previous next

INSIDE Costa Rica – Zwischen Vulkanen und Regenwald

Nachhaltige Rundreise durch ein einzigartiges Naturparadies. Bunte Tierwelten, mystische Dschungellandschaften, jahrhundertealte Kulturen, Fairtrade-Agrarbetriebe, umweltfreundlich zertifizierte Komfort-Unterkünfte, mächtige Vulkane und traumhafte Strände. Ja, das alles erwartet Sie auf dieser Oliva Inside-Erlebnisreise. Soweit das Auge reicht, erstreckt sich in Costa Rica die bunte und – manchmal recht laute – Tierwelt. Ein winziger Kolibri flattert mit einigen Flügelschlägen in der Sekunde vor einer bunten Blüte hin und her. Ein Blauer Morphofalter begleitet ihn ein Stück des Weges. Brüllaffen grüßen zum morgendlichen Konzert. Daneben erhebt sich ein perfekt geformter Vulkankegel, der uns geradezu einlädt, ihn bei einer Wanderung näher zu erkunden. Bei all den aufregenden Aktivitäten kommt auch die Erholung nicht zu kurz. Entspannen unter Palmen ist dann die Devise. An Costa Ricas Küsten reiht sich ein Traumstrand an den nächsten. Einfach eine Schatten spendende Palme aussuchen und den Tag genießen. Costa Rica präsentiert sich mit einer Vielfalt, die jeden verzaubert. Pura Vida!

Das Besondere auf dieser OLIVA Inside-Erlebnisreise

  • einzigartige Naturjuwele Costa Ricas: Vulkane, Dschungel, Strände, Seen, …
  • Unterbringung in umweltfreundlichen Hotels/Lodges, als nachhaltige Betriebe ausgezeichnet
  • Geführte Wanderungen in mehreren Nationalparks
  • Faszinierende Flora und Fauna
  • Besuch auf Kaffeefinka
  • Nebelwald-Tour
  • Hängebrücken-Abenteuer
  • Besuch der Agraruniversität CATIE
  • Gäste: 12 // 18

Termine und Preise

REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)

09.04. - 23.04.2022

Preis pro Person im DZ €3.780,-
Preis pro Person im EZ €4.790,-
noch 6 Plätze frei
Reise ist gesichert
REISE- & Storno-VERSICHERUNG
Busreisen (PDF) Flugreisen (PDF)
top

Unser Reiseprogramm

1. Tag, Samstag, 09.04.2022: Anreise nach Costa Rica – San José

Flug von Wien (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Costa Rica. Gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter unserer Partneragentur, der Sie durch Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet und dort unserem Reiseleiter übergibt. Anschließend Transfer ins Hotel und Zimmerbezug. Comfort Class Hotel Bougainvillea***(*) (-/-/A)

2. Tag, Sonntag, 10.04.: San José –Vulkan Poás – Finca Quizarra Kaffeetour – San José

Nach dem Frühstück werden wir im Hotel von unserem Reiseleiter abgeholt und fahren durch Kaffeeplantagen, friedliche Ortschaften und Farm-, Erdbeer- und Blumenfelder zum Vulkan Poás im gleichnamigen Nationalpark. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen wir den Hauptkrater, der mit seinem Durchmesser von 1,8 km zu den größten geysirartigen Kratern Costa Ricas gehört. Vom Aussichtspunkt können wir mit etwas Wetterglück einen atemberaubenden Blick auf den blauen Schwefelsee genießen und Dampf und Gas aus dem Krater aufsteigen sehen. Danach können Sie einen 30-minütigen Spaziergang zu einem Nebenkrater unternehmen – heute die schöne blaue Lagune Botos. Dabei können Sie die facettenreiche Flora und viele Vögel beobachten. Nach dem Mittagessen unterwegs (nicht inbegriffen) geht es weiter zur Finca Quizarra. Hier baut Carole Zbinden in zweiter Generation auf 17 ha exklusiven und Fair-Trade-zertifizierten Kaffee an. Erfahren Sie, wie und in welchem Rhythmus die edlen Bohnen angebaut, geerntet, getrocknet und gelagert werden. Natürlich dürfen Sie den Qualitätskaffee, der schon mehrere nationale Preise gewonnen hat, auch probieren und für Ihre Liebsten zu Hause erwerben. Comfort Class Hotel Bougainvillea***(*) (F/-/-)

3. Tag, Montag, 11.04.: San José – Guapiles – La Pavona/Caño Blanco – Tortuguero

Früh am Morgen begeben wir uns auf unser nächstes Abenteuer: Nach der Fahrt durch den malerischen Nationalpark Braulio Carrillo genießen wir ein landestypisches Frühstück; anschließend geht es weiter zwischen weitläufigen Bananenplantagen hindurch nach Caño Blanco/La Pavona. Von hier aus findet der Boottransfer zusammen mit anderen Gästen zur Lodge in Tortuguero über zahlreiche Flüsse und Kanäle inmitten üppiger Natur statt. Zur Mittagszeit erreichen wir unsere Unterkunft für die Nacht, eine Dschungellodge, wo ein leckeres Mittagessen auf uns wartet. Nachmittags besuchen wir das Dorf Tortuguero mit unserem deutschsprachigen sowie einem lokalen Reiseleiter. Dort können Sie das Sea Turtle Conservancy besichtigen (2 US$ pro Person – muss direkt vor Ort bezahlt werden), das sich dem Schutz gefährdeter Meeresschildkröten widmet. Genießen Sie einen Drink in einem der landestypischen kleinen Restaurants (sogenannte „Sodas“), bevor wir zum Abendessen wieder in die Lodge zurückkehren. Comfort Class Evergreen Lodge***, Standard (F/M/A)

4. Tag, Dienstag, 12.04.: Tortuguero Nationalpark

Heute haben Sie die Gelegenheit, den Tortuguero Nationalpark zu besuchen. Auf zwei Bootstouren und mit Hilfe unseres Reiseleiters und der Bootsführer werden wir Tiere wie Affen, Echsen, Kaimane, Schildkröten, Fledermäuse und viele Vogelarten erspähen, die in dieser schönen Gegend zu Hause sind. Außerdem erkunden wir die Umgebung auf den Wanderpfaden der Lodge. Die Mahlzeiten werden in der Lodge serviert. Den Rest des Tages haben Sie freie Zeit, um durch die Gärten zu schlendern und sich am Pool auszuruhen. Comfort Class Evergreen Lodge***, Standard (F/M/A)  

5. Tag, Mittwoch, 13.04.: Tortuguero – La Pavona/Caño Blanco – Guapiles – Turrialba

Nach dem Frühstück geht unsere Reise mit dem Boot zurück nach La Pavona bzw. Caño Blanco. Dort erwartet uns wieder unser Bus und bringt uns nach einem Zwischenstopp in Guapiles, wo wir uns mit einem typischen Mittagessen stärken, zu unserem heutigen Tagesziel, dem kleinen Örtchen Turrialba. Comfort Class Hotel Villa Florencia***, Superior (F/M/-)

6. Tag, Donnerstag, 14.04.: Turrialba – CATIE Universität – Cartago – San Gerardo de Dota

Nach dem Frühstück fahren wir zur Agraruniversität CATIE (Centro Agronómico Tropical de Investigación y Enseñanza). Diese Agraruniversität ist der Forschung und Landwirtschaft gewidmet. Auf einem Interessanten Rundgang erfahren wir mehr über die örtliche Bewirtschaftung, Erhaltung und nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen. Nach diesem interessanten Vormittag geht unsere Fahrt weiter nach Cartago. In der ehemaligen Hauptstadt Costa Ricas besichtigen wir die beeindruckende Basilika, welche jedes Jahr im August zum Ziel Tausender Pilger wird, die dort der “Negrita” (der schwarzen Madonna) die Ehre erweisen und um Hilfe bitten. Schließlich geht die Fahrt weiter nach San Gerardo de Dota, unser heutiges Tagesziel. Comfort Class Hotel Savegre Natural Reserve & Spa***, Junior Suite (F/Snack/-)

7. Tag, Freitag, 15.04.: San Gerardo de Dota – Nebelwald

Heute heißt es früh aufstehen: mit unserem Reiseleiter erkunden wir den Nebelwald um San Gerardo de Dota. Neben der reichen Pflanzenwelt sind auch viele seltene Vögel in dieser Gegend des Nebelwaldes zu beobachten. Vielleicht haben Sie Glück und sehen sogar den legendären Quetzal, einen scheuen und farbenprächtigen Vogel, der bei den Mayas und anderen Ureinwohnern als heilig galt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ob Sie auf eigene Faust die kilometerlangen Wanderwege des Reservats erkunden oder lieber im Jacuzzi entspannen, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen. Comfort Class Hotel Savegre Natural Reserve & Spa***, Junior Suite (F/-/-)

8. Tag, Samstag, 16.04.: San Gerardo de Dota – Uvita – Manuel Antonio

Nach Absprache mit unserem Reiseleiter können Sie auf Wunsch früh morgens noch einmal eine Wanderung durch den Nebelwald unternehmen, um Vögel zu beobachten. Am späten Vormittag fahren wir schließlich über San Isidro nach Uvita und weiter die Pazifische Küste entlang zu unserem heutigen Ziel Manuel Antonio. Nach dem Check-in im Hotel haben Sie Gelegenheit, den öffentlichen Strand von Manuel Antonio mit seinen zahlreichen Restaurants, Geschäften und Souvenirständen zu erkunden oder sich bei einem Bad im Meer abzukühlen. Comfort Class Hotel San Bada*** (F/-/-)

9. Tag, Sonntag, 17.04.: Manuel Antonio Nationalpark

Heute besuchen wir den Nationalpark Manuel Antonio. Obwohl dies einer der kleinsten Parks Costa Ricas ist, ist er eines der bekanntesten Reiseziele sowohl für Touristen als auch für die Einheimischen. Die geschützte Fläche umfasst ein 1.624 Hektar großes Regenwaldgebiet und einige seiner schönen Anrainerstrände. Im Park leben neben vielen weiteren Tierarten vor allem die vom Aussterben bedrohten Mittelamerikanischen Totenkopfäffchen. Nach dem Dschungel-Spaziergang mit unserem Reiseleiter haben Sie den Rest des Tages frei, um die schönen Strände innerhalb des Parks richtig auszukosten. Der Nationalpark selbst ist bis 16 Uhr geöffnet, es gilt aber zu beachten, dass es keine Verpflegungsmöglichkeit innerhalb des Parks gibt. Sie finden jedoch eine große Auswahl an Einkehrmöglichkeiten und Geschäften entlang des öffentlichen Strandes direkt neben dem Nationalpark. Comfort Class Hotel San Bada*** (F/-/-)

10. Tag, Montag, 18.04.: Manuel Antonio – Tarcoles – La Fortuna

Nach einem späten Frühstück brechen wir Richtung Norden auf. Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Brücke des Tárcoles Flusses, wo wir die ansässige Kolonie der riesigen Krokodile bestaunen können, geht die Fahrt weiter zu einem der meistbesuchten Ziele des Landes: dem Vulkan Arenal. Der kegelförmige Koloss zählte bis vor wenigen Jahren zu den aktivsten weltweit, befindet sich seit mehreren Jahren aber in einer Ruhephase ohne Lavaausbrüche. Trotzdem ist es ein beeindruckendes Schauspiel, wenn wir – mit etwas Glück – Dampfwolken aus dem Krater austreten sehen oder es tief im Inneren grummelt und dröhnt. Die touristische Infrastruktur hat sich rund um den Vulkan und insbesondere im Ort La Fortuna sehr gut entwickelt und es gibt heute zahlreiche Restaurants, Supermärkte, Souvenirläden und Bars. Nach Ankunft haben Sie Gelegenheit, das Hotel zu erkunden und in den hoteleigenen Thermalwasserbecken zu entspannen. Comfort Class Hotel Arenal Paraiso***(*), Superior (F/-/-)

11. Tag, Dienstag, 19.04.: Arenal Nationalpark – Hängebrücken

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Wanderung durch den Arenal Nationalpark. Dieser liegt inmitten der 204.000 Hektar umfassenden Schutzzone Arenal Conservation Area und beherbergt eine unglaubliche geologische und biologische Vielfalt. Im Nationalpark führen mehrere Wanderwege sowohl durch Sekundärwald als auch über beeindruckende Lavafelder, die von früheren Eruptionen zeugen. Danach haben Sie Zeit, das Mittagessen in einem der vielen örtlichen Restaurants einzunehmen, bevor es am Nachmittag mit einem nächsten Abenteuer weitergeht: Wir wandern über die zwischen den Bäumen gespannten und sicher begehbaren Hängebrücken und beobachten hierbei die interessante Natur aus einer ganz neuen Perspektive, bevor wir mit vielen neuen Impressionen in unser Hotel zurückkehren. Der Abend steht zur freien Verfügung; genießen Sie die hoteleigenen Thermalquellen. Comfort Class Hotel Arenal Paraiso***(*), Superior (F/-/-)

12. Tag, Mittwoch, 20.04.: La Fortuna

Der Tag heute steht Ihnen komplett zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool oder in den Thermalquellen oder buchen Sie gegen Aufpreis eine wohltuende Massage oder eine der unzähligen Aktivitäten, die angeboten werden (nicht im Preis inbegriffen). U.a. sind möglich: Reitausflug oder Autofahrt zum Wasserfall La Fortuna; Höhlenerforschung; Rafting; Bootstouren auf dem Río Frío; Kajak- oder Kanutouren; Angeln auf dem Arenalsee; Cerro Chato Wanderung (Nachbarvulkan des Arenal – anstrengend!). Unser Reiseleiter unterstützt Sie gerne bei Fragen oder Buchungen von Ausflügen. Comfort Class Hotel Arenal Paraiso***(*), Superior (F/-/-)

13. Tag, Donnerstag, 21.04.: La Fortuna – Tenorio

Eine relativ kurze Fahrt bringt uns heute in die Gegend um den Tenorio-Vulkan und das Highlight Rio Celeste. Dieser ungewöhnliche Fluss weist eine spektakuläre himmelblaue Farbe auf, welche durch die Vermischung verschiedener Mineralien im Wasser zustandekommt. Unser Hotel liegt außerhalb des Nationalparks neben dem Fluss und bietet direkten Zugang zu diesem über einen ca. 700 m langen Dschungelpfad. Ein kleines, überdachtes Deck bietet Sitzmöglichkeiten und wenn Sie möchten, kühlen Sie sich bei einem Bad im Fluss ab. First Class Hotel Rio Celeste Hideaway****, Casita Standard (F/-/-)

14. Tag, Freitag, 22.04.: Tenorio – Alajuela

Nun heißt es langsam Abschied nehmen. Unser Bus bringt uns wieder wohlbehalten zurück nach Alajuela. Hier verbringen wir eine ruhige Nacht, bevor es am nächsten Tag Richtung Heimat geht. Comfort Class Hotel Buena Vista***(*), Superior Balcony (F/-/-)

15. Tag Samstag, 23.04.: Alajuela – Transfer zum Flughafen – Heimreise

Pünktlich werden wir heute zum Flughafen gebracht, um unsere Heimreise anzutreten. (F/-/-) – Ankunft am 16. Tag (24.04.2022)

top
  1. Enthaltene Leistungen

  2. Nicht enthaltene Leistungen

  3. Reiseinformationen

top

Weitere Gartenreisen

Spätsommerreise Madeira
15.10. - 22.10.2022
noch 18 Plätze frei
Spätsommerreise Madeira
mit Roman Malli
Garten & Wandern
Was gibt es Schöneres, als sich an langen Herbstabenden in blühende Traumgärten mit exotischen ...
mehr ...
Königliche Rosenreise nach England, Cotswolds
08.06. - 13.06.2022
noch 9 Plätze frei
Königliche Rosenreise nach England, Cotswolds
mit Veronika Schubert
Englische Rosenreise, zur schönsten Rosenblütezeit - mit Teatime beim Rosen-Imperium von David ...
mehr ...
Best of Gärten, im Norden von Cornwall
20.06. - 26.06.2022
noch 20 Plätze frei
Best of Gärten, im Norden von Cornwall
mit Margit Thiel
Der Norden Cornwalls gilt als Geheimtipp für eine Gartenreise. Besonders schön ist es im Juni, ...
mehr ...
Romantisches Cornwall zur Sommerblüte
06.08. - 12.08.2022
noch 20 Plätze frei
Romantisches Cornwall zur Sommerblüte
mit Petra Österreicher
Die schönsten Gärten & besten Geheimtipps! Gartenreisen haben in England große Tradition ...
mehr ...
top

Reise buchen

Schliessen

INSIDE Costa Rica – Zwischen Vulkanen und Regenwald

02.07.2088 – 05.07.2015


    Ihre Daten

    * Diese Felder bitte ausfüllen


    Weitere Reisende


    Reiseversicherung

    Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Unser langjähriger Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

    Tarif für Flugreisen
    Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Flugreisen anzeigen ...

    Tarif für Busreisen
    Informationsblatt Reise- und Stornoversicherung für Busreisen anzeigen ...

    Gut zu wissen: Alle Tarife umfassen eine Unfall-, Kranken-, Storno- und Gepäckversicherung. Wir beraten Sie gerne.


    Zahlungsoptionen

    Anzahlung 20% innerhalb von 14 Tagen. Restzahlung: 14 Tage vor Abreise. Reiseversicherungsprämien sind zu 100% bei Buchung fällig.

    Gutscheinwert wird von Ihrer Rechnung abgezogen.


    Bei Flugreisen: CO₂-Abdruck meines Fluges berechnen (freiwillig)

    Zum CO2-Rechner von atmosfair

    Baum pflanzen für unser Klima (freiwillig)

    Oliva Reisen unterstützt die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen. Jeder Baum (1 Euro = 1 Baum) zählt!
    Informieren & mitmachen:

    Plant-for-the-Planet

    Anmerkungen & Wünsche

    Zustiegsstelle bei Busreisen bitte auswählen (siehe inkludierte Leistungen der jeweiligen Reise) und hier angeben | ggf. gewünschten Tarif der Reise- und Stornoversicherung hier angeben

    Reise anfragen

    Schliessen

    INSIDE Costa Rica – Zwischen Vulkanen und Regenwald

    02.07.2088 – 05.07.2015

      *Diese Felder bitte ausfüllen

      Ihre Anfrage*