Zur schönsten Rosenblüte nach Wien

Wiener Gärten zur Rosenblüte – ein glanzvoller Höhepunkt im Gartenjahr! Wir besuchen auf dieser schönen Rosenreise exklusive Wiener Privatgärten, die nur für uns ihre Pforten öffnen, und große prachtvolle Rosengärten mit tausenden von herrlichen Rosen. Wir genießen Wiener Köstlichkeiten in der historischen Altstadt von Wien (UNSECO-Weltkulturerbe) und lernen bei einem Stadtspaziergang geheime Plätze kennen. Bei Führungen durch den Volksgarten und das Badener Rosarium erfahren Sie alles über die besten und historische Rosensorten und lüften weitere Geheimnisse rund um die Rose – die Königin der Blumen. Ihr romantisches Hotel Park Villa befindet sich in Döbling umgeben von alten Parkanlagen und lädt zum Frühstück in den blühenden Hotelgarten. Erkunden Sie mit der gebürtigen Wienerin Veronika Schubert kleinste Vorstadtgärten, raffinierte Hanggärten und die zauberhaften Blumengärten in Hirschstetten. Genießen Sie unbeschwert eine der grünsten Städte der Welt, in der sich die Rose in ihrer schier unbeschreiblichen Vielfalt leuchtend von ihrem Hofstaat abhebt.

Zur schönsten Rosenblüte nach Altenburg, NÖ

Stiftsgärten und Privatgärten – mit Stiftsführung!

Die Rosenblütezeit ist eine der schönsten Zeiten im Gartenjahr. Wir zeigen Ihnen auf dieser Gartenfahrt drei unterschiedliche Gärten, in denen wir auch die herrlichen Düfte, wundervollen Farben und samtigen Blüten der Rosen genießen können. In Altenburg sehen wir nicht nur das berühmte Stift, sondern auch den Garten der Religionen. Danach sind wir im zauberhaften Marienschlössl bei der „Rosengräfin“ zu Gast. Und in einem idyllischen Privatgarten lassen wir unseren Gartentag ausklingen.

England trifft Weinviertel

Was hat England mit dem Weinviertel gemeinsam? Auf den ersten Blick vermutlich wenig. Doch wer einen zweiten Blick wagt, wird reichlich belohnt. Wir besuchen drei außergewöhnliche Gärten und ihre Besitzer, die uns mit Herzlichkeit, Witz und Charme durch ihre persönlichen Gartenparadiese führen. Ihre Gemeinsamkeit ist die Leidenschaft und Liebe für Gärten und Pflanzen. Gerne teilen sie dieses Wissen auch mit uns, und viele Ideen lassen sich für den eigenen Garten mitnehmen. Kommen Sie mit und lassen Sie sich in die sanft-hügelige Landschaft des Weinviertels entführen. Entdecken Sie selbst, dass es vom Weingarten in einen „englischen“ Garten gar nicht so weit ist, wie man vielleicht vermutet.

Zu Besuch in zwei Wiener Prachtgärten

Auf dieser Gartenfahrt zeigt Ihnen unsere Gartenexpertin Petra Österreicher zwei besondere Prachtgärten mitten in Wien – den Schulgarten Kagran und die Blumengärten Hirschstetten. Beides sind ganz besondere Lieblingsgärten der Gartengestalterin. Es sind zwei sehr schöne Anlagen mit einer tollen Atmosphäre und einer riesigen Fülle an unterschiedlichen Pflanzen. Von bunten Sommerblumen wie goldgelben Mittagsblumen und prachtvollen Stauden wie Sommerastern, über Gemüse und Obstpflanzen, 100-jährige eindrucksvolle Bäume bis zu exotischen Gewächsen wie dem Mammutblatt oder winterharten Bananen – tausende verschiedene Pflanzen wachsen und gedeihen hier prächtig. All diese verschiedenen Pflanzen werden in den beiden Gartenanlagen stimmungsvoll präsentiert. Von A-wie Asiagarten bis zu Z wie Zitrusgarten erleben Sie hier bei unseren exklusiven Spezialführungen eine unglaubliche Vielfalt an unterschiedlichsten Themengärten. Kommen Sie mit uns in die Prachtgärten von Kagran und Hirschstetten und lassen Sie sich inspirieren von den Gartenwelten mitten in Wien!

Gartenvielfältiges Kärnten

Wir verbringen drei unvergessliche und abwechslungsreiche Tage im wunderschönen Kärnten und besuchen Gärten die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dass Kärnten für seine atemberaubende Berglandschaft und seine zahlreichen Badeseen berühmt ist, scheint schon ganz selbstverständlich. Dass es ganz nebenbei auch zahlreiche Gärten mit den unterschiedlichsten Themen- bzw. Gestaltungsschwerpunkten und Bewirtschaftungsphilosophien gibt, ist vermutlich nicht so bekannt. Wir reisen in ein Land wo die Zitronen blühen, indem der Tradition der Japanischen Gärten folgend, gestaltet und gegärtnert wird und besuchen das schon fast legendäre Kräuterdorf Irschen, das zum Reisezeitpunkt sein berühmtes Kräuterfest ausrichtet.

Unsere Unterkunft ist das Hotel im Stift St. Georgen am Längsee. Dort können wir die fast 1000-jährige Geschichte des Stiftes und des dazugehörigen Gartens mit seiner ganz besonderen Kraft und Spiritualität einatmen. Wer nach dem Abendessen immer noch „hungrig“ auf Garten ist, kann ganz entspannt durch den angrenzenden ca. 30.000 m2 großen Stiftsgarten lustwandeln und den Abend mit Blick auf den See oder durch einen Spaziergang durch das Lavendellabyrinth ausklingen lassen.

Radfahren am Neusiedlersee

Dort wo die Sonne Überstunden macht! Das Fahrrad ist wohl das beliebteste Fortbewegungsmittel in der Region Neusiedler See. Genussradler und Ambitionierte Radfahrer finden rund um den Neusiedler See einen optimalen Radweg für Erkundungen und für das Genießen spektakulärer Landschaftsbilder sowie kulinarischer Besonderheiten vor. Mitteleuropas westlichster Steppensee ist hierbei Mittelpunkt, den es zu „beradeln“ gilt. Entlang des Schilfgürtels, vorbei an Weingärten, Feuchtwiesen und Salzlacken führen unsere persönlich ausgewählten Routen durch die UNESCO Welterberegion Neusiedler See.

Blühendes Bayern – Rosenreise durch bayrische Gärten

„Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat.“ – Dieser alten persischen Weisheit stimmen wir uneingeschränkt zu! Auf dieser dreitägigen Busreise werden überwiegend private Rosengärten das Ziel sein.

Traumhaft schön angelegte Privatgärten, Bauerngärten und Wassergärten … genießen Sie die vielfältige Gartenkultur Bayerns mit allen Sinnen und entdecken Sie die schönsten Gartenanlagen im Süden Deutschlands: liebevoll restaurierte Kurparks, duftende Kräutergärten, liebliche Rosengärten und versteckte Privatgärten. Die Mitreisenden erwartet ein außergewöhnlicher Pflanzenreichtum, von historischen Rosen und Gemüsesorten über Süßholz und Großbonsais bis hin zu Gurkenmagnolie und Taschentuchbaum. Die über die Grenzen hinweg bekannte Gärtnerei Sarastro, an der deutsch-österreichischen Grenze gelegen, steht ebenso auf dem Programm – und somit bietet sich auch die Gelegenheit, grüne Raritäten zu erwerben.

Pilgerwanderung am Salzburger Jakobsweg

Der Jakobsweg gilt als der Königsweg der Pilgerwege. Der Weg beginnt bereits mit der Idee, mit dem Gedanken daran, sich auf die Reise zu machen. Es verlaufen zahlreiche Jakobswege quer durch Europa, u.a. eben auch der Salzburger Jakobsweg. Sicherlich einer der landschaftlich schönsten Wege. Unser Salzburger Jakobsweg führt uns durch das Salzburger Alpenvorland und Seenland, in die Stadt Salzburg und weiter über Bad Reichenhall zur Tiroler Grenze, bis nach St. Johann in Tirol. Die vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten auf unserem Weg, belohnen unsere Mühen. Seien Sie mit dabei, und erleben Sie, wie Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen auf dem Salzburger Jakobsweg.

Das gemeinsame Ziel aller Jakobswege ist das Grab des Heiligen Jakobus in Santiago de Compostela in Spanien. Vielleicht sehen wir uns ja wieder auf einer unserer Reisen auf dem „Camino Frances“ in Spanien.

Paradeiser-Kaiser & Duft-Safari im Burgenland

„Wenn der Duftbauer mit der Kräuterhexe…“ tauchen wir gemeinsam ein, in die Welt der Duftpflanzen (Steppenduft) und erfahren mehr über die Gewinnung eines naturreinen Duftes. Düfte, allen voran Arabische Ringelblume, Zimtbasilikum und Marzipansalbei, deren heilkräftige und kulinarische Qualitäten die ORF-Kräuterhexe Uschi Zezelitsch den Gästen – im Rahmen eines im wahrsten Sinne des Wortes köstlichen Schauvortrags unter freiem Himmel – nahe bringen wird.

Und nicht genug! Nur wenige Wochen im Jahr öffnet „Paradeiser-Kaiser“ Erich Stekovics die Tore für Gäste in Frauenkirchen im Burgenland. Auf einer Führung erfahren wir alles Wissenswerte rund um die Faszination der Paradeiser – Schmecken, hören, riechen, fühlen, staunen – eine Reise für alle Sinne! Weiters entdecken wir schöne Privatgarten im Burgenland, eingebettet in wunderbarer Landschaft. Auf der ungarischen Seite, besuchen wir den Privatgarten „Garten der Vielfalt“ von Thomas Amersberger, ein Garten, in dem zahlreiche trockenresistente Pflanzen aus der ganzen Welt gedeihen und das trotz der steigenden Temperaturen.

Während der Reise wird die bekannte Gartenjournalistin und Gartenexpertin Veronika Schubert ihr Wissen rund um Kräuter, Boden und Blumen mit uns teilen und Sie vielleicht mit ihrer Faszination anstecken.

Tauern- und Ennstal-Radweg

Auf zwei Rädern durch ein alpines Paradies! Tosend stürzen die Wassermassen in die Tiefe. Mit Blick auf die Krimmler Wasserfälle und die eindrucksvolle Welt der Hohen Tauern rücken wir noch einmal unsere Helme zurecht, schwingen uns auf die Räder und fahren los. Auf gut 245 Kilometern führt unsere Radreise „Tauernradweg“ von hier aus entlang der größten Flüsse des Landes bis nach Hieflau im malerischen Gesäuse. Imposante Berge, wildromantische Täler, rauschende Wildbäche, verträumte Dörfer und historische Städte erweisen sich als Wegbegleiter durch die eindrucksvolle Alpenlandschaft und die einzigartige Naturkulisse!

Faszination Waldviertel, mit Koch- und Brot-Workshop

GEA Waldviertler – Sonnentor – Faszinierende Gärten – BIO Brotbackschule Waldviertel: Es lebe die Vielfalt! Das obere Waldviertel – dort, wo die Welt noch in Ordnung ist – gilt als einer der bezauberndsten Winkel Österreichs. Die sanften Hügel, Wiesen, Felder und Wälder sowie seine Ursprünglichkeit haben es über die Grenzen hinaus berühmt gemacht. Erleben Sie mit uns Ihr grünes Wunder. Als Höhepunkte stehen ein Koch-Workshop mit TV-Biogartenexpertin Angelika Ertl und ein Brotback-Workshop in Waldviertels 1. BIO Brotbackschule auf dem Programm. Gemeinsam entdecken wir die Liebe zum traditionellen Handwerk, erfahren herausragendes grünes Fachwissen und dürfen an der Begeisterung unserer Gastgeber teilhaben.

Verträumte Gartenreiche im Burgenland

Lassen Sie sich von Roman Malli zu den schönsten Gartenparadiesen im Burgenland & zum einzigartigen Paradeiserkaiser Erich Stekovics entführen! Auf dieser Reise für Profi- und Hobbygärtner und Liebhaber schöner Gartenparadiese erleben Sie Orte der Ruhe und erhalten Einblicke in harmonisch gestaltete Gartenanlagen. Weiters besuchen wir den Paradeiserkaiser Erich Stekovics, der uns persönlich durch seine Paradeiseranlagen führt, Faszination und Wissen mit uns teilt. Schmecken, hören, riechen, fühlen, staunen – eine Reise für alle Sinne!

Auf ins Grüne und idyllische Marchfeld

Genuss & Gärten für alle Sinne. Das Marchfeld ist für seine Gemüsegenüsse wie Spargel und Erbsen und seine herrliche Weite bekannt. Dass es auch sehr schöne und interessante Gärten hier gibt, ist noch ein Gartengeheimnis. Auf dieser Gartenfahrt entdecken wir drei Gartenreiche, die alle biologisch bewirtschaftet werden, aber ganz verschieden sind. Wir besuchen den Biobauernhof Adamah mit großem, bunten Kräuter- und Blumengarten. Danach sind wir in einem 6.000 m2 großen, privaten Bauerngarten mit Gemüsespezialitäten wie köstliche Stachelgurken und Neuseeländer Spinat zu Gast. Den Abschluss bildet ein Liebhabergarten mit etwa 10 verschiedenen Storchschnäbeln und farbenprächtigen Beeten.

Englische Gärten in Niederösterreich zur Rosenblüte

Englische Gärten in Niederösterreich – ein blumiges, inspirierendes, englisches Gartenerlebnis speziell für Sie! Die GartenbesitzerInnen, die wir bei dieser ganz besonderen Gartenfahrt besuchen, wurden alle angesteckt von der Schönheit, Fülle, herrlichen Pracht und auch der Lebensfreude, die die berühmten englischen Gärten ausstrahlen. Sie haben ihre englischen Gartenträume auf ihre eigene, ganz individuelle Art umgesetzt und so sind ganz verschiedene Gartenparadiese entstanden.

Lady Gardeners im Süden NÖ

In das sanft hügelige südliche Niederösterreich führt uns diese eintägige Gartenfahrt. Drei schöne Gärten und drei interessante Gärtnerinnen lernen Sie an diesem Tag kennen. Sowohl die Gärten als auch die Gärtnerinnen sind ganz verschieden. Was die drei Gärtnerinnen aber gemeinsam haben, ist ihre Liebe zu den Pflanzen und ihre Begeisterung für den Garten. Ihr Gartenwissen und ihre Gartentipps werden sie uns bei den Führungen durch ihre Gärten erzählen.

3 Flüsse Tour – Radeln in Kärnten

Gail – Drau – Möll! Wie viele unserer schönen Flussradwege in Österreich haben Sie eigentlich schon bezwungen? Was, nur so wenige? Dann wird’s aber höchste Zeit! Wir satteln unsere Drahtesel und begeben uns gemeinsam auf eine Radreise entlang dreier Flüsse, eine Reise wie sie abwechslungsreicher nicht sein kann: Von Villach über Maria Luggau, Sillian, Lienz und Heiligenblut an den Millstättersee. Belohnt werden wir gleich auf mehreren Ebenen: Der Körper dankt uns die gehörige Portion frischer Luft, die wir ihm zuführen, unser Geist erfreut sich an der wunderschönen Landschaft, die wir durchradeln: wunderschöne Täler wie das Lesachtal, eines der naturbelassensten Täler Europas.

Mit der Natur im Einklang – wann konnten Sie das zum letzten Mal über sich sagen?

ARCHIVE