previous next

Romantisches Cornwall – königliche Gärten

Die schönsten Gärten & besten Geheimtipps – eine Deluxe-Reise ins Land der königlichen Gärtner mit Roman Malli.

Gartenreisen haben in England große Tradition. Schon in früheren Jahrhunderten fuhren sowohl Engländer als auch Englandbesucher aus anderen Teilen Europas auf einer „English Garden Tour“ von Garten zu Garten und studierten die Englischen Gärten, um sie zu Hause selbst nachzugestalten. Unsere Oliva Garden Tour führt Sie zu den schönsten Gärten Südenglands und Cornwalls.

Das hier vorherrschende milde Klima hat schon so manchen Gartentraum hervorgebracht. Genießen Sie kleine, liebevoll angelegte Cottagegärten, herrschaftliche Parkanlagen und die Landschaften des englischen Südwestens. Noch schöner als in den berühmten Pilcher-Filmen präsentiert sich Ihnen auf dieser Gartenreise zur Rhododendron-Blütezeit die blütenübersäte Küstenlandschaft im Südwesten der britischen Insel. Ihr Reisebegleiter kennt Cornwall seit vielen Jahren und wird Ihnen so manches geheime Reiseschmankerl und seine Lieblingsgärten zur schönsten Zeit des Jahres zeigen. Unser günstig gelegenes Hotel ermöglicht relativ kurze Fahrtstrecken in Cornwall, damit wir entspannt viel besichtigen und genießen können.

Das Besondere an dieser Oliva Gartenreise

  • Besuch weltbekannter Gärten wie Bosvigo Gardens, The Lost Gardens of Heligan, St. Michael’s Mount
  • Erkundung eines der attraktivsten Küstenabschnitte Englands, prachtvoller Herrenhäuser u.v.m.
  • geheime beeindruckende Privatgärten
  • Fahrt durch die Bilderbuchlandschaft Dartmoor
  • handverlesenes Manor-Landhaus-Hotel: das 4* The Alverton Manor in Truro
  • Oliva Reisebegleitung: Floristik- & Gartenexperte Roman Malli
  • Gäste: 15-20

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)

23.06. - 29.06.2018

Preis pro Person im DZ €1.699,-
Preis pro Person im EZ €1.950,-
noch 15 Plätze frei


REISE- & Storno-VERSICHERUNG

für Busreisen (PDF) für Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Bere Mill Garden

Flug nach London-Heathrow, wo uns ein netter englischer Busfahrer erwartet. Blühender Ginster und goldene Rapsfelder begleiten die abwechslungsreiche Fahrtstrecke zu unserer ersten Station in Freefolk, dem Garten Bere Mill: ein großartiger Kiesgarten, große Staudenbeete und herrliche Naturwiesen, begleitet von einem romantischen Fluss. Danach Fahrt zu unserem 4*Herrenhaus The Alverton Manor in Truro. Zimmerbezug und Nächtigung.

2. Tag: Cornwalls exotische Gärten

Gemütlich starten wir mit einem herzhaften, typisch englischen Frühstück in den Tag. Erste Station wird Trebah Garden in Falmouth sein: ein ehemaliger Privatgarten, der in der viktorianischen Zeit errichtet wurde, dann aber lange Zeit im Dornröschenschlaf lag und erst ab 1980 durch Major Hibbert und seine Frau Eira neu gestaltet wurde. Anschließend fahren wir in einen privaten Garten, der den Charme italienischer Lebensfreude vermittelt. „Vor 30 Jahren waren hier nur Brombeeren – ein Urwald aus Gestrüpp“, erinnert sich Robert Dudley-Cook, ein Londoner Rechtsanwalt, als er mit seiner Frau, einer Italienerin, nach Lamorran House Gardens kam. Heute ist hier – dank des milden Mikroklimas mit keinem einzigen Tag Frost – ein Paradies mit Palmen, Kamelien und vielen exotischen Gewächsen entstanden.

Nach einem gemütlichen Lunch geht unsere Reise weiter. Als Abschluss dieses Tages besuchen wir Poppy Cottage. Tina und David Primmer haben sich hier ihren Gartentraum verwirklicht. Auf etwas mehr als 1,5 Hektar ist ein Blumenparadies der zwei Floristen entstanden. Die beiden pflegen seit vielen Jahren dasselbe Hobby: seltene Pflanzen aus aller Welt zu sammeln. Farbkombinationen mit großartiger Wirkung sind garantiert.

3. Tag: The Lost Gardens of Heligan – Bosvigo Gardens – Cornwalls Hauptstadt Truro

Am Morgen erwartet uns wieder ein reichhaltiges Frühstück im Hotel. Dann ist es bald soweit. Viele haben von ihm gehört, manche haben ihn vielleicht auch schon gesehen: Dieser Garten darf bei einem Cornwall-Besuch einfach nicht fehlen: The Lost Gardens Of Heligan. Tim Smith, der Schöpfer des nahegelegenen Garten-Erlebnisparks „Eden Project“ war es, der diesen zauberhaften und einmaligen Garten entworfen hat. Viele Jahre war hier nichts mehr vom ehemaligen Gartenparadies zu sehen: die Gewächshäuser waren eingestürzt, die Ananas-Frühbeete komplett überwuchert und der Dschungelpfad eine Wildnis. Heute ist der Garten weltweit bekannt. Ein Spaziergang durch die Treibhausanlagen zeigt nicht nur eine Pflanzenvielfalt, die ihresgleichen sucht, sondern auch ausgeklügelte Technik längst vergangener Zeiten. Das alles in einem blühenden, tropischen Paradies. Bosvigo, unsere nächste Station, bezaubert uns wieder mit dem eigenen Charme privater Gärten. Wendy und Rebecca betreuen diesen knapp 10.000 Quadratmeter großen Garten praktisch alleine. Alles, was englische Gartenträume ausmacht, ist hier zu finden: üppige Staudenbeete, Springbrunnen, Gemüse und Obstgarten und ein Riverwalk, ein Spazierweg entlang des vorbeiführenden Flusses. Nach einem landestypischen Lunch verbringen wir den Nachmittag mit einem individuellen Rundgang durch die kornische Hauptstadt Truro.

4. Tag: Dartmoor Nationalpark und geheimer Privatgarten

Nach einem ausgiebigen Frühstück beginnt unser Tagesprogramm mit einer Fahrt durch die sagenumwobene und geschichtsträchtige Bilderbuchlandschaft Dartmoor. Bekannt geworden ist der Landstrich im Südwesten Englands durch „Hound of the Baskervilles“, einer Spukgeschichte, die nicht zufällig in dieser einsamen Landschaft spielt. Hochmoore, sanfte Hügel und Granitfelsen wirken bei Sonnenschein zwar lieblich – fällt aber der Nebel ein, gewinnt alles einen düsteren, fast gespenstischen Charakter. Den Tag lassen wir im Garden House ausklingen, der Schöpfung von Lionel Fortescue, einem tatkräftigen, pensionierten Lehrer, der 1945 hierher zog. Den Reiz macht einerseits die begünstigte Lage am Rande des Dartmoors aus, andererseits der stimmungsvolle, abgestufte Hanggarten. Angegliedert finden Sie eine kleine Gärtnerei.

5. Tag: Eden Project und Englands Frühlingsgarten im Wald

Der heutige Tag steht vorwiegend im Zeichen des Eden Projects. Dieses Ökoprojekt in Cornwall wird bereits als das 8. Weltwunder bezeichnet. Dabei handelt es sich um einen Garten auf dem Gelände einer ehemaligen Tongrube in der Nähe von St. Austell. Kernstück der Anlage sind zwei gigantische Gewächshäuser, die bis zu 45 m hoch und 200 m lang sind und an der breitesten Stelle 100 m überspannen. Hier wird die Vegetation unterschiedlicher Klimazonen versammelt. In den terrassenförmig angelegten Außenanlagen wachsen viele interessante Pflanzen und Blumen der europäischen Klimazone. Am Nachmittag besuchen wir noch einen malerischen Privatgarten. Lady Amory wird uns durch ihren wunderbaren Hanggarten mit vielen Nutzpflanzen, Kräutern, duftenden Blumen und exotischen Früchten führen. Danach genießen wir den Nachmittag bei einem Afternoon Tea.

6. Tag: St. Michael‘s Mount und St. Ives – Barbara Hepworth Garden

Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Lands‘ End, dem westlichsten Teil Großbritanniens. Auf dem Weg dorthin geht es zum berühmten St. Michael‘s Mount. In mehreren Terrassen erhebt sich der Garten über die Küstenlinie. Dank des windgeschützten Kleinklimas gedeihen hier Agaven und andere subtropische Pflanzen prächtig. Aus den Felsnischen ragen unzählige Palmlilien hervor. Auf dem 80 m hohen, aus dem Meer aufragenden, Granitfelsen befindet sich eine im Jahre 1047 von Edward the Confessor gegründete Benediktinerabtei, die früher der Abtei Mont St. Michel in der Normandie unterstand. Bei Ebbe kann man sie zu Fuß erreichen. Während der Flut stehen kleine Fischerboote bereit, die Sie wohlbehalten übersetzen. Weiterfahrt nach St. Ives und Lands‘ End, wo wir den Nachmittag verbringen.

St. Ives gilt als einer der schönsten Ferienorte Großbritanniens. Neben der sehenswerten Altstadt ist St. Ives auch für seine avantgardistische Künstlerkolonie bekannt. Lands‘ End ist der westlichste Punkt Englands. Von dem wildzerklüfteten Vorgebirge reicht die Sicht bis zu den 55 km entfernten Isles of Scilly. Den Abschluss des heutigen Tages bildet der Besuch des Barbara Hepworth Garden.

7. Tag: Bramdean House Gardens – Heathrow – Heimreise

Bevor wir am späten Nachmittag den Rückflug antreten, erwartet uns ein letztes Reisehighlight. Versteckt hinter hohen Heckenwolken aus Buchs und Eibe liegt Bramdean House. In diesem Haus ist Victoria Wakefield aufgewachsen. Dieser wunderbare Landhausgarten gehört u.a. der Royal Horticultural Society an und wird Sie mit seinen drei hintereinander liegenden Gärten begeistern. Im Juni erstrahlen die Rabatten in blauvioletten Tönen, und zusammen mit dem um 1800 erbauten roten Ziegelhaus ist dies ein Glanzpunkt am Ende dieser Gartenreise. Rückflug am späten Abend.

top

Leistungen

  • Flug ab/bis Wien nach London Heathrow (weitere Abflughäfen auf Anfrage)
  • 23 kg Freigepäck, alle Flughafentaxen und Steuern
  • 6 Nächte im 4*Herrenhaus The Alverton Manor, Truro auf Basis Doppelzimmer mit Dusche/WC/TV/Telefon/Safe /Benützung des hauseigenen SPA
  • 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Rundreise im Komfortreisebus
  • Reisebegleitung: Floristik- und Gartenexperte Roman Malli
  • Eintrittsgebühren und Führungen lt. Programm
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • sämtliche Gebühren und Steuern


Unser 4*Standorthotel The Alverton Manor****
liegt im Herzen von Truro und bietet unseren Gästen alle Annehmlichkeiten eines 4*Hotels. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, SAT-TV, Teekocher und Safe ausgestattet. Genießen Sie die Abendstunden bei einem „British Drink“ auf der Terrasse oder in der gemütlichen Lounge-Bar.
Weitere Informationen zum Hotel The Alverton Manor**** finden Sie auf https://thealverton.co.uk


Passend dazu: Rezept zum Afternoon Tea
Der krönende Abschluss eines heiteren Gartenreisetages ist der Afternoon Tea mit Gartenfreunden. Bei einer genüsslichen Tasse Tee, herzhaften Tartes, süßen Scones, lassen sich die Eindrücke zu den besuchten Gärten, der Landschaft, und die Praxistipps der Gartenbesitzer in entspannter Atmosphäre austauschen.

Die perfekte Tasse Tee: Tee mit frischem, weichem Wasser kochen. Bei  hohem Härtegrad das Wasser filtern. Teekanne vorwärmen. Lose Teeblätter mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen (grober Richtwert: 3 gehäufte Teelöffel Teeblätter pro 1,5 l). 2-3 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb in die warme Teekanne filtern. Wir lieben Schrader Tee Nr. 6 Darjeeling Orange Pekoe, eine alte beliebte blumig-aromatische Teesorte mit hellbrauner Färbung.

top

Weitere Gartenreisen

Privatgartenreise nach Oberösterreich
10.07. - 11.07.2017
noch 12 Plätze frei
Privatgartenreise nach Oberösterreich
mit Angelika Ertl-Marko
Kleine Zeitung Leserreise
Exklusiv für Sie öffnen private und geheime Gärten im Blumenland Oberösterreich ihre ...
mehr ...
Marrakech - Perle des Orients
26.09. - 29.09.2018
noch 20 Plätze frei
Marrakech - Perle des Orients
mit Roman Malli
mit André Hellers ANIMA-Garten
Wie eine Fata Morgana erscheint das Stadtbild vor der Kulisse des schneebedeckten Atlasgebirges: ein ...
mehr ...
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
02.07. - 08.07.2018
noch 25 Plätze frei
Zauber der Gärten im Süden von Schottland
mit Veronika Walz mit Garten der Queen
Schottland ist ein ganz besonderes Land, wildromantisch, zauberhaft, mit herrlichen Landschaften und ...
mehr ...
Blühendes Bayern - zur Sommerblüte
02.08. - 05.08.2018
noch 40 Plätze frei
Blühendes Bayern - zur Sommerblüte
mit Johannes Käfer und Margit Thiel
Traumhaft schön angelegte Privatgärten, Bauerngärten und Wassergärten! Genießen Sie die ...
mehr ...

Weitere Reisen nach Cornwall

Cornwall zur Sommerblüte
04.08. - 11.08.2018
noch 20 Plätze frei
Cornwall zur Sommerblüte
mit Roman Malli
ein Meer aus Blüten
Genießen Sie kleine, liebevoll angelegte Cottagegärten, herrschaftliche Parkanlagen und ...
mehr ...
Frühlingsgärten in Cornwall
28.04. - 04.05.2018
noch 20 Plätze frei
Frühlingsgärten in Cornwall
mit Veronika Walz
Blue Bells Blüte
Cornwall, das Rosamunde-Pilcher-Land, ist bekannt für seine herrlichen Landschaften und seine ...
mehr ...
Gartenwandern Cornwall & Devon
27.08. - 02.09.2018
noch 18 Plätze frei
Gartenwandern Cornwall & Devon
mit Margit Thiel
Welcome to England, im Rosamunde-Pilcher-Land! Gartenwandern im Reich der Gärten. Einige der ...
mehr ...
Cornwall - Wandern & Erleben
28.07. - 04.08.2018
noch 15 Plätze frei
Cornwall - Wandern & Erleben
mit Maria Kornelia Vögl
Küstenwanderungen
Gemeinsam mit unserer Reiseleitung entdecken Sie das ursprüngliche Cornwall – atemberaubende ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

Romantisches Cornwall – königliche Gärten

02.07.2088 – 05.07.2015


Ihre Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen


Weitere Reisende



Zahlungsoptionen

Zahlungskonditionen: Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig. Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) ist gerne möglich.

Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

Zum CO2-Rechner von atmosfair

Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
Informieren & mitmachen:

Plant-for-the-Planet

Anmerkungen & Wünsche | Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe Leistungsübersicht) und hier angeben

Reise anfragen

Schliessen

Romantisches Cornwall – königliche Gärten

02.07.2088 – 05.07.2015

*Diese Felder bitte ausfüllen

Ihre Anfrage