Patagonien – der Zauber der Nationalparks

Stilvolle Abenteuerrundreise – Einsame Weite am Ende der Welt. Reise auf der Carretera Austral, einer der spektakulärsten Straßen Südamerikas, durch chilenisch Patagonien und dann weiter auf der legendären Ruta 40 in das malerische Argentinische Seengebiet!

Diese einzigartige Reise führt Sie in den zauberhaften Süden des amerikanischen Kontinents, nach Patagonien. Es erwartet Sie ein landschaftlich ungeheuer faszinierender Teil unserer Erde: ausgedehnte Urwälder, beeindruckende Berglandschaften, wilde Flüsse und imposante, riesige Gletscher. Wir reisen in zauberhafte Wildnisgebiete und übernachten in wunderschönen, ausgewählten Unterkünften. Es ist eine Reise, bei der immer wieder Zeit zum Verweilen bleibt, um diese besonderen Orte in Ruhe in all ihren Facetten zu erleben. Die großartigen Kontraste und die beeindruckende Natur hier im Süden Südamerikas sind einfach einzigartig: Bizarre Berge, azurblauer Himmel, die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt. All diese Eindrücke werden Sie schlichtweg überwältigen und auf dieser Premiumreise begeistern – ganz sicher.

 

Slow Peru – entdecken, worauf es ankommt!

Reise in das Reich der Inkas und in den Amazonas! Wir bereisen die großartigen Landschaften rund um Cusco und das Heilige Tal. Dabei besuchen wir auch einige teils eher unbekannte Inkastätten und sind immer wieder auch zu Fuß auf gut erhaltenen Inkawegen unterwegs. Nach dem Besuch der eindrucksvollen Inkaruinen von Machu Picchu folgt führt unsere Reise in den Amazonas. Zuerst besuchen wir die Bergnebelwälder und schließlich verbringen wir mehrere Tage in einer wunderschönen Lodge im Tambopata Nationalpark im Amazonas.

Nachdem die Route einige Inlandsflüge beinhaltet, sind die Busfahrten minimiert und, abgesehen von den Flügen, qualifiziert die Tour auf jeden Fall als Slow Reise: es bleibt viel Zeit zum Verweilen, zum Staunen und zum Seele baumeln lassen. Wir haben eine Reihe wunderschöner Unterkünfte für Sie ausgewählt und verbringen, mit Ausnahme von jeweils einer Nacht in Lima, in jeder Unterkunft mindestens zwei oder mehrere Nächte: ankommen, entdecken und sich verzaubern lassen!

INSIDE Costa Rica – Zwischen Vulkanen und Regenwald

Nachhaltige Rundreise durch ein einzigartiges Naturparadies. Bunte Tierwelten, mystische Dschungellandschaften, jahrhundertealte Kulturen, Fairtrade-Agrarbetriebe, umweltfreundlich zertifizierte Komfort-Unterkünfte, mächtige Vulkane und traumhafte Strände. Ja, das alles erwartet Sie auf dieser Oliva Inside-Erlebnisreise. Soweit das Auge reicht, erstreckt sich in Costa Rica die bunte und – manchmal recht laute – Tierwelt. Ein winziger Kolibri flattert mit einigen Flügelschlägen in der Sekunde vor einer bunten Blüte hin und her. Ein Blauer Morphofalter begleitet ihn ein Stück des Weges. Brüllaffen grüßen zum morgendlichen Konzert. Daneben erhebt sich ein perfekt geformter Vulkankegel, der uns geradezu einlädt, ihn bei einer Wanderung näher zu erkunden. Bei all den aufregenden Aktivitäten kommt auch die Erholung nicht zu kurz. Entspannen unter Palmen ist dann die Devise. An Costa Ricas Küsten reiht sich ein Traumstrand an den nächsten. Einfach eine Schatten spendende Palme aussuchen und den Tag genießen. Costa Rica präsentiert sich mit einer Vielfalt, die jeden verzaubert. Pura Vida!

Naturwunder Patagonien

Eine Zauberreise in die unberührte Wildnis am schönsten Ende der Welt. Erleben Sie Patagonien wie die großen Entdecker: Unsere Reise führt uns in den südlichen Teil von Patagonien. Können Sie sich vorstellen, in der südlichsten Stadt der Welt zu sein? Wir besuchen die Insel Navarino, Puerto Williams, bestaunen ihre große biologische Vielfalt am zauberhaften Beagle-Kanal, und mystische Landschaften, sowie faszinierende Gletschergebiete von beeindruckender Schönheit. Wir erforschen, wie einst Charles Darwin, die Wulaia-Bucht, einen lebenden Schatz der südlichen Hemisphäre und entdecken die Vergangenheit bei einem Besuch der wichtigsten Siedlungen der indigenen Kultur der Yámana.

Wir entdecken den faszinierenden Nationalpark Torres del Paine, begegnen den berühmten patagonischen Gauchos, beobachten wie vom mächtigen Perito Moreno Gletscher riesige Eisblöcke in der Lago Argentino stürzen und zum Abschluss der Reise besuchen wir noch zwei der schönsten Berge der Erde: die eindrucksvolle Felsnadel des Cerro Torre und den schroffen Fitz Roy. Von Punta Arenas aus fliegen wir schließlich, beeindruckt von der wilden Schönheit Patagoniens, zurück nach Europa.

Wir sind langsam unterwegs, übernachten in handverlesenen Unterkünften und es bleibt viel Zeit zum Staunen, Entdecken und Genießen.

ARCHIVE