Italien

Kulturschätze in den Marken erwandern

Ganz Italien in einer Region“, sagt man über die Marken. In wahrer Ursprünglichkeit erleben wir hier ein lebendiges Mittelalter inmitten intakter Natur, bäuerlicher Hügellandschaften, kleiner schmucker Dörfer und gut erhaltenen romanischen Kirchen und Abteien. Künstler wie Raffael, Leopardi und Rossini gingen aus dem inspirierenden Landstrich hervor. Wir erkunden das Hinterland der Marken mit dem Bus und zu Fuß bei kleinen Wanderungen und schließen unsere Reise am Monte Conero ab, der als Felsen 500 Meter hoch über der blauen Adria thront. Psst! Geheimtipp, nicht weitersagen!  
Mehr lesen

Besondere Highlights dieser Oliva Wanderreise:

Das Besondere dieser OLIVA Wanderreise:

  • Wanderungen zu einigen der schönsten Plätze in den Marken
  • Hügelidylle zwischen Adria und Apennin
  • Urbino, Perle der Renaissance
  • Wunderschöne unberührte Natur mit Einsiedeleien, Klöstern und lieblichen Dörfern
  • örtliche ortskundige OLIVA Berg- und Kulturwanderführerin Katharina Dieckhoff
  • Anders reisen in einer kleinen Gruppe: 12-18 Gäste
Alle erfahren
image description

Termine und Preise

Reise- & Storno­versicherung
Preis pro Person im DZ €1.380,-
noch 2 Plätze frei
Preis pro Person im EZ €1.570,-
Reise ist gesichert
Reise- & Storno­versicherung
Unser Reiseprogramm
  • 1.Tag, Sonntag, 19.05.2024: Anreise nach Italien/Marken

    Anreise mit unserem Komfortreisebus ex Wien – via Graz  & Kärnten – vorbei an Udine, Bologna nach Urbino. Ankunft am späten Nachmittag. Nach unserem Zimmerbezug unternehmen wir einen kleinen Spaziergang durch diese wunderschöne Stadt, dessen Altstadt zum UNESCO Kulturerbe gehört. Abendessen im Hotel. (-/-/A)

  • 2. Tag, Montag, 20.05.: San Leo

    Nach dem Frühstück fahren wir nach San Leo. Besichtigung der imposanten Doppelkathedralen San Leos: Dom, auf Resten eines Tempels aus dem 7. Jhdt erbaut und Pfarrei Santa Maria Assunta, erste Zeugin der Christianisierung in dieser Gegend. Es bleibt auch Zeit für einen individuellen Bummel und gemütliches Mittagessen im Ort in der landestypischen Osteria della Corte. Danach unternehmen wir eine technisch einfache Wanderung auf den Berg von San Leo (Dauer ca. 2,5h). Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. (F/M/A)

  • 3. Tag, Dienstag, 21.05.: Ein Tag in Urbino

    Heute widmen wir uns der einzigartigen Stadt Urbino, Juwel der Renaissance, und sicherlich einer der schönsten Orte in Italien. Mit unserer örtlichen Reiseleitung unternehmen wir einen geführten Rundgang durch die engen Gassen bis zum Palazzo Ducale und dem Geburtshaus des Malers Raffael. In der Nationalgalerie bestaunen wir die Meisterwerke von Raffael und Piero della Francesca, und besuchen den Dom, sowie den wunderbaren Freskenzyklus der Salimbeni-Bürder. Mittagessen und Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Freizeit für individuelle Entdeckungen in der Stadt, bzw. schließen Sie sich der örtlichen Reiseleitung für einen weiteren Stadtspaziergang an. Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. (F/-/A)

  • 4. Tag, Mittwoch, 22.05.: San Furlo & Fonte Avellana

    Nach unserem Frühstück fahren wir zur Abtei Fonte Avellana. Diese Abtei liegt auf dem Berg Catria, auf ca. 700m. Das Kloster Fonte Avellana wurde bereits um 980 n.Chr. von Eremiten bereist und zeigt uns eine außergewöhnliche Sammlung an Kulturschätzen: antike Bibliothek, Apotheke und mehrere Kirchenkomplexe. In Frontone werden wir dann auch unser Lunchpaket genießen. Am Nachmittag wartet auf eine Wanderung von ca. 3 h mit herrlichen Rundumblicken. Am späten Nachmittag fahren wir dann weiter zu unserem nächsten Quartier für die kommenden zwei Nächte. In Fabriano werden wir im schönen Landhotel Willkommen geheißen. Abendessen und Nächtigung. (F/L/A)

  • 5. Tag, Donnerstag, 23.05.: Abtei San Vittore & Sant´Urbano & Wanderung durch die Grotten Frassassi

    Wir beginnen unseren Tag mit einem Besuch in der schlichten Abtei San Vittore dell Chiuse, aus dem Jahre 1060, die einer mittelalterlichen Festung gleicht. Danach erwartet uns sicherlich ein Höhepunkt dieser Reise. Wir wandern durch den Parco Naturale della Rossa e di Frassassi. Das Schutzareal im Vorapennin gilt als das grüne Herz der Marken und besitzt eine zauberhafte Landschaft. Die Grotten von Frassassi sind zweifelsohne eine der bekanntesten Sehenswürdigkeit dieser Region. Die Temperatur in den Höhlen beträgt im Durchschnitt 14° C, so dass Sie auch in den Frühjahrs/Sommermonaten eine Jacke mitbringen sollten. Bequeme Schuhe sind ebenfalls sinnvoll, obwohl der Besichtigungsweg leicht begehbar ist. Der Rundweg dauert etwas mehr als eine Stunde. Danach Picknick im Parco Naturale. Am Nachmittag sind wir zu Gast in Sant`Urbano, eine beeindruckende Abtei, mit imponierendem Inneren, großer Krypta, die einem Labyrinth gleicht und einem magischen Sonnenstrahl, der nur ein Mal im Jahr in das Hauptschiff fällt. Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. (F/P/A)

     

  • 6. Tag, Freitag, 24.05.: Monte Conero

    Wir machen uns auf den Weg Richtung Meer und wandern auf dem Monte Conero durch lichte Steineichenwälder und Erdbeerbäume mit herrlichen Aussichten auf den Strand von Portonovo und die felsige Küstenlandschaft südlich von Ancona (zirka 3 Stunden). Unser Ziel ist die Abtei Sankt Peter, die auf dem höchsten Punkt des Berges Conero steht. Sie ist in hervorragendem Zustand und besticht durch ihre Reinheit, Lage, das eindringende Licht und die minuziösen Details. Hier picknicken wir. Am frühen Nachmittag fahren wir hinunter zum Meer, wo wir an einem der schönsten Strände der Marken neben der malerisch gelegenen Abtei Portonovo baden können. Wir beziehen unser Hotel oben am Monteconero, gleich neben der Kirche, wo wir auch zu Abend essen werden. Wanderung: 6km, 450m Anstieg, 200m Abstieg, 3Std. (F/P/A)

  • 7. Tag, Samstag, 25.05.: Ancona & freie Zeit

    Nach dem Frühstück Fahrt in die Hafenstadt Ancona. Stadtwanderung (3,5 Stunden) mit Besichtigung des Doms des Heiligen Ciriaco, der als Leuchtturm über dem großen modernen Hafen prangt und auf den wir einen wunderbaren Blick haben. Außerdem besichtigen wir die kleine Kirche der Heiligen Maria della Piazza, mit faszinierender Fassade, den aus der Antike stammenden Traiano-Bogen, das römische Amphitheater und die über der steilen Felsküste im Grünen gelegenen historischen Friedhöfe, sowie die schönen Plätze und Gassen der Marken-Hauptstadt, wo wir mittendrin im Restaurant La Cantineta zu Mittag essen werden. Am Nachmittag fahren wir ins Hotel wo wir unsere Reise gemütlich ausklingen lassen können. Abendessen und Nächtigung im Hotel. (F/M/A)

  • 8. Tag, Sonntag, 26.05.: Abreise

    Frisch ausgeruht starten wir unsere Rückreise nach Graz und verlassen schon nach wenigen Kilometern die Marken. Arrivederci! Gegen Abend treffen wir in Graz ein. (F/-/-)

     

    Ihre handverlesenen Unterkünfte auf dieser Reise:

    von 19.05. – 22.05.: Hotel Albergo Italia, Urbino
    von 22.05. – 24.05.: Hotel Marchese del Grillo, Fabriano
    von 24.05. – 26.05.: Hotel Monteconero, Conero

Enthaltene Leistungen
  • Busreise im Komfortreisebus ab/bis Wien (weitere Zustiegsstellen: Guntramsdorf, Wiener Neustadt, Hartberg, Gleisdorf, Graz, Klagenfurt, Villach)
  • 3x Nächtigung inkl. Frühstück im Hotel Albergo Italia, Urbino
  • 2x Nächtigung inkl. Frühstück im Hotel Marchese del Grillo, Fabriano
  • 2x Nächtigung inkl. Frühstück im Hotel Monteconero, Conero
  • 7x Abendessen in den angeführten Unterkünften
  • 2x Mittagessen gemäß Reiserverlauf
  • 3x Lunch bzw. Picknick gemäß Reiserverlauf
  • örtliche konzessionierte OLIVA Kultur- und Wanderreiseleitung
  • Alle Eintritte und Besichtigungen lt. Programm
  • Trinkgelder & Spenden
  • 1xhochwertiger Reiseführer pro Buchung
  • alle Steuern und Gebühren

 

Nicht enthaltene Leistungen
  • Reise- und Stornoversicherung
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Mahlzeiten, welche nicht angeführt sind
Reiseinformationen

Einreisebestimmungen
Reisepass oder Personalausweis erforderlich, Reisedokumente müssen über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein

Gesundheitsbestimmungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Das Wiener Zentrum für Reisemedizin empfiehlt in Europa die generellen Impfungen des Österreichischen Impfplanes. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter +43 (1) 40 383 43 bzw. www.reisemed.at. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich entweder Ihren Hausarzt oder das jeweilige Gesundheitsamt. Wir weisen darauf hin, dass alle Reiseteilnehmer in angemessener körperlicher Verfassung sein müssen.

Weitere Wanderreisen

Irland

Genusswandern im Garten Irlands
  • 18 Plätze frei

Südlich von Dublin, im Hinterland von kilometerlangen Stränden und Seebädern, durchwandern wir die Wicklow Mountains,…

image description

Frankreich

Genusswandern in der Provence
  • 18 Plätze frei

Genusswandern im Land des Lichts. Nirgendwo sonst zeigt sich die Provence derart vielfältig und farbenprächtig…

image description

Frankreich

Genusswandern in der Provence
  • 18 Plätze frei

Genusswandern im Land des Lichts. Nirgendwo sonst zeigt sich die Provence derart vielfältig und farbenprächtig…

image description

Türkei

Lykischer Weg – Türkei
  • 15 Plätze frei

Wandern auf alten Pfaden & herrlichen Küstenwegen. Wandern mit Meerblick – so könnte man den…

image description

Deutschland

Wandern auf der Königin-Insel Sylt
  • 18 Plätze frei

Wandern auf der „Königin“ – Insel Sylt. Auszeiten! Einfach Me(h)er genießen! Sylt, das Paradies der…

image description

Kroatien

Nordic Walking Reise nach Lošinj & Cres
  • 25 Plätze frei

Nordic Walking auf Lošinj – die Insel Lošinj bietet zu jeder Jahreszeit den perfekten Rahmen…

image description

Italien

Sardinien, Wandern im Nordwesten
  • 15 Plätze frei

inkl. Wanderausflug nach Korsika! Die Nordwestküste Sardiniens ist eine abwechslungsreiche und spannende Entdeckerregion. Leuchtender Kalkstein,…

image description

La Palma

La Palma – Wandervielfalt pur!
  • 15 Plätze frei

La Palma ist die nordwestlichste der sieben großen Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean. Reich an verschiedenen Landschaftsformen…

image description