previous next

Wunderwelten Reise: Chile & Argentinien

Diese Reise vereint in idealer Weise und in der schönsten Jahreszeit die beiden südlichsten Länder Südamerikas und bietet mit dem Besuch der geheimnisumwitterten Osterinsel einen zusätzlichen Höhepunkt. Die Vielfalt der Landschaften, die enorme Größe der Gletscher, Wasserfälle, Bergmassive, die mehrmalige Überquerung der Anden und die Besichtigung der einsamsten Insel der Welt bieten zusammen mit dem Erlebnis der pulsierenden Großstädte Santiago de Chile und Buenos Aires unvergessliche Eindrücke.
Am Beginn dieser Reise bieten wir fakultativ einen Besuch der Osterinsel an. Dieses isoliert liegende Eiland ist vor allem durch die Theorien und experimentalarchäologischen Forschungen und Erkenntnisse Thor Heyerdahls in den Fokus des Interesses gelangt. Inzwischen ist die Osterinsel als Nationalpark Rapa Nui Teil des UNESCO-Welterbes.
Zum Abschluss dieser Argentinien/Chile Reise lassen wir uns von der Tango-Metropole Buenos Aires verzaubern.

Das Besondere auf dieser Oliva Inside-Erlebnisreise:

  • Wanderungen im Torres del Paine-Nationalpark
  • Buenos Aires in vielen Facetten erleben
  • mögliches Vorprogramm: mystische Osterinseln
  • mystische Atacama Wüste erleben
  • am Ende der Welt in Ushuaia
  • Perito Moreno-Gletscher
  • Metropole Santiago de Chile
  • Gäste: anders Reisen in einer kleinen Gruppe max. 12 Gäste
  • v.m.

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)

20.11. - 06.12.2019

Rundreise ohne Osterinsel-Programm, 20.11. - 06.12.2019

Preis pro Person im DZ €6.995,-
Preis pro Person im EZ €7.895,-
noch 6 Plätze frei
Reise ist gesichert

Aufzahlung Zusatzprogramm Osterinseln, 16.11. - 20.11.2019

Preis pro Person im DZ €1.385,-
Preis pro Person im EZ €1.565,-
noch 6 Plätze frei
Reise ist gesichert
REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag, 16.11.2019: Flug nach Santiago de Chile / Start Vorprogramm "Osterinseln"

Heute startet Ihre Reise nach Südamerika! Während eines angenehmen Nachtflugs können Sie sich schon auf Ihren Südamerikaaufenthalt freuen. (-/-/-)

2. Tag, 17.11.2019: Ankunft in Santiago & Stadtbesichtigung

Am Morgen erreichen Sie Santiago de Chile und werden von einem privaten Transfer (ohne Guide) zu Ihrem Hotel gebracht. Direkt im Anschluss holt Sie Ihr deutschsprachiger Guide vom Hotel ab und gemeinsam unternehmen Sie eine privatgeführte Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt Chiles, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen lernen. Santiago ist eine Stadt der Kontraste. Die Metropole besticht durch Bauten in kolonialem Stil neben modernen Hochhäusern und trendigen Cafés, mit den allgegenwärtigen Anden am Stadtrand. Zu Fuß und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ihre City Tour startet mit der Alameda Bernardo O’Higgins, dem Regierungspalast „La Moneda“, wo Ihnen Ihr Guide die historische Bedeutung erläutert und den Einkaufsstraßen Huérfanos und Ahumada. Dann geht es weiter zum berühmten Plaza de Armas, der von der Kathedrale und historischen Gebäuden umgeben ist. Außerdem durchlaufen Sie das aufstrebende Restaurant- und Kultur-Viertel Lastarria und Bellas Artes. Lassen Sie anschließend den Abend ganz gemütlich ausklingen bei einem leckeren Abendessen. (-/-/A)

3. Tag, 18.11.2019: Santiago de Chile - Osterinseln

Heute fliegen Sie auf die Osterinseln. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrem Fahrer bereits erwartet und nach einer kurzen Transferzeit erreichen Sie Ihr Hotel. Wir empfehlen Ihnen, am Nachmittag einen Gang durch die Stadt zu unternehmen. Neben zahlreichen Statuen finden Sie dort auch traditionelle römisch-katholische Symbole zusammen mit denen der indigenen Bevölkerung. Der Kunsthandwerksmarkt und das lokale Museum befinden sich neben der Kirche. Das Museum ist stolz auf seine Rapa Nui Artefakte. (F/-/-)

4. Tag, 19.11.2019: Ganztagesausflug Anakena – Vulkan Ranu Raraku

Heute lernen Sie mehr über die faszinierende Geschichte der Rapa Nui. Sie verlassen ihr Hotel und fahren entlang der Küstenstraße zur Bucht Hanga Te’e im Süden der Insel. Den ersten Halt machen Sie in Vaihu, um die archäologische Stätte zu besuchen. Auf der Straße dorthin sehen Sie schon die ersten Maoi am Rand liegen, die auf den „Camino de los Moai“, den „Weg der Moai“ hindeuten, wo sie einst entlang transportiert wurden. Anschließend geht es weiter zu dem Vulkan Ranu Raraku, der von einem schönen Kratersee umgeben wird. Sie werden definitive vom nächsten Highlight beeindruckt sein: den restaurierten Giganten Ahu Tongariki und seine 15 Moai, welche die größte Gebetsstätte der Insel bilden. Sie setzen Ihren Ausflug fort nach Anakena mit seinen sandigen Stränden und Kokosnussbäumen, die zum Entspannen und einem Bad im Pazifik einladen. Danach geht die Fahrt zurück nach Hanga Roa. (F/LB/-)

5. Tag, 20.11.2019: Zeremoniendorf Orongo & Ahu Akivi

Heute unternehmen Sie zwei weitere interessante Ausflüge auf der Osterinsel. Von Hanga Roa aus sind es 30 Minuten mit dem Auto bis zum Vulkan Rano Kau mit dem Zeremoniendorf Orongo. Sie werden überrascht sein von dem perfekt runden Krater. Orongo ist das zeremonielle Zentrum des Kultes zum Vogel-Mann „Hombre Pajaro“, der begann, als man aufhörte Moai zu bauen. Ihr Reiseleiter wird Ihnen diese „neue „ Kultur der Insel erklären und zeigt Ihnen die Felszeichnungen (Petroglyphen) von Tangata Manu (Vogel-Mann), Make Make (der Gott, der ihn erschuf) und Komari (ein Symbol der Fruchtbarkeit). Die Stätte ermöglicht Ihnen einen Ausblick auf drei kleine Eilande im Pazifik: Motu Nui, Motu Kao Kao und Motu Iti. Anschließend geht die Fahrt zurück nach Hanga Roa. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können Sie einen weiteren halbtägigen Ausflug unternehmen z.B. zu dem Siedlungsplatz Ahu Akivi mit seinen berühmten 7 Moais. Sie können außerdem das anthropologische Museum „Padre Sebastian Englert“ in Hanga Roa besuchen. Der Eintritt kostet ca. 5 USD pro Person. (F/-/-)

6. Tag, 21.11.2019: Osterinseln – Santiago de Chile

Bis zum Abflug haben Sie noch einmal etwas Zeit zur freien Verfügung. Per Transfer geht es mittags zum Flughafen, von wo Sie zurück nach Santiago fliegen. Dort werden Sie direkt zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie am Abend auf den Rest der Gruppe und Ihren Reiseleiter treffen werden. Bei einem gemeinsamen Willkommensabendessen können Sie sich kennenlernen und auf die bevorstehende Rundreise freuen! (F/-/A)

1. Tag, 20.11.2019: Flug nach Santiago de Chile / START Rundreise OHNE Osterinseln

Heute startet Ihre Reise nach Südamerika! Während eines angenehmen Nachtflugs können Sie sich schon auf Ihren Südamerikaaufenthalt freuen. (-/-/-)

2./6. Tag, 21.11.2019: Ankunft in Santiago & Stadtbesichtigung

Am Morgen erreichen Sie Santiago de Chile und werden von einem privaten Transfer (ohne Guide) zu Ihrem Hotel gebracht. Direkt im Anschluss holt Sie Ihr deutschsprachiger Guide vom Hotel ab und gemeinsam unternehmen Sie eine privatgeführte Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt Chiles, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen lernen. Santiago ist eine Stadt der Kontraste. Die Metropole besticht durch Bauten in kolonialem Stil neben modernen Hochhäusern und trendigen Cafés, mit den allgegenwärtigen Anden am Stadtrand. Zu Fuß und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ihre City Tour startet mit der Alameda Bernardo O’Higgins, dem Regierungspalast „La Moneda“, wo Ihnen Ihr Guide die historische Bedeutung erläutert und den Einkaufsstraßen Huérfanos und Ahumada. Dann geht es weiter zum berühmten Plaza de Armas, der von der Kathedrale und historischen Gebäuden umgeben ist. Außerdem durchlaufen Sie das aufstrebende Restaurant- und Kultur-Viertel Lastarria und Bellas Artes. Am Abend treffen Sie dann auf den Rest der Gruppe, die unser Vorprogramm auf die Osterinseln gebucht haben. Bei einem gemeinsamen Abendessen können Sie sich kennenlernen und auf die gemeinsame Rundreise freuen! (-/-/A)

3./7. Tag, 22.11.2019: Santiago - Calama - San Pedro de Atacama - Valle de la Luna

Heute setzten Sie Ihre Rundreise fort in den Norden des Landes. Sie werden an den Flughafen gebracht und fliegen nach Calama. Nach Ihrer Ankunft werden Sie nach San Pedro de Atacama gebracht. San Pedro ist ein ungewöhnlich buntes Dorf inmitten einer grünen Oase auf einer Höhe von 2.440 m über dem Meeresspiegel. Am Nachmittag werden Sie am Hotel abgeholt, um den spektakulären Sonnenuntergang im Tal des Mondes zu genießen. Die Fahrt führt durch das Tal des Todes, einem engen Canyon mit rotschimmernden Wänden, vorbei an dem aktiven Vulkan Lascar und dem beeindruckenden Licancabur-Vulkan. Schließlich erreichen Sie das mystische Valle de la Luna, das berühmte Tal des Mondes. Die eigentümlichen Felsgebilde und die unerklärlichen, von der Natur geformten Salz- und Tonfiguren erinnern an eine Mondlandschaft. Dieser Eindruck wird durch das Licht bei Sonnenuntergang noch verstärkt.
Setzen Sie sich auf eine Sanddüne und lassen Sie dieses einmalige Farbenspiel in Ruhe auf sich wirken, bevor es zurück zum Hotel geht. Noch romantischer wird dieser Ausflug mit einer schönen Flasche Wein. (F/-/-)

4./8. Tag, 23.11.2019: Hochlandlagunen - Salar de Atacama

Nachdem Sie am Morgen an Ihrem Hotel abgeholt wurden, fahren Sie auf eine Höhe von circa 4.000 Meter auf die Hochebene, um von dort aus die Miscanti und Miñiques Lagunen unterhalb der gleichnamigen Bergspitzen zu besuchen. Die Farbe des dunkelblauen Wassers in Kombination mit den weißen Dämmen und den Bergen im Hintergrund bieten ein unvergessliches Bild. Bevor Sie nachmittags zurück nach San Pedro gebracht werden, besuchen Sie den großen Atacama Salzsee, einen Binnensee, der vor Millionen Jahren entstand. Die unendliche Weite und Stille dieser Salzwüste ist einfach überwältigend! Diese faszinierende Landschaft ist auch das Zuhause von zahlreichen Flamingoarten. Mit spektakulären Fotos im Gepäck werden Sie nun wieder zu Ihrem Hotel in San Pedro zurückgebracht. (F/M/-)

5./9. Tag, 24.11.2019: Geysire El Tatio - Malerisches Dorf Machuca

Sehr früh am Morgen, noch vor Sonnenaufgang, treten Sie die zweistündige Fahrt zu den El Tatio Geysiren an (4.300 m über dem Meeresspiegel). Es ist das höchste Geysirfeld der Welt und gehört zum Pflichtprogramm eines jeden San Pedro-Besuchers. In der Morgendämmerung schießen hier aus Dutzenden von Erdlöchern heiße Wasserfontänen und weiße Dampfwolken. Genießen Sie Ihr Frühstück – natürlich in gebührendem Abstand zu den heißen Geysiren – vor dieser Naturkulisse und steigen Sie anschließend in einen der Naturpools mit warmem Thermalwasser (abhängig von der Aktivität der Geysire). Auf der Rückfahrt nach San Pedro besichtigen Sie noch das malerische Dorf Machuca mit seiner roten Sandsteinkirche auf 3.400 m. Gegen Mittag werden Sie zurück zum Hotel gebracht; der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Besuchen Sie optional (nicht im Preis enthalten) die ehemalige Festung Pukara de Quitor oder buchen Sie eine Tour zur Beobachtung der Sterne (optional, Kosten ca. 35 USD pro Person vor Ort buchbar). (F/-/-)

6./10. Tag, 25.11.2019: San Pedro de Atacama – Calama – Santiago - Valparaíso

Zu gegebener Zeit werden Sie zum Flughafen nach Calama gebracht, wo Sie zurück nach Santiago de Chile fliegen. Dort erwartet Sie bereits ihr Bus, der Sie nach Valparaíso bringt. Charakteristisch für diese sehr kontrastreiche Stadt sind die vielen pittoresken Häuser, die sich auf unzähligen Hügeln über dem blauen Wasser des Pazifiks erheben.
Unternehmen Sie nach Ihrer Ankunft am Abend einen ersten Spaziergang durch das Städtchen und erkunden Sie ein wenig die Umgebung auf eigene Faust. (F/-/-)

7./11. Tag, 26.11.2019: Stadtrundgang, Weinprobe & Rückfahrt nach Santiago

Nach dem Frühstück unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrem Guide eine kleine Stadtbesichtigung. Einige Cafés, Restaurants sowie kleinere Boutique laden zum Bummeln ein. Im Anschluss fahren Sie zurück nach Santiago de Chile und unterwegs legen Sie noch einen Stopp in einer Hacienda ein, wo Sie Weine der Region verkosten werden. (F/-/-)

8./12. Tag, 27.01.2019: Flug Santiago de Chile - Punta Arenas – Puerto Natales

Heute setzten Sie Ihre Rundreise fort in den zauberhaften Süden von Chile, wo die unendlichen Weiten Patagoniens auf Sie warten! Sie fliegen von Santiago de Chile nach Puna Arenas und von dort geht es weiter im kleinen Tourbus. Sie durchqueren die reizvolle patagonische Steppe und mit etwas Glück sehen Sie eine Herde Guanakos am Wegesrand.

Das Tagesziel ist das am Rande einer idyllischen Fjordlandschaft gelegene Hafenstädtchen Puerto Natales, Ausgangspunkt für den Besuch des Nationalparks Torres del Paine. (F/-/-)

9./13. Tag, 28.11.2019: Puerto Natales – Torres del Paine

Heute geht es per Transfer zum Torres del Paine Nationalpark. Der Park wurde bereits 1959 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mit seinen steil aufragenden Granitfelsnadeln, seinen Gletschern und tiefblauen Seen gehört der Park zu den großartigsten Wandergebieten dieser Erde. Bei einer ersten kurzen Wanderung am Rande des Nationalparks lernen Sie die patagonische Flora und Fauna kennen. Mit dem Bus fahren Sie weiter zur Laguna Azul, die sich etwas abseits der typischen Touristenströme befindet. Bei schönem Wetter können Sie bei einem Spaziergang die fantastische Aussicht auf die 3 „Türme“ genießen. Nach diesem ersten Vorgeschmack, fahren Sie weiter zu dem beeindruckenden Wasserfall Salto Grande! Genießen Sie die spektakuläre Aussicht, bevor Sie schließlich am späten Nachmittag Ihre gemütliche Unterkunft erreichen. (F/-/A)

10./14. Tag, 29.11.2019: Torres del Paine – Puerto Natales

Am heutigen Vormittag brechen Sie bereits sehr früh zum Grey Gletscher auf. Mit etwas Glück können Sie den Gletscher in der Ferne sehen. Sie unternehmen anschließend eine kleine Wanderung, um die Aussicht auf den Gletscher in vollen Zügen genießen zu können. Wer will kann optional eine Bootsfahrt zu dem Gletscher buchen. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Ihre Unterkunft in Puerto Natales. (F/-/-)

11./15. Tag, 30.11.2019: Puerto Natales - Perito Moreno Gletscher – El Calafate

Mit dem öffentlichen Bus fahren Sie am Morgen nach El Calafate. Vom Busbahnhof bringt Sie ein privater Transfer direkt zum „Los Glaciares Nationalpark“, wo der überwältigende Anblick des „Perito Moreno Gletschers“ auf Sie wartet. Diese 35 km lange, 6 km breite und teilweise über 80 m hohe Eismasse ist eines der spektakulärsten Naturwunder der Welt und zum Weltkulturerbe ernannt worden.
Von den balkonartigen Ausblickspunkten beobachten Sie, wie größere (teilweise haushohe) und auch kleine Eisbrocken durch den Druck der Seitenwände mit großem Getöse vom Gletscher abbrechen und in den See fallen.
Ein wirklich spektakuläres Schauspiel. An diesem magischen Ort werden Sie dann auch bei einem kleinen Picknick zu Mittag essen. Anschließend werden Sie zurück zu Ihrer Unterkunft gebracht. Optional (nicht im Preis enthalten) können Sie am südlichen Ufer des Sees eine Bootsfahrt durch den Gletscherkanal unternehmen und kommen so nah an die Eiswand des Perito Moreno Gletschers heran. Mit etwas Glück beobachten Sie wie größere und auch kleine Eisbrocken, die durch den Druck der Seitenwände vom Gletscher in den See fallen, wenige Minuten untertauchen und dann an einer anderen Stelle wieder hervortreten. (F/LB/-)

12./16. Tag, 01.12.2019: El Calafate - Ushuaia

Heute setzen Sie Ihre Reise fort und fliegen weiter nach Feuerland in die südlichste Stadt der Welt nach Ushuaia. Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gefahren. Anschließend werden Sie zu der Estancia Haberton gebracht und von dort unternehmen Sie einen Ausflug zu der Pinguininsel „Isla Martillo“. Hier haben Sie die Möglichkeit zwischen den Monaten November und April eine Kolonie von Magellan-Pinguinen aus nächster Nähe zu beobachten. Zurück in der Estancia statten Sie dem kleinen Museum noch einen kleinen Besuch ab, bevor es zurück zu Ihrer Unterkunft geht. (F/-/-)

13./17. Tag, 02.12.2019: Nationalpark Tierra del Fuego

Nach dem Frühstück brechen Sie heute zu einem abwechslungs-reichen Ausflug in den Feuerland Nationalpark auf, der sich nur 18 km westlich von Ushuaia befindet. Sie beginnen mit einer Wandertour durch den Park, der Sie an schroffen Klippen, bedrohlichen Gletschern und den für Feuerland typischen Wäldern vorbeiführt. Die Strecke geht immer entlang des Beagle Kanals bis Sie schließlich Lago Roca erreichen und eine kleine Mittagspause einlegen.

Nachdem Sie sich gestärkt haben, fahren Sie mit dem Kanu bis zur idyllischen Bahía Lapataia, von wo aus Sie zur Laguna Verde spazieren können. Unterwegs können Sie zahlreiche hier vorkommende Vögel und mit etwas Glück auch Kaninchen und rote Füchse sehen. Später geht es dann wieder zurück nach Ushuaia. (F/M/-)

14./18. Tag, 03.12.2019: Ushuaia – Buenos Aires

Viel zu schnell ging die Reise im Süden Argentiniens vorbei, denn heute verlassen Sie schon die malerische Region Patagonien.
Sie werden zum Flughafen in Ushuaia gebracht und fliegen weiter nach Buenos Aires. Dort angekommen geht es per Transfer zu Ihrem Hotel, wo Ihnen der restliche Abend zur freien Verfügung steht. (F/-/-)

15./19. Tag, 04.12.2019: Stadtbesichtigung & Tangoshow am Abend

Am Vormittag laden wir Sie zu einem Stadtrundgang durch Buenos Aires ein. Sie lernen die Stadt so kennen, wie die Porteños es jeden Tag erleben: hautnah, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß. Vom historischen Zentrum der Stadt – der Plaza de Mayo – geht es über die Avenida 9 de Julio, von wo aus Sie schon den Obelisken und das Teatro Colón sehen können. Mittags empfehlen wir Ihnen eine leckere Empanada, die berühmten argentinischen Teigtaschen, zu probieren. Im beliebten Künstlerviertel San Telmo können Sie sich vom Großstadtlärm etwas erholen, bevor es weiter nach La Boca geht, ein altes Hafenviertel das besonders wegen seiner bunten Blechhäuser berühmt ist. Entlang der Straße El Caminito schlendern Sie an den bunten Fassaden und den Künstlern vorbei, die hier ihre Werke ausstellen. Im deutlichen Kontrast dazu stehen das moderne Hafenviertel Puerto Madero am Río de la Plata und das boomende Trendviertel Recoleta mit seinen teuren Geschäften und schicken Cafés, das Sie zum Schluss des Rundgangs besuchen. In einem der berühmten Cafe Literatios erwartet Sie als kleine Stärkung ein Espresso (Cortado) und Medialunas (Crossants). Den restlichen Tag haben Sie genügend Zeit, die Stadt noch ein wenig auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend laden wir Sie ein zu einer Tangoshow, auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt! Genießen Sie gemeinsam Ihren letzten Abend und lassen Sie die ereignisreiche Rundreise noch einmal Revue passieren. (F/-/A)

16./20. Tag, 05.12.2019: Buenos Aires – Heimreise

Passend zu Ihrem Flug werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre Rückreise an. Wir wünschen Ihnen einen guten Flug! (F/-/-)

17./21. Tag, 06.12.2019: Ankunft in der Heimat!

Willkommen Zuhause! Wir hoffen, Sie hatten eine schöne und erlebnisreiche Reise mit Papaya Tours und werden noch lange an die vielen unvergesslichen Erlebnisse zurückdenken.

 

Unterkünfte

Vorprogramm Osterinseln
Santiago de Chile: Hotel Galerías www.hotelgalerias.cl/
Hanga Roa: Hotel Tiare Pacific     –

Santiago de Chile: Hotel Galerías www.hotelgalerias.cl/
San Pedro: Hotel Casa de Don Tomás www.dontomas.cl/en/
Valparaíso:  Hotel Fauno faunahotel.cl/
Puerto Natales:Hotel If www.hotelifpatagonia.com/en/
Torres del Paine: Hotel del Paine www.hoteldelpaine.com/de-de
El Calafate: Hotel El Quijote www.quijotehotel.com.ar/
Ushuaia: Hostería Mi Vida www.hosteriamivida.com.ar/
Buenos Aires: Hotel Esplendor Microcentro  www.esplendorhoteles.com

Hinweis: Es handelt sich hier um voraussichtliche Hotels, es kann jedoch zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig

top

Enthaltene Leistungen

Rundreise „ohne Vorprogramm Osterinseln“ 20.11. – 06.12.2019

  • Alle Flüge International und national gemäß Reiseverlauf mit LATAM Air
  • 1 Freigepäck, 26 kg
  • Oliva Reisebegleitung: Maria Kryza-Gersch
  • alle notwendigen Transfer ab/bis Flughafen, Hotel, Busbahnhof etc. im privaten Bus
  • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in Hotels der Kategorie Standard laut Hotelliste
  • Alle Transporte und Transfers im Inland im privaten Kleinbus; die Strecke Puerto Natales – El Calafate erfolgt im komfortablen öffentlichen Bus
  • weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Alle im Programm vorgesehenen Aktivitäten mit Ausrüstung, es sei denn im Reiseablauf als Extrakosten gekennzeichnet
  • Eintrittsgelder für die im Programm vorgesehenen Besichtigungen (Ausnahmen siehe nicht im Preis enthalten)
  • Alle Nationalparkgebühren
  • durchgehende deutschsprachige Reiseleitung für den ganzen Zeitraum
  • Teilweise zusätzliche lokale Guides auf Englisch
  • Reise- und Mitnahmeempfehlungen
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)
  • Ausführliche Reiseinformation


Leistungen für Vorprogramm Osterinseln, 16.11. – 20.11.2019

  • Nationale Flüge zu den Ostern gemäß Reiseverlauf mit LATAM Air
  • 1 Freigepäck 26 kg
  • Oliva Reisebegleitung: Maria Kryza-Gersch
  • alle notwendigen Transfers ab/bis Flughafen, Hotel etc. im Sammelbus
  • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in Hotels der Standard Kategorie laut Hotelliste
  • weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Stadtbesichtigung in Santiago de Chile privatgeführt mit deutschsprachigem Guide am Ankunftstag mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß
  • Ausflüge privat geführt mit lokaler deutschsprachiger Reiseleitung: Ganztagesausflug Vulkan Rano Raraku und Anakena Strand, Halbtagesausflug Vulkan Rano Kau und Zeremoniendorf Orongo
  • Eintrittsgelder für alle aufgeführten Ausflüge (Eintritt Nationalpark Osterinsel für 5 Tage mit einmaligem Besuch des Zeremoniendorfs Orongo)
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfallnummer (deutschsprachige / englischsprachige Betreuung)
  • Ausführliche Reiseinformation

 

Nicht im Preis enthalten:

  • alle nicht aufgeführten Ausflüge und optionale Aktivitäten
  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder

 

top

Weitere Inside-Erlebnisreisen

Entdeckungsreise Süd-Indien
06.03. - 23.03.2020
noch 14 Plätze frei
Entdeckungsreise Süd-Indien
mit Angelika Ertl-Marko
Tee- & Gewürz-Paradies im Fernen Osten. Viele Gewürze, die wir tagtäglich verwenden, kommen ...
mehr ...
Wanderreise Marokko im Herbst
06.10. - 19.10.2019
noch 6 Plätze frei
Wanderreise Marokko im Herbst
mit Hubert Neubauer Wüste & Berge
Eine Reise nach Marokko weckt alle Sinne: Die Menschen und vor allem auch die spektakulären ...
mehr ...
Weihnachten & Silvester in Australien
18.12.2019 - 04.01.2020
noch 17 Plätze frei
Weihnachten & Silvester in Australien
mit Johannes Käfer
Garten- und Erlebnisreise der besonderen Art! Tage des Staunens und des stillen Glücks mit ...
mehr ...
Marokko - Wunderwelten rund um den Hohen Atlas
25.04. - 04.05.2019
noch 6 Plätze frei
Marokko - Wunderwelten rund um den Hohen Atlas
mit Hubert Neubauer
Die Welt rund um den Hohen Atlas! Eine Reise nach Marokko weckt alle Sinne: Die Menschen und vor ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Wunderwelten Reise: Chile & Argentinien

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende


Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

Tarif für Flugreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Flugreisen anzeigen ...

Tarif für Busreisen
Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Busreisen anzeigen ...

Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Wir beraten Sie gerne.


Zahlungsoptionen

Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche

Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Wunderwelten Reise: Chile & Argentinien

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage