Mallorca

Mallorca: Einblicke in geheime Gärten & Kultur

Willkommen im Paradies! Genießen Sie acht Tage lang die „Isla de la Calma“, die Insel der Stille, mit ihren wundervollen Gärten, prächtigen Fincas und atemberaubenden Naturschönheiten. Ob berühmte Gartenanlagen wie der Botanische Garten oder geheime, zauberhafte Privatgärten – die Gärten von Mallorca, die wir auf dieser Reise besuchen, sind etwas ganz Besonderes. Im wunderschönen Palma etwa gibt es viele kleine Gärten wie den Hort de Rei mit erfrischenden arabischen Wasserspielen. Im Botanischen Garten von Sóller erleben wir spannende Pflanzensammlungen von Zier-, Heil- und besonderen Mittelmeerpflanzen – alles mit herrlichem Ausblick auf die Berge. Zu den Höhepunkten dieser Reise zählen natürlich auch die wunderschönen und verborgenen Privatgärten, die wir für Sie entdeckt haben. Diese mediterranen Gärten voller Düfte und Blütenpracht liegen meist versteckt in zauberhafter Landschaft. Genießen Sie herrliche Landschaften, stolze Berge und traumhafte Küsten, bummeln Sie durch die prachtvolle Hauptstadt Palma, kosten Sie mallorquinische Spezialitäten und Weine und lernen Sie Mallorca von seiner wunderschönen, unbekannten Gartenseite kennen!
Mehr lesen

Besondere Highlights dieser Oliva Gartenreise:

Das Besondere dieser OLIVA Gartenreise:

  • geheime Privatgärten, die exklusiv für uns öffnen
  • Besuch der Hauptstadt Palma mit wunderschöner Altstadt (UNESCO Welterbe)
  • Valldemossa, das wohl schönste Dorf Mallorcas
  • Besuch traumhafter Küstenorte wie Porto de Sóller & Botanischer Garten Sóller
  • Kartäuserkloster und Gärtchen – auf den Spuren von George Sand und Frédéric Chopin
  • Reisebegleitung durch OLIVA Gartenexpertin Margit Thiel
  • Unterbringung im handverlesenen 4* Hotel Valentin Reina Paguera (97 % Weiterempfehlung)
  • Gruppe: 15 – 25 Personen
Alle erfahren
image description

Termine und Preise

Reise- & Storno­versicherung
Preis pro Person im DZ €1.690,-
TERMIN ausgebucht
Preis pro Person im EZ €1.840,-
Reise ist gesichert
(Aufpreis Zimmer mit Meerblick pro Person) €130,-
Reise- & Storno­versicherung
Unser Reiseprogramm
  • 1. Tag, Montag, 13.05.2024: Flug ins Paradies – Bienvenido auf Mallorca

    Unsere Gartenreise beginnt mit einem Flug nach Mallorca, wo uns unsere örtliche Reiseleiterin willkommen heißt. In unserem 4* Hotel Valentin Reina Paguera, nur wenige Schritte vom Meer gelegen, haben wir bei einem gemütlichen Begrüßungsgetränk Zeit zum „Ankommen“ an der Playa de Palma.  (-/-/A)

  • 2.Tag, Dienstag, 14.05.: Die Königin der Balearen: Palma mit seinen Gärten und faszinierender Kultur

    Die Hauptstadt Palma wird zu Recht auch „Königin der Balearen“ genannt. Bei der Führung durch die herrliche Altstadt (UNESCO Welterbe) sehen wir einige der schönsten Gebäude wie die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert, ein Meisterwerk der spanischen Gotik, Jugendstilgebäude und kleine Gärten wie den Hort de Rei mit arabischen Wasserspielen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, etwa zum Einkaufen auf den eleganten Promenaden und in romantischen Gässchen oder zum Verkosten mallorquinischer Spezialitäten. Wir lassen hier, in bester mediterraner Atmosphäre, den Tag ausklingen. (F/-/A)

  • 3. Tag, Mittwoch, 15.05.: Himmlische Erlebnisse: Valldemossa mit Kloster und Gärten – La Granja

    Nach unserem Frühstück führt uns dieser Tag in das höchstgelegene Dorf Mallorcas, ins bezaubernde Valldemossa. Auf der Fahrt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit unterschiedlichen Baumarten wirken besonders die uralten Oliven­­bäume beeindruckend. Bereits auf der Straße nach Valldemossa erkennt man den Ort mit seinen verwinkelten Gassen. Alles wird aber überragt vom Kartäuserkloster, welches zu den schönsten Ausflugszielen Mallorcas zählt. Die Schriftstellerin George Sand und der Komponist Frédéric Chopin haben hier einen Winter verbracht und ihre „Minigärtchen“ sicherlich genossen.

    Dann geht es nach La Granja, wo wir lebendige Geschichte erleben. La Granja war einst ein völlig eigenständiges Landgut. Heute erleben wir in den herrschaftlichen Räumen, in allerlei Werkstätten, Viehställen und den netten Gartenbereichen eindrucksvoll, wie gut sich die Menschen im 18. und 19. Jhd. mit allem Lebensnotwendigen selber versorgen konnten. (F/-/A)

  • 4. Tag, Donnerstag, 16.05.: Bahnfahrt nach Sóller - Botanischer Garten in Sóller – Port de Sóller – Privatgarten

    Am Vormittag fahren wir mit der historischen Eisenbahn, dem soge­nannten „Vitamin-C-Express“, durch die Mandelplantagen und über das Tramuntana-Gebirge nach Sóller. Im exquisiten Botanischen Garten lernen wir die balearische und kanarische Flora kennen, zu der zahlreiche endemische Arten gehören, darunter Zierpflanzen, Heilpflanzen wie die berühmt-berüchtigte Alraune, Küstenpflanzen wie herrlich violett blühender Strandflieder oder ein Sonnenröschen, das weltweit nur auf Mallorca vorkommt. Bei einem kleinen Rundgang wird uns Sóller mit seinem als schönste Placa der Insel gepriesenen Platz vor der Bartholomäuskirche vorgestellt. Mit der historischen Straßen­bahn geht es weiter zum Naturhafen von Port de Sóller. Nach der Mittagspause besuchen wir einen der schönsten Privatgärten der Insel – hier sind wir erstmals zu Gast und freuen uns auf unsere Gastgeberin und ihre farbenprächtigen mediterranen Gestaltungen. (F/-/A)

  • 5. Tag, Freitag, 17.05.: Ein Tag im Paradies: Sa Bassa Bianca – Alcudia – Privatgärten in Binigual

    Heute sind wir im Nordosten von Mallorca unterwegs. Sa Bassa Bianca heißt das große Anwesen des Künstlerehepaars Yannick Vu und Ben Jakober. Wir sehen den prachtvollen Innenhof des Hauses im hispanisch-maurischen Stil, die Kunstsammlung und den Skulpturengarten. Im Städtchen Alcudia, einem der schönsten auf Mallorca, machen wir einen Bummel durch die wunderbare Altstadt. Historische Stadtmauern und Stadttore, verschwiegene Gässchen und originelle mallorquinische Geschäfte erwarten uns hier. Die kleinen, zauberhaften Privatgärten im malerischen Dörfchen Binigual sind noch ein ganz besonderer Geheimtipp. (F/-/A)

  • 6. Tag, Samstag, 18.05.: Mallorca Pur! Finca Raixa – Exotische Gärten von Alfàbia – Garten der Finca Son Marroig

    Am Vormittag besuchen wir die herrliche Finca Raixa, die sich am Fuß des Tramuntana-Gebirges befindet. Sie wurde in den vergangenen Jahren aufwändig restauriert und kündet mit ihren Räumen und den weitläufigen Garten­anlagen von den barocken Freuden, die unter Kardinal Despuig hier gefeiert wurden.
    Nicht weit entfernt befindet sich das durch die Familie Zaforteza geführte und bewirtschaftete Landgut Son Alfàbia. Einst war das  Landhaus Sommersitz des maurischen Premiers und Aufenthalt von König Jaume I. Die Wasserspiele, Beete und der exotische Pflanzen­bestand stammen aus der Barockzeit. Doch das maurische Erbe ist unübersehbar. Damit gehören die Gärten bis heute zu den besten Gartenfragmenten arabischer Herkunft in Europa. Mit dem Besuch der verwinkelten Ober- und Unterstadt und des Kartäuserklosters folgen wir den Spuren der Hl. Catalina. Zum Abschluss des Tages fahren wir zum Garten der Finca Son Marroig. Hier wird die Lebensgeschichte von Erzherzog Ludwig Salvator lebendig, der in seiner Finca auch Kaiserin Sissi zu Gast hatte. Wir genießen den Blick über den Garten auf den mit toskanischem Marmor errichteten Rundtempel und hinunter zur berühmten Halbinsel Sa Foradada. (F/-/A)

  • 7. Tag, Sonntag, 19.05.: Genuss des Erlebten – Privatgärten – Heimreise

    Am Vormittag machen wir uns auf den Weg zu zwei Privatgärten in der Nähe des Hotels. Diese öffnen ihre Türen exklusiv für uns! Der erste ist an einem Hang angelegt und einer den jüngsten Privatgärten, die wir sehen; er wurde erst 2004 begonnen. Auf den mit alten Natursteinmauern gestützten Terrassen gedeihen heimische Pflanzen wie weiße, rosa und gelbe Zistrosen, Erdbeerbäume, aber auch zitronenduftige Pelargonien und königliche blau-orange Strelitzien. Der erlebnisreiche Aufstieg lohnt sich – auf der obersten Terrasse befindet sich der türkisfarbene Swimming-Pool mit fantastischem Ausblick zum Tramuntana-Gebirge.
    Im zweiten Privatgarten wird es romantisch: Mächtige Zypressen­hecken umgeben die einzelnen Gartenräume wie den idyllischen Poolgarten und den Wildgarten. Um die Terrasse kuscheln sich Töpfe mit würzigen Kräutern und Duftpelargonien mit Rosen-, Orangen- und Pfefferminzduft. Und im Prachtbeet sehen wir riesige grauviolette Natternköpfe, aromatische Lavendelsträucher und gelblich-grüne Wolfsmilchgewächse. Die Mittagspause verbringen wir im lieblichen Küstenort Porto de Andratx. Mit dem Koffer voller Reiseerinnerungen und neuen Gartenvisionen fahren wir zum Flughafen. (F/-/A)

  • Unsere Unterkunft auf dieser Reise: 4* Hotel Valentin Reina Paguera, in Paguera

    Das 4-Sterne-Hotel befindet sich im Herzen vom lieblichen Ort Paguera und nur wenige Schritte vom Meer entfernt (ca. 150m). Das Hotel ist bekannt für den erstklassigen Service und liegt ideal für unsere Ausflüge. Die 20 m2 großen Zimmer verfügen über jeden Komfort für einen angenehmen Urlaub. Die Doppelzimmer mit Meerblick verfügen WLAN-Zugang, Klimaanlage und Heizung, Satelliten-TV und Balkon oder Terrasse mit schönem Blick aufs Meer.

    Weitere Informationen zum Hotel:
    https://www.valentinhotels.com/de/bestimmungen-hotels/valentin-reina-paguera/

Enthaltene Leistungen
  • Direkt-Flug ab/bis Wien nach Palma de Mallorca
    (weitere Abflüge z.B. ab München, Frankfurt, Berlin, Zürich, etc. auf Anfrage möglich)
  • 23 kg Freigepäck
  • 6 x Nächtigung/Frühstücksbuffet im 4*Hotel Valentin Reina Paguera (97 % Weiterempfehlung)
  • 6 x Abendessen/Buffet im Hotel Valentin Reina Paguera
  • Benützung der Hoteleinrichtungen (Pool, Wellnessbereich)
  • Reisebegleitung: OLIVA Gartenexpertin Margit Thiel
  • sämtliche Transfers und Ausflüge vor Ort
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • alle Eintritte gemäß Reiseprogramm
  • Bahnfahrt Sóller – Port de Sóller
  • Reiseinformation (1 hochwertiger Reiseführer pro Buchung)
  • alle Steuern und Gebühren
Nicht enthaltene Leistungen
  • Reise- und Stornoversicherung
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Mahlzeiten, welche nicht angeführt sind
Reiseinformationen

Einreisebestimmungen Spanien
Reisepass oder Personalausweis erforderlich, Reisedokumente müssen über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein

Gesundheitsbestimmungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Das Wiener Zentrum für Reisemedizin empfiehlt in Europa die generellen Impfungen des Österreichischen Impfplanes. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter +43 (1) 40 383 43 bzw. www.reisemed.at. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich entweder Ihren Hausarzt oder das jeweilige Gesundheitsamt. Wir weisen darauf hin, dass alle Reiseteilnehmer in angemessener körperlicher Verfassung sein müssen.

Weitere Gartenreisen

Burgenland

Zu Gast bei Kräuterhexe Uschi Zezelitsch & im wunderbaren „Garten der Zukunft“
  • 25 Plätze frei

Die beliebte ORF-Kräuterhexe Uschi Zezelitsch öffnet für uns exklusiv ihre privaten Gartentore und wird uns…

image description

Bretagne

Schloss- und Privatgärten in der Nordbretagne
  • 18 Plätze frei

Französische Lebensart und herrliche Landschaft. Es ist schwierig, die Bretagne mit kurzen Worten zu beschreiben…

image description

England

Winter-Magie in den Cotswolds & London
  • 18 Plätze frei

Dunkle Tage, helle Stimmung, kühle Gartenschönheiten! In der Adventszeit verwandelt sich nicht nur London in…

image description

Marokko

Natur, Kräuter und Kultur: ein Fest der Sinne!
  • 16 Plätze frei

Marokko – oder der Maghreb al-Aqsa, wie die Region traditionell auch genannt wurde – ist…

image description

La Réunion

… ein Stück vom Paradies: Träume werden wahr
  • 18 Plätze frei

Die Trauminsel La Réunion – die Insel des Lichts – im Indischen Ozean bietet enorme…

image description

Niederösterreich

Ein Gartensommertag in Niederösterreich – Tagesfahrt
  • 25 Plätze frei

Arche Noah & Kittenberger Erlebnisgärten. Niederösterreich im Sommer, ein glühendes, blühendes Paradies am Höhepunkt der…

image description

Niederösterreich

Gartenvielfältiges Niederösterreich – Tagesfahrt
  • 25 Plätze frei

Niederösterreich hat Garteninteressierten viel zu bieten. Zahlreiche große und kleine private Schaugärten öffnen ihre Pforten…

image description

Niederösterreich

Ein Frühlingsgartentag an der Donau – Tagesfahrt
  • 25 Plätze frei

Was gibt es Schöneres, als im Wonnemonat Mai ein paar ausgewählte Gartenjuwele entlang der Donau…

image description