Naturwunder Patagonien

Eine Zauberreise in die unberührte Wildnis am schönsten Ende der Welt. Erleben Sie Patagonien wie die großen Entdecker: Unsere Reise führt uns in den südlichen Teil von Patagonien. Können Sie sich vorstellen, in der südlichsten Stadt der Welt zu sein? Wir besuchen die Insel Navarino, Puerto Williams, bestaunen ihre große biologische Vielfalt am zauberhaften Beagle-Kanal, und mystische Landschaften, sowie faszinierende Gletschergebiete von beeindruckender Schönheit. Wir erforschen, wie einst Charles Darwin, die Wulaia-Bucht, einen lebenden Schatz der südlichen Hemisphäre und entdecken die Vergangenheit bei einem Besuch der wichtigsten Siedlungen der indigenen Kultur der Yámana.

Wir entdecken den faszinierenden Nationalpark Torres del Paine, begegnen den berühmten patagonischen Gauchos, beobachten wie vom mächtigen Perito Moreno Gletscher riesige Eisblöcke in der Lago Argentino stürzen und zum Abschluss der Reise besuchen wir noch zwei der schönsten Berge der Erde: die eindrucksvolle Felsnadel des Cerro Torre und den schroffen Fitz Roy. Von Punta Arenas aus fliegen wir schließlich, beeindruckt von der wilden Schönheit Patagoniens, zurück nach Europa.

Wir sind langsam unterwegs, übernachten in handverlesenen Unterkünften und es bleibt viel Zeit zum Staunen, Entdecken und Genießen.

ARCHIVE