Englische Riviera – der Charme Südenglands

Welcome to England, im Rosamunde-Pilcher-Land! Sommer an der Riviera klingt wunderbar. Darf es auch die englische Riviera sein? Sie ist etwas weniger sonnensicher als die französischen und italienischen Vorbilder, aber angenehme Lüfte, blaues Meer, Strände und Blütenpracht hat sie ebenfalls zu bieten. Und – ein entscheidender Vorteil – Cream Tea!

Einige der schönsten Drehorte scheinen von unserer Gartenwanderreise abgeschaut worden zu sein. Wir wandern in der beeindruckenden Landschaft der Hochmoore, über Hügel und auf den grandiosen Küstenpfaden. Gartenfans kommen in den Knightshayes Court Gardens und The Garden House voll auf ihre Kosten. Beim Pub-Besuch in Städten wie Exeter oder Dartmouth können wir mit den Einheimischen über Fußball, Cricket oder den neuen Herzog von Cornwall – Prince William – ins Gespräch kommen.

„The loveliest place on earth“, Agatha Christie, in Torquay geborene Krimi-Autorin, über ihr idyllisch gelegenes Ferienhaus Greenway.

Auf folgendem Video, sehen Sie erste Eindrücke von der zauberhaften Region Torquay und unserem Hotel:
Headland Hotel in Torquay

Küstenwandern in Cornwall

Gemeinsam mit unserer Reiseleitung entdecken Sie das ursprüngliche Cornwall – unendliche Weiten, schroffe Steilküsten, liebliche Landschaften und mystische Orte warten auf uns. Wir lernen offene und gastfreundliche Bewohner kennen und erleben Cornwall hautnah.Sie wandern entspannt die schönsten Abschnitte des Küstenwanderweges South West Coast Path entlang. Lassen Sie sich von der Umgebung verzaubern und genießen Sie das mediterrane Flair Cornwalls. Und zwischendrin diese ländlichen Idyllen, wie wir sie nur in England finden: Gepflegte Teestuben in alten Cottages mit Traumblick auf das Meer, urige Pubs, kleine verwinkelte Hafenorte mit winzigen Häuschen und Palmen an der Strandpromenade – was für eine wundervolle Kulisse für eine Wanderreise!

Die schönsten Etappen in einer kleinen Gruppe erwandern!

Cornwall zur Rhododendron- und Ginsterblüte

Wander- und Gartenreise in wilder Landschaft voller Magie. Reisen nach Cornwall – das heißt mildes Klima, einsame Küsten- und Klippenpfade, wunderschöne Buchten, weite Meersicht, anhaltendes Möwengeschrei, malerische Städtchen wie St. Ives und reetgedeckte Cottages. Auch die Zeugen aus Cornwalls vielseitiger Geschichte entdeckt unsere Wandergruppe auf Schritt und Tritt. Bedingt durch das milde Klima gedeiht hier eine subtropische Vegetation, die im Frühjahr besonders prächtig blüht. Unsere Gartenexpertin und Cornwall-Insiderin Veronika Schubert hat für diese Reise ein abwechslungsreiches Programm erstellt, das Wander-Erlebnisse perfekt mit Garten-Entdeckungen kombiniert.

Herrliche Frühlingsgärten in Cornwall

zur Bluebells-Blütezeit! Frühling in Cornwall klingt wunderbar! Cornwall, das Rosamunde-Pilcher-Land, ist bekannt für seine herrlichen Landschaften und schönen Gärten. Im Frühling zeigt sich der Blütenrausch der oft meterhohen Rhododendren in vielen Rot- und Rosaschattierungen. Gemeinsam mit den herrlich duftenden gelben Azaleen, weißen Magnolien, Kamelien und blauen blue bells-Wiesen verwandeln sie die Gärten und die traumhafte Landschaft in ein wahres Farbenmeer. Diese kleine Schönheit bildet dichte Teppiche unter den Bäumen und zieht vielerorts im Land Schaulustige an. Jedes hochherrschaftliche Landgut, das auf sich was hält, hat außer Gärten auch „woodlands“ die im Frühjahr blau bis violett schimmern.

Die herrliche Stadt Winchester mit der beeindruckenden Kathedrale steht ebenso auf dem vielfältigen Reiseprogramm wie malerische Küstenorte, prachtvolle historische Herrensitze und verwunschene Gärten.

Best of Gärten, im Norden von Cornwall

Der Norden Cornwalls gilt als Geheimtipp für eine Gartenreise. Besonders schön ist es im Juni, wenn die Gärten in voller Blüte stehen. Cornwall ist durchtränkt mit Sagen und Legenden, die an Orten wie Tintagel Castle lebendig werden, wo angeblich einst König Artus geboren wurde.

Spektakuläre Küsten und verträumte Buchten wechseln sich ab mit bewaldeten Hügellandschaften und von blühenden Hecken durchzogenem Farmland, dazwischen liegen malerische Fischerdörfer und altehrwürdige Herrenhäuser. Margit Thiel hat auf dieser Gartenreise viele Überraschungen für uns bereit – selbst für erfahrene Gartenreisende: von lieblichen Privatgärten über einen kunstvoll gestalteten Terrassengarten und einen hoch über dem Meer liegenden Klippengarten bis hin zu farbenfrohen Cottagegärten.

Romantisches Cornwall zur Sommerblüte

Die schönsten Gärten & besten Geheimtipps! Gartenreisen haben in England große Tradition. Schon in früheren Jahrhunderten fuhren sowohl die Engländer selbst als auch Englandbesucher aus anderen Teilen Europas auf einer „English Garden Tour“ von Garten zu Garten und studierten die Englischen Gärten, um sie zu Hause selbst nachzugestalten. Unsere Oliva Garden Tour führt Sie zu den schönsten Gärten Südenglands und Cornwalls.

Das hier vorherrschende milde Klima hat schon so manchen Gartentraum hervorgebracht. Genießen Sie kleine, liebevoll angelegte Cottagegärten, herrschaftliche Parkanlagen und die Landschaften des englischen Südwestens. Noch schöner als in den berühmten Pilcher-Filmen präsentiert sich Ihnen auf dieser Gartenreise zur Rhododendron-Blütezeit die blütenübersäte Küstenlandschaft im Südwesten der britischen Insel. Ihr Reisebegleiter kennt Cornwall seit vielen Jahren und wird Ihnen so manches geheime Reiseschmankerl und seine Lieblingsgärten zur schönsten Zeit des Jahres zeigen. Unser günstig gelegenes Hotel ermöglicht relativ kurze Fahrtstrecken in Cornwall, damit wir entspannt viel besichtigen und genießen können.

Küstenwandern in Cornwall

Gemeinsam mit unserer Reiseleitung entdecken Sie das ursprüngliche Cornwall – unendliche Weiten, schroffe Steilküsten, liebliche Landschaften und mystische Orte warten auf uns. Wir lernen offene und gastfreundliche Bewohner kennen und erleben Cornwall hautnah.Sie wandern entspannt die schönsten Abschnitte des Küstenwanderweges South West Coast Path entlang. Lassen Sie sich von der Umgebung verzaubern und genießen Sie das mediterrane Flair Cornwalls. Und zwischendrin diese ländlichen Idyllen, wie wir sie nur in England finden: Gepflegte Teestuben in alten Cottages mit Traumblick auf das Meer, urige Pubs, kleine verwinkelte Hafenorte mit winzigen Häuschen und Palmen an der Strandpromenade – was für eine wundervolle Kulisse für eine Wanderreise!

Die schönsten Etappen in einer kleinen Gruppe erwandern!

ARCHIVE