Kroatien

Mit Fahrrad & Motor-Segel-Jacht durch die Inselwelt Dalmatiens

Ganz im Süden Kroatiens liegt unser Reiseziel: Süd- und Mitteldalmatien. Dazu gehören Zadar und die zahlreichen vorgelagerten Inseln und Inselchen, bekannte wie Murter, die Kornaten, aber auch touristisch kaum berührte Inseln wie Ugljan oder Pasman. Sie erleben malerische Altstädte, blühende Insellandschaften und natürlich die blitzblaue Adria. Ein Höhepunkt ist sicherlich der Besuch des KRKA Nationalparks. Wir beginnen den Tag mit einem stärkenden Frühstück. Anschließend erkunden wir per Fahrrad die abwechslungsreichen Inseln von Süd- und Mitteldalmatien. Abends erwartet uns bereits der Koch mit einem frisch zubereiteten Essen. Die Nächte verbringen wir zumeist in malerischen Hafenorten, die mit ihren verwinkelten Gassen und gemütlichen Cafés und Bars zu einem ausgedehnten Bummel einladen.
Mehr lesen

Besondere Highlights dieser Oliva Radreise:

Das Besondere an dieser Oliva Radreise

  • unsere „schwimmende Pension“ Motor-Segeljacht Lastavica****
  • NEUE Touren für alle, die schon mal dabei waren
  • Besuch des KRKA Nationalparks
  • Erkundung der malerischen Inseln der dalmatinischen Inselwelt per Fahrrad
  • Radreiseleitung Hermann & Peter
  • Gäste: 15 – 26

 

Alle erfahren
image description

Termine und Preise

Reise- & Storno­versicherung
Reise- & Storno­versicherung
Unser Reiseprogramm
  • 1. Tag, Samstag, 27.05.: Anreise nach Zadar – Insel Ugljan und Pasman

    Morgens Abfahrt von Graz nach Zadar. Im Hafen erwartet uns das Schiff „Lastavica“ (= die Schwalbe). Nach der Begrüßung des Kapitäns und einem kleinen Imbiss lichten wir den Anker und setzen über nach Preko auf der Insel Ugljan, die auch die grüne Insel genannt wird. Von dort radeln wir über Kali und Kukljica zur Brücke, die bei Zdrelac die Inseln Ugljan und Pasman verbindet. Weiter durch beschauliche Ortschaften nach Tkon zu unserem Schiff. Nach der Fahrradverladung fahren wir zum Festland nach Biograd. ca. 36 km

  • 2. Tag, Sonntag, 28.05.: Naturpark Vransko Jezzero

    Nach dem Frühstück radeln wir entlang der Festlandküste zum Naturpark Vransko Jezzero (Vranasee). Der Vranasee ist der größte Süßwassersee Kroatiens und seit 1999 geschütztes Gebiet. Durch das Landesinnere fahren wir vorbei an Weinbergen und Felder an den Vranasee. Bei einem Zwischenstopp werden wir mit selbst erzeugtem Brot, Schaf-Ziegenkäse, Schinken, Oliven und aromatischem Landwein verwöhnt (im urigen Fledermaus Hotel). Danach geht es weiter mit dem Rad über Pakostane zurück nach Biograd. ca. 65 km

  • 3. Tag, Montag, 29.05.: Insel Murter

    Heute lernen wir die Insel der Schiffbauer kennen. In der Werft von Murter wurde unter anderem auch unser Schiff, die Lastavica, gebaut. Wir radeln von Murter am Meer entlang nach Tisno, wo eine Hebebrücke die Insel Murter mit dem Festland verbindet. Weiter in den kleinen Fischerort Tribunj (bekannt durch sein jährliches Eselrennen) bis nach Vodice. (Mittagessen). Am Nachmittag geht es der Küste entlang bis nach Srima. Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir durch das Landesinnere die Verbindungs-Brücke über die KRKA in die wunderschöne Stadt Sibenik. Ein abendlicher Spaziergang durch die Altstadt sollte als Pflichttermin eingeplant werden. ca. 35 km

  • 4. Tag, Dienstag, 30.05.: Naturpark Krka-Wasserfälle

    Die heutige Radroute führt uns von Sibenik in den Naturpark Krka, der 1985 gegründet wurde. Bekannt ist der Park für seine legendären Wasserfälle. Der Skradinski Buk ist wohl der bekannteste Teil, wo die Krka auf einer Strecke von 800 m in 17 Wasserfällen bis zu 46 Meter in die Tiefe fällt. An diesem Tag besteht die Möglichkeit in zwei Gruppen zu fahren. Die die eine etwas schwierigere Tour wählen, umrunden fast gänzlich die Wasserfälle, genießen traumhafte Ausblicke auf die Insel Visovac und überqueren durch eine Schlucht die Krka, bis wir schließlich unser Tagesziel Skradin erreichen. Diejenigen die es vorziehen den oberen Teil der Krka Wasserfälle ohne Fahrrad zu erkunden, haben auch die Möglichkeit mit dem Schiff bis zur bekannten Insel Visovac zu fahren. ca. 60 km

  • 5. Tag, Mittwoch, 31.05.: Krka Wasserfälle - Nationalpark Kornati – Naturreservat Telascica

    Heute besuchen wir ein weiteres Mal die Krka Wasserfälle. Von Skradin führt uns ein Rad und Wanderweg zum längsten und meist besuchten Wasserfall des Flusses Krka. Der Wasserfall besteht aus Rauwackenbarrieren, Inseln und Seen und kann auf Grund eines Netzes aus Spazierfaden und Brücken zu Fuß besichtigt werden. Nach einem beeindruckenden Spaziergang geht es zurück nach Skradin und mit dem Schiff nehmen wir Kurs auf die Kornati-Inseln und genießen die Ruhe des aus ca. 125 überwiegend unbewohnten Inseln bestehenden Nationalparks. Im Telascica-Naturpark können wir vielleicht den Schatz im Silbersee heben (Spaziergang zum Silbersee Jezero, Drehort von Winnetou Filmen)? Der Duft von Föhrenbäumen und immergrünen Sträuchern gibt ein angenehmes Gefühl und ist ein besonderes Naturerlebnis. Am heutigen Abend wird das Kapitäns Dinner serviert, ein unvergessliches Erlebnis. ca 15 km

  • 6. Tag, Donnerstag, 01.06.: Dugi Otok – lange Insel

    Die Insel Dugi Otok – auch lange Insel genannt, 44 km lang und 4 km breit – steht am heutigen Programm. Bei mittelmäßigen Steigungen geht es Richtung Brbinj. Der Ausblick auf die Kornaten und die buchtenreiche Küste ist herrlich. Mittagessen am Schiff. Nach dem Mittagessen werden wir diesen Tag mit Sonnenbaden und Baden in der Adria beenden. ca. 28 km

  • 7. Tag, Freitag, 02.06.: Insel Ugljan

    Von Susica auf der Insel Ugljan geht die letzte Fahrt vorbei an Feigen und Olivenbäumen nach Preko. Nach dem Mittagessen an Bord geht es zurück zum Ausgangs- und Endpunkt unserer Reise, Zadar. ca. 20 km

  • 8. Tag, Samstag, 03.06.: Heimreise – wir kommen wieder!

    Nach dem Frühstück Ausschiffung und Heimreise nach Graz.

  • Unser Schiff auf dieser Reise: Motor-Segel-Jacht Lastavica

    Die Motor-Segel-Jacht Lastavica bietet unseren Gästen 12 Doppelkabinen und 1 Einzelbettkabine. Selbstverständlich sind alle Kabinen mit Du/WC und Klimaanlage ausgestattet. Das Sonnendeck (150qm) und die Badeplattform am Heck bieten ausreichend Platz zum Entspannen. Den Gästen steht am Schiff kostenloses WLAN zur Verfügung. Unser Kapitän ist seit Jahren vor der kroatischen Küste auf See unterwegs. Er kennt die Inseln und die besten Badebuchten. Zur Besatzung gehören weiters ein Koch und 2 Matrosen.


    Anforderungen:
    Die Radetappen erfordern von den Teilnehmern eine gewisse Grundkondition, die man sich als regelmäßiger Radfahrer angeeignet haben sollte. Die Routen gehen zwischen 200 und 500 m hoch. Die Tagesetappen von 30-50 km führen durch hügeliges und bergiges Gelände und werden ohne Zeitnot geradelt. Auch steilere oder längere Steigungen sind zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Reiseleiter werden Sie rechtzeitig informieren. Sollte jemand einmal für einen Radtag zu müde sein, kann man auch einen Ruhetag auf dem Schiff einlegen. Die Straßen sind außerhalb der Ferienzeiten wenig befahren.

    Helmpflicht: Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit.

Enthaltene Leistungen
  • Busfahrt im modernen Reisebus ab Graz Webling P+R und retour
  • Radanhänger (Mitnahme von E-Bikes möglich)
  • Schifffahrt mit Motor-Segel-Jacht Lastavica****
  • Nächtigung am Schiff in Doppelkabinen in geschützten Häfen
  • 7 x Halbpension (Buffet) an Bord
  • 1 x Käpt`ns-Dinner am 5. Tag
  • geführte Radausflüge mit Hermann & Peter
  • alle Gebühren und Steuern
Nicht enthaltene Leistungen
  • Reise- und Stornoversicherung
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Mahlzeiten, welche nicht angeführt sind
Reiseinformationen

Einreisebestimmungen
Reisepass oder Personalausweis erforderlich, Reisedokumente müssen über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein

Gesundheitsbestimmungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Das Wiener Zentrum für Reisemedizin empfiehlt in Europa die generellen Impfungen des Österreichischen Impfplanes. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter +43 (1) 40 383 43 bzw. www.reisemed.at. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich entweder Ihren Hausarzt oder das jeweilige Gesundheitsamt. Wir weisen darauf hin, dass alle Reiseteilnehmer in angemessener körperlicher Verfassung sein müssen.

Weitere Radreisen