previous next

Romanische Schätze in den Marken erwandern

Idylle zwischen Adria und Apennin. “Ganz Italien in einer Region”, sagt man über die Marken. Die einzige Pluralregion Italiens bietet Entdeckungsfreuden mit viel Ursprünglichkeit. Künstler wie Raffael und Leopardi gingen aus diesem inspirierenden Landstrich hervor. Die Marken bezaubern mit bäuerlicher Hügellandschaft, mittelalterlichen Dörfern und romanischen Kirchen und Abteien. Wir erkunden das Hinterland der Marken mit dem Bus und zu Fuß bei kleinen Wanderungen und schließen unsere Reise im berühmten Marienwallfahrtsort Loreto ab.
Psst! Geheimtipp, nicht weitersagen!

 

Das Besondere dieser OLIVA Wanderreise:

  • Wanderungen zu einigen der schönsten Plätze in den Marken
  • Hügelidylle zwischen Adria und Apennin
  • Urbino, Perle der Renaissance
  • Wunderschöne unberührte Natur mit Einsiedeleien, Klöstern und lieblichen Dörfern
  • örtliche ortskundige OLIVA Berg- und Kulturwanderführerin Katharina Dieckhoff
  • Anders reisen in einer kleinen Gruppe: 12-18 Gäste

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)

14.05. - 21.05.2022

Preis pro Person im DZ €1.290,-
Preis pro Person im EZ €1.430,-
noch 18 Plätze frei

08.10. - 15.10.2022

Preis pro Person im DZ €1.290,-
Preis pro Person im EZ €1.430,-
noch 18 Plätze frei
REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1.Tag, Samstag, 14.05./08.10.2022: Anreise nach Italien/Marken

Anreise mit unserem Komfortreisebus ex Wien – via Graz  & Kärnten – vorbei an Udine, Bologna nach Urbino. Ankunft am späten Nachmittag. Nach unserem Zimmerbezug unternehmen wir einen kleinen Spaziergang durch diese wunderschöne Stadt, dessen Altstadt zum UNESCO Kulturerbe gehört. Abendessen im Hotel. (-/-/A)

2. Tag, Sonntag, 15.05./09.10.: San Leo

Nach dem Frühstück fahren wir nach San Leo. Besichtigung der imposanten Doppelkathedralen San Leos: Dom, auf Resten eines Tempels aus dem 7. Jhdt erbaut und Pfarrei Santa Maria Assunta, erste Zeugin der Christianisierung in dieser Gegend. Es bleibt auch Zeit für einen individuellen Bummel und gemütliches Mittagessen im Ort in der landestypischen Osteria della Corte. Danach unternehmen wir eine technisch einfache Wanderung auf den Berg von San Leo (Dauer ca. 2,5h). Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. (F/M/A)

3. Tag, Montag, 16.05./10.10.: Ein Tag in Urbino

Heute widmen wir uns der einzigartigen Stadt Urbino, Juwel der Renaissance, und sicherlich einer der schönsten Orte in Italien. Mit unserer örtlichen Reiseleitung unternehmen wir einen geführten Rundgang durch die engen Gassen bis zum Palazzo Ducale und dem Geburtshaus des Malers Raffael. In der Nationalgalerie bestaunen wir die Meisterwerke von Raffael und Piero della Francesca, und besuchen den Dom, sowie den wunderbaren Freskenzyklus der Salimbeni-Bürder. Mittagessen und Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Freizeit für individuelle Entdeckungen in der Stadt, bzw. schließen Sie sich der örtlichen Reiseleitung für einen weiteren Stadtspaziergang an. Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. (F/-/A)

4. Tag, Dienstag, 17.05./11.10.: San Furlo & Fonte Avellana

Nach unserem Frühstück fahren wir zur Abtei Fonte Avellana. Diese Abtei liegt auf dem Berg Catria, auf ca. 700m. Das Kloster Fonte Avellana wurde bereits um 980 n.Chr. von Eremiten bereist und zeigt uns eine außergewöhnliche Sammlung an Kulturschätzen: antike Bibliothek, Apotheke und mehrere Kirchenkomplexe. In Frontone werden wir dann auch unser Lunchpaket genießen. Am Nachmittag wartet auf eine Wanderung von ca. 3 h mit herrlichen Rundumblicken. Am späten Nachmittag fahren wir dann weiter zu unserem nächsten Quartier für die kommenden zwei Nächte. In Fabriano werden wir im schönen Landhotel Willkommen geheißen. Abendessen und Nächtigung. (F/L/A)

5. Tag, Mittwoch, 18.05./12.10.: Abtei San Vittore & Sant´Urbano & Wanderung durch die Grotten Frassassi

Wir beginnen unseren Tag mit einem Besuch in der schlichten Abtei San Vittore dell Chiuse, aus dem Jahre 1060, die einer mittelalterlichen Festung gleicht. Danach erwartet uns sicherlich ein Höhepunkt dieser Reise. Wir wandern durch den Parco Naturale della Rossa e di Frassassi. Das Schutzareal im Vorapennin gilt als das grüne Herz der Marken und besitzt eine zauberhafte Landschaft. Die Grotten von Frassassi sind zweifelsohne eine der bekanntesten Sehenswürdigkeit dieser Region. Die Temperatur in den Höhlen beträgt im Durchschnitt 14° C, so dass Sie auch in den Frühjahrs/Sommermonaten eine Jacke mitbringen sollten. Bequeme Schuhe sind ebenfalls sinnvoll, obwohl der Besichtigungsweg leicht begehbar ist. Der Rundweg dauert etwas mehr als eine Stunde. Danach Picknick im Parco Naturale. Am Nachmittag sind wir zu Gast in Sant´Urbano, eine beeindruckende Abtei, mit imponierendem Inneren, großer Krypta, die einem Labyrinth gleicht und einem magischen Sonnenstrahl, der nur ein Mal im Jahr in das Hauptschiff fällt. Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. (F/P/A)

 

6. Tag, Donnerstag, 19.05./13.10.: Monte Conero

Am Vormittag besichtigen wir die Abtei Sankt Peter, die sich durch ihre Reinheit, Lage und das eindringende Licht hervorhebt. Sie steht auf dem höchsten Punkt des Berges Conero und besticht v.a. durch ihre minuziösen Details. Unsere anschließende Wanderung auf dem Monte Conero führt uns durch einen lichten Steineichenwald, von wo wir schon bald auf den Strand von Portonovo und die felsige Küstenlandschaft südlich von Ancona blicken können (GZ: 2 Std., +/- 250 m).
In Portonovo verweilen (Zeit für unser Picknick) wir danach an einem der schönsten Strände der Marken! Danach Fahrt zu unserem Hotel für die letzten zwei Nächte in den Marken, nach Loreto. Abendessen und Nächtigung in Loreto. (F/P/A)

7. Tag, Freitag, 20.05./14.10.: Ancona & Loreto

Nach dem Frühstück Fahrt in die Hafenstadt Ancona. Besichtigung der Stadt mit Dom des Heiligen Ciriaco, der als Leuchtturm über dem großen Hafen prangt und auf den wir einen wunderbaren Blick haben. Außerdem besichtigen wir die kleine Kirche der Heiligen Maria della Piazza. Zu Mittag sind wir zu Gast im beliebten Restaurant La Cantineta, inmitten der Stadt. Am frühen Nachmittag Rückfahrt nach Loreto, und Besichtigung der weltbekannten Pilgerstätte, die ausschließlich dem Marienkult gewidmet ist. Wir besuchen u.a. die Basilika, in der das Heilige Geburtshaus der Jungfrau Maria bewahrt wird, und tauchen ein, in eine Stadt mit Meisterwerken der Renaissance von Bramante und Luca Signorelli. Ein Pilgerort ohne Gleichen! Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. (F/M/A)

8. Tag, Samstag, 21.05./15.10.: Abreise

Frisch ausgeruht starten wir unsere Rückreise nach Graz und verlassen schon nach wenigen Kilometern die Marken. Arrivederci! Gegen Abend treffen wir in Graz ein. (F/-/-)

 

Ihre handverlesenen Unterkünfte auf dieser Reise:
von 01.05. – 04.05.: Hotel Albergo Italia, Urbino
von 04.05. – 06.05.: Hotel Marchese del Grillo, Fabriano
von 06.05. – 08.05.: Hotel San Francesco, Loreto

top
  1. Enthaltene Leistungen

  2. Nicht enthaltene Leistungen

  3. Reiseinformationen

top

Weitere Wanderreisen

Englische Riviera – der Charme Südenglands
22.08. - 28.08.2022
noch 17 Plätze frei
Englische Riviera – der Charme Südenglands
mit Margit Thiel
Genussvolles Gartenwandern
Welcome to England, im Rosamunde-Pilcher-Land! Sommer an der Riviera klingt wunderbar. Darf es auch ...
mehr ...
Sardinien, Wandern im Nordwesten
25.09. - 02.10.2022
noch 15 Plätze frei
Sardinien, Wandern im Nordwesten
mit Veronica Rickert
mit Ausflug nach Korsika
Die Nordküste von Sardinien ist eine abwechslungsreiche und spannende Entdeckerregion, die nicht ...
mehr ...
Auszeit für Geist & Seele: Insel Krk
18.05. - 22.05.2022
noch 20 Plätze frei
Auszeit für Geist & Seele: Insel Krk
mit Lidija Vindis-Roesler
auf dem Franziskusweg
Wandern auf dem Franziskusweg Teil 1. Eine Hommage an den Orden: Der Orden der Franziskanermönche ...
mehr ...
Montenegro – faszinierendes Juwel der Adria
18.06. - 24.06.2022
noch 15 Plätze frei
Montenegro – faszinierendes Juwel der Adria
mit Lidija Vindis-Roesler
…noch ein wahrer Geheimtipp! Montenegro, von seinen Bewohnern auch Juwel der Adria oder Perle des ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Italien

Sardinien, Wandern im Nordwesten
25.09. - 02.10.2022
noch 15 Plätze frei
Sardinien, Wandern im Nordwesten
mit Veronica Rickert
mit Ausflug nach Korsika
Die Nordküste von Sardinien ist eine abwechslungsreiche und spannende Entdeckerregion, die nicht ...
mehr ...
Königliches Piemont, Italien
19.06. - 25.06.2022
noch 18 Plätze frei
Königliches Piemont, Italien
mit Angelika Ertl
Premium Reise
Kultur und Gärten rund um Turin & die Trüffelstadt Alba. Das Piemont ist in jeder Hinsicht ein ...
mehr ...
Blütenmeer am Lago Maggiore, Comer See und Gardasee
03.05. - 08.05.2022
noch 25 Plätze frei
Blütenmeer am Lago Maggiore, Comer See und Gardasee
mit Margit Thiel
Strahlend blau leuchtet der Himmel, Umrisse zeichnen sich von den gerade noch schneebe­deckten ...
mehr ...
Bauerngärten & Kräuterschätze Südtirols
20.07. - 24.07.2022
noch 26 Plätze frei
Bauerngärten & Kräuterschätze Südtirols
mit Johannes Käfer
Die blühende Lust auf Gärten inmitten der wunderschönen Landschaft Südtirols! Wir möchten Ihnen ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Romanische Schätze in den Marken erwandern

02.07.2088 – 05.07.2015


    Ihre Daten

    * Diese Felder bitte ausfüllen


    Weitere Reisende


    Reiseversicherung

    Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

    Tarif für Flugreisen
    Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Flugreisen anzeigen ...

    Tarif für Busreisen
    Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Busreisen anzeigen ...

    Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Wir beraten Sie gerne.


    Zahlungsoptionen

    Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

    Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


    Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

    Zum CO2-Rechner von atmosfair

    Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

    Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
    Informieren & mitmachen:

    Plant-for-the-Planet

    Anmerkungen & Wünsche

    Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

    Reise anfragen

    Schliessen

    Romanische Schätze in den Marken erwandern

    02.07.2088 – 05.07.2015

      *Diese Felder bitte ausfüllen

      Ihre Anfrage*