dann weiter in die marokkanische Hauptstadt Rabat. Hier sehen wir den Königspalast, den unvollendeten Hassan-Turm und das prunkvolle Mausoleum der Könige Mohammed V. und Hassan II. Üppig ausgestattet zeigt sich die Meriniden-Nekropole Chellah, wo wir von einem märchenhaften Schatz hören und einen der ältesten Gärten des Maghreb kennenlernen. Mit der Kasbah Oudaya besuchen wir einen geschichtsträchtigen Garten im andalusischen Stil. Blumenbeete, duftende Oleandersträucher und ein hölzernes Wasserrad zieren die Anlage. Abendessen und Übernachtung in Rabat. (F/-/A)

3. Tag, Mittwoch, 30.12.2020: Araberblut: Rabat – Meknès – Volubilis – Fès

Gigantische Mauern umgeben die durch den mächtigen Sultan Moulay Ismail geprägte Königsstadt Meknès, das „marokkanische Versailles“. Wir sehen hier das monumentalste Tor Marokkos – das Bab Mansour –, und schwelgen in den exotischen Düften und prächtigen Farben auf den Altstadtstraßen des Souks. Staunen dürfen wir auch über die prachtvollen Ruinen der einstigen Römerstadt Volubilis. Danach fahren wir zum Essen und zur Übernachtung nach Fès. (F/-/A)

4. Tag, Donnerstag, 31.12.2020: Silvester mit Marokkos Düften und Farben: Fès

Sind wir in einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht gelandet? Wer kann all die Wunder von Fès zählen? Von der Nordfestung aus haben wir einen prachtvollen Ausblick auf die Altstadt mit ihren 400 Moscheen. Eine besondere Faszination übt die Handwerkskunst an den Toren des Königspalastes aus. Anschließend erleben wir die Medina von Fès mit ihrer verwirrenden Vielfalt von Gassen, Souks und Moscheen. Wir sehen die Zaouia (Mausoleum) von Moulay Idriss, die Kairouan-Moschee und die Medersa Attarine (Koranschule).
Nach dem Mittagessen besuchen wir die Qarawiyyan Universität, die zu den ältesten Universitäten der Welt zählt. Und schließlich haben wir von den Mereniden-Gräbern aus einen fantastischen Blick auf die Stadt Fès. Am Abend erwartet uns ein Silvester-Galadinner inkl. Getränke im Hotel. (F/-/A)

5. Tag, Freitag, 01.01.2021: Traumwandeln: Fès – Chefchaouen – Fès

Der heutige Tagesausflug führt uns nach Chefchaouen am Fuß des Rif-Gebirges. Die Stadt wurde 1471 als Burganlage gegründet und fortan durch die Spanier geprägt. So sind die „blauen Häuser“ noch heute als iberisches Erbe zu erkennen. Bei einem Stadtrundgang wird uns dieses einzigartige Kulturerbe vorgestellt und wir haben Gelegenheit, die Medina, den Markt und die Moscheeruine zu besichtigen. Selbst die Rückfahrt nach Fès ist ein besonderer Genuss, bei der wir die fantastische Berglandschaft zu sehen bekommen. (F/-/A)

6. Tag, Samstag, 02.01.2021: Flug von Fès nach Marrakech

Am Vormittag fliegen wir mit Air Arabia Maroc von Fès nach Marrakech (Flugdauer ca. 2 Stunden); am frühen Nachmittag unternehmen wir bereits erste Erkundungen zu Fuß in der belebten Stadt. Typisch für Marrakech sind die bunten Souks und Basare. Die Farben und der Duft exotischer Gewürze sorgen für einen wahren Sinnesrausch. Abendessen und Zimmerbezug in einem schönen Riad. (F/-/A)

7. Tag, Sonntag, 03.01.2021: Märchen werden wahr – Magisches Marrakech

Das bunte Vielfalt in den Souks, die roten Lehmbauten und die Palmenoase verleihen Marrakech den Charakter einer Wüstenstadt. 100.000 Palmen sollen die Stadt umgeben. Bei unserer Stadtführung sehen wir u.a. die Koutoubia-Moschee, die Saadier-Gräber und den Bahia-Palast mit seinen üppigen Gärten. Wer hat Lust, den Platz Djemaa-el-Fna kennen zu lernen? Hier spielt sich zu jeder Tageszeit ein sagenhaftes Treiben von Händlern, Märchenerzählern, Gauklern, Musikanten, Kartenlegern und Schlangenbeschwörern ab. Und natürlich werden wir weitere traumhafte Gärten besuchen: Bei den Menara-Gärten handelt es sich um ein großes, von einer Mauer aus Stampflehm umschlossenes Areal mit Oliven- und Obstbäumen. Sie umstehen ein großes Wasserbecken mit ausgeklügeltem Bewässerungssystem. Doch der wohl schönste Garten Marokkos in Marrakech ist der um 1920 durch den französischen Kunstmaler Jacques Majorelle angelegte botanische Garten mit seinen kräftigen Blau-, Gelb- und Grüntönen. Heute gehört der Garten der Stiftung von Yves Saint-Laurent. Die Sammlung von Kakteen und Bambusgräsern wirkt betörend – wie ein Wirklichkeit gewordenes Märchen. Als fulminantes Abschluss-Abendessen wartet heute ein Fantasia-Dinner in Marrakech auf uns, wo wir noch einmal die ganze märchenhafte Magie des Orients vor Augen geführt bekommen. (F/-/A)

8. Tag, Montag, 04.01.2021: Bessalama! Abschied nehmen

Wir verlassen unser Märchenreich über den Flughafen Marrakech, doch nur, um in Gedanken weiter zu träumen. Transfer zum Flughafen und Heimreise.


Unsere Unterkünfte auf dieser Reise
28.12. – 29.12.2020: 1x Nächtigung im Melliber Hotel superior, Casablanca – www.melliber-apparthotel.com
29.12. – 30.12.2020: 1x Nächtigung im Riad Dar Alia bzw. Riad Marhaba – www.dar-alia.com
30.12. – 02.01.2020: 3x Nächtigung im Riad Dar Bensouda – www.riaddarbensouda.com
02.01. – 04.01.2020: 2x Nächtigung im Riad Aladdin – www.riadaladdin.com
(geringfügige Änderungen vorbehalten)

Gut zu wissen…
Temperaturen in den Wintermonaten:
Ein marokkanisches Sprichwort sagt: „Marokko ist ein kaltes Land mit einer heißen Sonne.“ Tatsächlich kann es in den Monaten Dezember, Januar kalt werden. Nachts fallen die Temperaturen teilweise bis an den Gefrierpunkt, tagsüber können sie bei Sonnenschein aber schnell die 20 Grad-Marke erreichen. Daher empfehlen wir Ihnen für die Abende warme Kleidung einzupacken. Da die Unterkünfte weniger gut isoliert und nur mit kleinen Heizungsanlagen ausgestattet sind, wird außerdem die Mitnahme eines Fleece-Innenschlafsacks (Kostenpunkt ca. € 10,-) empfohlen.

top
  1. Enthaltene Leistungen

  2. Nicht enthaltene Leistungen

  3. Reiseinformationen

top

Weitere Gartenreisen

Japan, Land der Gärten zur Herbstfärbung
30.10. - 10.11.2021
noch 15 Plätze frei
Japan, Land der Gärten zur Herbstfärbung
mit Margit Thiel
Besuchen Sie mit uns das kaiserliche Inselreich an der Ostküste Asiens, wo Vergangenheit und ...
mehr ...
La Réunion – ein Stück vom Paradies
02.10. - 13.10.2021
noch 15 Plätze frei
La Réunion – ein Stück vom Paradies
mit Margit Thiel
Die Trauminsel La Réunion – die Insel des Lichts – im Indischen Ozean bietet enorme Vielfalt ...
mehr ...
Kräuterschätze & Bauerngärten Südtirols
21.07. - 25.07.2021
noch 25 Plätze frei
Kräuterschätze & Bauerngärten Südtirols
mit Angelika Ertl-Marko
Die blühende Lust auf Gärten inmitten der wunderschönen Landschaft Südtirols. Wir möchten Ihnen ...
mehr ...
Zu den Gärten & Schlössern an der Loire
23.08. - 29.08.2021
noch 20 Plätze frei
Zu den Gärten & Schlössern an der Loire
mit Roman Malli
mit Gartenfestivals Chaumont-sur-Loire
Majestätisch windet sich die Loire durch den Garten Frankreichs. Prachtschlösser säumen die Ufer, ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Marokko

Marokko - Wunderwelten rund um den Hohen Atlas
07.04. - 16.04.2021
noch 12 Plätze frei
Marokko - Wunderwelten rund um den Hohen Atlas
mit Hubert Neubauer
Die Welt rund um den Hohen Atlas! Eine Reise nach Marokko weckt alle Sinne: Die Menschen und vor ...
mehr ...
Marokko – Orientalische Gärten aus 1001 Nacht
23.10. - 30.10.2021
noch 20 Plätze frei
Marokko – Orientalische Gärten aus 1001 Nacht
mit Angelika Ertl-Marko und Margit Thiel und Roman Malli
Premium Reise
Garten- & Kulturreise: „Genuss für alle Sinne“. Marokko ist das wahrscheinlich spannendste, ...
mehr ...
Marokko – Orientalische Gärten aus 1001 Nacht
17.04. - 24.04.2021
noch 16 Plätze frei
Marokko – Orientalische Gärten aus 1001 Nacht
mit Angelika Ertl-Marko und Margit Thiel und Roman Malli
Premium Reise
Garten- & Kulturreise: „Genuss für alle Sinne“. Marokko ist das wahrscheinlich spannendste, ...
mehr ...
Marokko – Orientalische Gärten aus 1001 Nacht
27.03. - 03.04.2021
noch 9 Plätze frei
Marokko – Orientalische Gärten aus 1001 Nacht
mit Angelika Ertl-Marko und Margit Thiel und Roman Malli
Premium Reise
Garten- & Kulturreise: „Genuss für alle Sinne“. Marokko ist das wahrscheinlich spannendste, ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Neujahr in Marokko: Sagenhafte Eindrücke

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende


Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

Tarif für Flugreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Flugreisen anzeigen ...

Tarif für Busreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Busreisen anzeigen ...

Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Wir beraten Sie gerne.


Zahlungsoptionen

Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche

Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Neujahr in Marokko: Sagenhafte Eindrücke

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage*