Azoren

Garten- & Aktivreise Azoren – zur schönsten Blüte im Atlantik

Mitten im Atlantik, vom Golfstrom wärmend umspült, befinden sich die neun Inseln der Azoren. Seen und Lagunen, Vulkanberge und die einzigartige Flora lassen die Inseln wie ein Stück Himmel auf Erden erscheinen. Manche Täler wirken aufgrund ihrer urzeitlichen Vegetation wie ein verlorenes Paradies. Diesen erdgewordenen Traum kann man nicht beschreiben. Man muss die Schönheit der Inseln selbst erleben und erwandern. Die Azoren zählen 850 verschiedene Pflanzenarten, 300 sind hier heimisch und etwa 70 Pflanzenarten kommen nur hier vor und gelten als „endemisch“. Zudem treffen wir auf Ananas-, Tee-, Guaven- und Passionsfruchtplantagen. Im Sommer leuchtet allerorts das Blau der Gartenhortensie, die hier bis zu fünf Meter hoch wächst. Dank des Meeres liegen die Temperaturen im Sommer bei angenehmen 20-25°C. Unser Guide kennt die schönsten und geheimen Plätze dieser zauberhaften Inseln!
Mehr lesen

Routen-Detailinformationen

Leicht

Wanderungen  max. 3-5 stündige Gehzeit und/oder max. 300 Hm im Aufstieg

Charakter  Diese Touren eignen sich für Einsteiger und erfordern nur ein geringes Maß an Fitness und Ausdauer. Sie begehen befestigte breite Pfade und einfache Wege.

Vorbereitung  Es ist keine gezielte Vorbereitung notwendig. Sie sollte jedoch wenigstens 1x pro Woche Aktivitäten wie Wandern, lange Spaziergänge und/oder Nordic Walking unternehmen.

Besondere Highlights dieser Oliva Gartenreise:

Das Besondere an dieser Oliva Garten- und Aktivreise

  • Wein, Wale und Vulkane
  • Reisebegleitung: TV & Radiogärtner Johannes Käfer
  • geheime Privatgärten & faszinierende Hortensienblüte
  • die blaue Zauberinsel Faial
  • handverlesene Unterkünfte
  • anders Reisen in einer kleinen Gruppe: 15-25 Gäste
Alle erfahren
image description

Termine und Preise

Reise- & Storno­versicherung
Preis pro Person im DZ €2.390,-
noch 8 Plätze frei
Preis pro Person im EZ €2.790,-
Reise- & Storno­versicherung
Unser Reiseprogramm
  • 1. Tag, Samstag, 14.09.2024: Anreise Azoren/São Miguel – Willkommen im Garten Eden

    Gemeinsam mit der Oliva-Reisebegleitung geht es mit dem Flugzeug auf die Insel São Miguel nach Ponta Delgada, wo wir am Flughafen von unserer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Hotel gebracht werden. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen lernen sich die Mitreisenden näher kennen. In Ponta Delgada verbringen wir die ersten zwei Nächte. (-/-/A) 

  • 2. Tag, Sonntag, 15.09.: Die Gärten von Ponta Delgada, Besuch der Ananasplantagen & Kraterseen von Sete Cidades

    Nach unserem Frühstück besuchen wir zwei Gärten in Ponta Delgada. Den Anfang macht der Antonio Borges, danach geht es weiter zum Jardim José do Canto – ein Privatgarten aus dem 19. Jahrhundert.  Anschliessend verlassen wir Ponta Delgada und besuchen die Ananas-Gewächshäuser am Stadtrand. Gestärkt vom Mittagessen unternehmen wir am Nachmittag eine einfache Wanderung (ca. 1,5 h) zu den Kraterseen von Sete Cidades. Die wunderschönen Kraterseen „Lagoa Azul“ und „Lagoa Verde“ (Blauer See, Grüner See) liegen malerisch unterhalb der steilen, dicht bewaldeten Kraterwand und sind nur durch eine schmale Brücke voneinander getrennt. Sie dienen als beliebtes Fotomotiv, und wir können wunderschöne Ausblicke auf den blauen und auf den durch die bewaldeten Hänge grün schimmernden See genießen. Danach Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung. (F/M/-)

  • 3. Tag, Montag, 16.09.: Die Geheimnisse von Furnas & Botanischer Garten Terra Nostra

    Nach dem Frühstück verlassen wir mit unserem Gepäck die Hauptstadt und fahren in das vulkanisch aktive Tal von Furnas. Wir besuchen der Park Mata José do Canto und wandern am Ufer des Furnas-Sees entlang. Zur Mittagszeit sind wir beim Ausgraben des im warmen Erdreich gegarten Nationalgerichts „Cozido“ dabei, ehe wir diese Spezialität verkosten. Am Nachmittag können wir im Botanischen Garten Terra Nostra eine grandiose Pflanzenvielfalt bestaunen und im warmen Thermalbecken ein Bad nehmen. Zum Schluss bringt uns der Bus zum direkt am Meer gelegenen Hotel in Vila Franca. (F/M/-)

  • 4. Tag, Dienstag, 17.09.: Entlang der steilen Ostküste, Wasserfälle und Besuch der Teeplantagen von Gorreana

    Heute erkunden wir die kleinen Dörfer und tiefen Täler im Osten der Insel. Wir halten an herrlichen Aussichtspunkten und können bei einer kurzen Wanderung die Vegetation genauer kennenlernen. In einem tiefgrünen Tal voller Baumfarne und alten Wassermühlen bietet der hübsche Wasserfall ein tolles Fotomotiv. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Teeplantagen von Gorreana an der Nordküste. (F/M/-)

  • 5. Tag, Mittwoch, 18.09.: Flug von São Miguel, Stadtrundgang in Horta und Freizeit, gemeinsames Abendessen

    Wir nehmen Abschied von São Miguel und fliegen auf die zentrale Inselgruppe nach Faial. Der charmante Inselhauptort Horta lockt mit seinen prächtigen Palästen, seinen vornehmen Stadthäusern und hübschen Kirchen sowie dem schönen Yachthafen, der bekannt ist als Seglerhafen für Atlantiküberquerer. Das Städtchen liegt an einer Bucht, die eingerahmt wird von der Halbinsel Monte da Guia und dem Kap Ponta de Espalamanca. Bei einem Rundgang entdecken wir den pittoresken Ort und haben anschließend Zeit, den Ort auf individulle Faust zu entdecken, zum Beispiel an der malerischen Bucht mit ihrem Sandstrand und dem türkis glitzernden Meer. Gemeinsames Mittagessen. Wer noch mehr Kultur erleben möchten, kann eines der Museen besichtigen, etwa das interessante Stadtmuseum, das in einem ehemaligen Konvent untergebracht ist. Am Abend treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Essen. (F/- /A)

  • 6. Tag, Donnerstag, 19.09.: Fährüberfahrt nach Pico – Weinfelder von Pico (UNESCO Weltkulturerbe)

    Mit der Fähre fahren wir auf die Insel Pico, die zu den landschaftlich schönsten und reizvollsten der Azoren gehört. In ihrer Mitte befindet sich der 2351 m hohe Vulkan Pico Alto, der höchste Berg Portugals. In seinen Ausläufern liegen eindrucksvolle, weitläufige Weinbaugebiete, die 2004 sogar als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden. Eines davon wird uns bei einem leichten Spaziergang  mit seinem tollen Ensemble aus grünen Weinstöcken, dunklem Lavagestein und dem unten liegenden, tiefblauen Atlantik begeistern. Danach geht es weiter in den beschaulichen Ort Lajes do Pico. Wir besuchen das Walmuseum und lernen viel über die Vergangenheit des Walfangs auf den Azoren. Danach können wir uns in einer urigen Adega bei Wein und einer traditionellen Jause stärken.  Über die Lavaküste im Norden geht es retour in den Hauptort Madalena, wo wir am späten Nachmittag mit der Fähre zurück nach Faial/Horta fahren. (F/Mittagsjause in Adega/-)

  • 7. Tag, Freitag, 20.09.: Inselrundfahrt Faial inkl. kurzer Wanderung

    Heute lernen wir die Höhepunkte der Insel Faial kennen. Wir fahren hoch zum Kraterrand der mächtigen Caldeira, bei klarer Sicht haben wir grandiose Fernblicke. Weiter geht es entlang der Küste bis zur Westspitze der Insel zum Vulkan Capelinhos. Hier fand in den Jahren 1957/58 die bislang letzte Vulkaneruption der Azoren statt. Wir erkunden diese einzigartige Landschaft zu Fuss und erfahren im Vulkanmuseum viel Wissenswertes. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Horta und fliegen am Abend von Faial nach São Miguel. (F/-/A)

  • 8. Tag, Samstag, 21.09.2024: Rückflug – den Traum im Herzen wahren

    Heute heißt es nach einer ereignisreichen Urlaubswoche Abschied nehmen von den wunderschönen Inseln. Wir werden zum Flughafen von Faial gebracht und fliegen via Lissabon zurück nach Wien. (F/-/-)

Enthaltene Leistungen
  • Flug ab/bis Wien via Lissabon nach Ponta Delgada mit TAP (weitere Abflughäfen auf Anfrage, z.B. München, Berlin, Zürich, etc.)
  • 1 x Freigepäck, 23 kg
  • 1 Inselflug São Miguel– Faial mit SATA Air Açores
  • 1 Inselflug Faial nach São Miguel mit SATA Air Acores
  • 2 Übernachtungen im 3* Neat in Ponta Delgada / São Miguel (N/F) – 14.09.-16.09.2024
  • 2 Übernachtungen im 3* Hotel Vinha d’Areia in Vila Franca / São Miguel (N/F) – 16.09.-18.09.2024
  • 2 Übernachtungen im 4* Hotel Horta in Horta / Faial (N/F) – 18.09.-21.09.2024
  • 1 Übernachtung im 3* Neat in Ponta Delgada / São Miguel (N/F) – 20.09.-21.09.2024
  • Alle Besichtigungen, Wanderungen und Ausflüge laut Programm
  • 2 Fährüberfahrten Horta – Madalena und Madalena – Horta
  • Besichtigung der Ananas- und Teeplantagen auf São Miguel
  • Alle Eintritte für Gärten, Museen und Besichtigungen
  • 6 x Mittag- bzw. Abendessen in landestypischen Restaurants (Getränke exklusive)
  • 1 x Mittagsjause in uriger Adega auf Pico am 5. Tag (Getränke inklusive)
  • Alle Busfahrten und Transfers auf den Inseln
  • Oliva Reisebegleitung: Johannes Käfer
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • alle Steuern
Nicht enthaltene Leistungen
  • Reise- und Stornoversicherung
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Mahlzeiten, welche nicht angeführt sind
Reiseinformationen

Einreisebestimmungen Portugal
Reisepass oder Personalausweis erforderlich, Reisedokumente dürfen bei der Einreise maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird aber unbedingt empfohlen, mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis zu reisen.

Gesundheitsbestimmungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Das Wiener Zentrum für Reisemedizin empfiehlt in Europa die generellen Impfungen des Österreichischen Impfplanes. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter +43 (1) 40 383 43 bzw. www.reisemed.at. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich entweder Ihren Hausarzt oder das jeweilige Gesundheitsamt. Wir weisen darauf hin, dass alle Reiseteilnehmer in angemessener körperlicher Verfassung sein müssen.

Weitere Gartenreisen

Bretagne

Schloss- und Privatgärten in der Nordbretagne
  • 18 Plätze frei

Französische Lebensart und herrliche Landschaft. Es ist schwierig, die Bretagne mit kurzen Worten zu beschreiben…

image description

England

Winter-Magie in den Cotswolds & London
  • 18 Plätze frei

Dunkle Tage, helle Stimmung, kühle Gartenschönheiten! In der Adventszeit verwandelt sich nicht nur London in…

image description

Marokko

Natur, Kräuter und Kultur: ein Fest der Sinne!
  • 16 Plätze frei

Marokko – oder der Maghreb al-Aqsa, wie die Region traditionell auch genannt wurde – ist…

image description

La Réunion

… ein Stück vom Paradies: Träume werden wahr
  • 18 Plätze frei

Die Trauminsel La Réunion – die Insel des Lichts – im Indischen Ozean bietet enorme…

image description

Niederösterreich

Ein Gartensommertag in Niederösterreich – Tagesfahrt
  • 25 Plätze frei

Arche Noah & Kittenberger Erlebnisgärten. Niederösterreich im Sommer, ein glühendes, blühendes Paradies am Höhepunkt der…

image description

Niederösterreich

Gartenvielfältiges Niederösterreich – Tagesfahrt
  • 25 Plätze frei

Niederösterreich hat Garteninteressierten viel zu bieten. Zahlreiche große und kleine private Schaugärten öffnen ihre Pforten…

image description

Niederösterreich

Ein Frühlingsgartentag an der Donau – Tagesfahrt
  • 25 Plätze frei

Was gibt es Schöneres, als im Wonnemonat Mai ein paar ausgewählte Gartenjuwele entlang der Donau…

image description

England

Jane Austens grüne Welt, eine literarische Gartenreise
  • 12 Plätze frei

Im Jahr 2025 feiern wir den 250. Geburtstag der großartigen Jane Austen! Gemeinsam unternehmen wir…

image description